Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Leserfrage - Zwangsbelüftung am Wohnmobil

Mit oder ohne Zwangsbelüftung?

Leser Lutz Wellm fragt: Ich fahre einen Hymer C 494 und würde mir gern in das Alkovendach in den dafür vorgesehenen Platz eine Dachhaube einbauen lassen. Die Dachhaube gibt es mit und ohne Belüftung. Auf die würde ich gern verzichten. Die Werkstatt rät jedoch zur Zwangsbelüftung, kann aber nicht überzeugend erklären, warum. Was ist denn nun richtig?

Sie können mit ruhigem Gewissen die Dachhaube ohne Zwangsbelüftung einbauen lassen. Schließlich hat der Hersteller Ihr Wohnmobil schon mit einer auf dessen Größe abgestimmten Belüftung versehen, und durch den Einbau einer Dachhaube ändert sich ja am Innenraumvolumen nichts. Die Zwangsbelüftung sorgt dafür, dass der Gehalt an Kohlendioxid im Innenraum des Mobils ein gefährlich werden­des Maß nicht erreicht. Kohlendioxid entsteht durch die Verbrennung von Sauerstoff, beispielsweise beim Kochen und Heizen, aber auch beim Atmen. Der Kohlendioxidanteil darf ein Volumenprozent nicht überschreiten. Meist wird die Größe der Belüftung nach der Grundfläche berechnet. Die Belüftung übernehmen Dach­haube oder Pilzlüfter.

Top Aktuell Klemmbrett als Tablet-Halter Do-it-yourself-Tipp für den Fiat Ducato So wird das Klemmbrett zum Tablet-Halter
Beliebte Artikel Eine Fahrerhausverdunkelung hilft beim schnellen Verdunkeln des Fahrerhauses. Fahrerhaus-Faltverdunkelung nachrüsten Licht aus im Wohnmobil Dämmmaterial Dämmmaterialien im Reisemobil Alle gängigen Materialien und Kombinationen
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Mercedes SLK 230 Kompressor R 170 (1998) Mercedes SLK (R170) im Check Die Schwachstellen des ersten SLK Mazda MX-5, Exterieur
caravaning Villaggio Baia Domizia Campingplatz-Tipp Italien Camping Villaggio Baia Domizia Camping Val Saline Camping Val Saline an Kroatiens Küste Campingplatz-Tipp in Istrien