promobil beantwortet Ihre Leserfragen zu Themen rund ums Wohnmobil.

Leserfrage - Wohnmobilunfall im Ausland

Was tun, wenn‘s gekracht hat?

Leser Bruno Schruhl fragt: Wir hatten in Kroatien einen Unfall, den ein Niederländer verursacht hatte. Nun zieht sich die Abwicklung mit dessen Versicherung in die Länge. Was können wir tun?

Es kommt bei der Schadensregulierung mit ausländischen Versicherungen häufiger zu Wartezeiten. Das ist ärgerlich, aber die Abwicklung insgesamt sollte keine Probleme bereiten. Seit 2003 muss eine ausländische Versicherung einen Regulierungsbeauftragten in Deutschland benennen, den Sie auch direkt kontaktieren können. Auskunft geben beispielsweise das Büro Grüne Karte in Hamburg oder die zentrale Auskunftsstelle der Versicherer (Tel. 01 80/2 50 26).

In jedem Fall hilfreich sind eine Verkehrs-Rechtsschutzversicherung und ein Euro-Schutzbrief. Die Abwicklung erfolgt immer nach dem im Unfallland geltenden Recht, was vor allem Einfluss auf die so genannten Nebenforderungen wie Schmerzensgeld, Ausfall­entschädigung, Wertminderung, Anwalts- und Sachverständigenkosten haben kann. Über das Schadenersatzrecht diverser Länder informiert detailliert der ADAC.

Wenn auch Sie Fragen zum Thema Wohnmobil haben, mailen Sie uns an redaktion@promobil.de

Datenschutzhinweis:
Wenn Sie uns eine Anfrage stellen oder ein Feedback geben, speichern wir Ihre Kontaktdaten und Ihren Text (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Ihre Zuschrift hilft uns, unser Informationsangebot in unseren Medien zu verbessern. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Wir behalten uns vor, Ihre Zuschrift zusammen mit Ihrem Namen in unserer Zeitschrift promobil und gegebenenfalls auch auf unserer Website www.promobil.de zu veröffentlichen. Sie können der Speicherung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. (datenschutz@motorpresse.de). Wir werden dann die gespeicherten Daten umgehend löschen. Im Übrigen löschen wir ihre Daten spätestens nach Ablauf von sechs Monaten bzw. im Falle einer Veröffentlichung im Internet, wenn wir der Ansicht sind, dass die Frage nicht mehr interessant für unsere Nutzer ist. Mehr zum Datenschutz unter https://www.promobil.de/datenschutz/.

Zur Startseite
Ratgeber Werkstatt Phoenix Van Phoenix Van - VW T2 Oldtimer Aufklappbarer Blickfang zum Nachbauen

Den einzigartigen Klapp-Campingbus kann sich bis heute jeder nachbauen.