Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage zu Selbstausbau und Möbel

Wo gibt's Gebrauchtmöbel für den Sprinter?

Mercedes-Benz Sprinter 316 CDi Foto: Karl-Heinz Augustin

Ein Markt für gebrauchte Möbelelemente für das Wohnmobil - gibt es sowas? promobil-Leser Roland Trinytis möchten seinen Mercedes Sprinter selbst und ganz individuell ausbauen und sucht Gebrauchtmöbel.

08.11.2015
Bin seit einigen Wochen Besitzer eines Mercedes Sprinter 311 CDI mit einem Selbstausbau, der mir allerdings nicht gefällt. Gibt es einen Markt für gebrauchte Einrichtungen bzw. Möbelelemente?

fragt Roland Trinytis

Ein spezieller Markt für gebrauchte Möbelbausätze ist praktisch nicht existent. Mit viel Glück entdecken Sie bei ebay entsprechende Teile aus ausgeschlachteten Fahrzeugen. Sollten Sie sich an einen eigenen Ausbau wagen, finden Sie viele interessante Informationen zum Thema unter den Web-Adressen www.busumbau.net, www.wildcamper.de/wohnmobilausbau, www.selbstausbauer.de und www.mobile.de. Auf der letzten Seite gibt es einen Mercedes-Marktplatz, wo ganze Fahrzeuge und Teile verkauft werden.

Daneben gibt es zahlreiche Angebote an neuen Einrichtungsbausätzen. Mehrere Hersteller beschäftigen sich mit dem Thema und bieten Bausätze oder Möbelmodule in ihren Shops an. Beispielsweise Reimo (www.reimo.com), Fischer Wohnmobile (www.fischerwohnmobile.de) oder Urbanmobile (www.urban-reisemobile.de/index.html). 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
promobil Heft 10/15
Heft 10 / 2015 16. September 2015 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar