Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Leserfrage zu Übernachtungs-Verboten

Im Wohnmobil auf dem Parkplatz übernachten?

Foto: Steffen Zink

promobil Leser Andreas hat gefragt, ob Übernachten auf Parkplätzen mit dem Wohnmobil erlaubt ist. Die Antwort ist: eigentlich nicht. Nur im Notfall darf man auf öffentlichen Plätzen schlafen.

Auf unseren Reisemobiltouren übernachten wir hin und wieder mal auf einem öffentlichen Parkplatz oder am Straßenrand in der Stadt. Wie ist das gesetzlich geregelt? Was ist verboten, was ist erlaubt? 

Andreas, per E-Mail

Die Rechtsprechung orientiert sich auch heute noch an dem, was das OLG Schleswig zu Paragraph 12 StVO im Jahr 2002 ausgeführt hat. Danach ist das Übernachten in Wohnmobilen auf öffentlichen Straßen oder Parkplätzen im Regelfall als unzulässiges Camping einzuordnen. Als Ausnahme gilt das Übernachten zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit – allerdings nur wegen Ermüdung nach längeren Fahrten und nicht etwa aufgrund von Alkoholgenuss oder einem ausgedehnten Stadtbummel. Wenn Sie also Ihr Fahrzeug auf einem Parkplatz abstellen und anschließend die Stadt erkunden, ist das Übernachten streng genommen untersagt.

Top Aktuell Dämmmaterial Dämmmaterialien im Überblick Gutes Klima im Reisemobil
Beliebte Artikel Aufklebespiegel für eine bessere Rücksicht Aufklebespiegel für eine bessere Rücksicht Erlaubt oder verboten? Experten-Tipps: Dauerparken Leserfrage zum Thema Dauerparken Dauerparken verboten
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport H&R BMW M3 Competition H&R BMW M3 Competition Es lebe der Sport Neue H&R Fahrwerkskomponenten für BMW M3 inkl. Competition + CS
Caravaning Camping Village Isolino Campingplatz-Tipp Lago Maggiore Urlaub zwischen Wasser und dem Val Grande Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil