Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage zu Übernachtungs-Verboten

Im Wohnmobil auf dem Parkplatz übernachten?

Foto: Steffen Zink

promobil Leser Andreas hat gefragt, ob Übernachten auf Parkplätzen mit dem Wohnmobil erlaubt ist. Die Antwort ist: eigentlich nicht. Nur im Notfall darf man auf öffentlichen Plätzen schlafen.

01.08.2016
Auf unseren Reisemobiltouren übernachten wir hin und wieder mal auf einem öffentlichen Parkplatz oder am Straßenrand in der Stadt. Wie ist das gesetzlich geregelt? Was ist verboten, was ist erlaubt? 

Andreas, per E-Mail

Die Rechtsprechung orientiert sich auch heute noch an dem, was das OLG Schleswig zu Paragraph 12 StVO im Jahr 2002 ausgeführt hat. Danach ist das Übernachten in Wohnmobilen auf öffentlichen Straßen oder Parkplätzen im Regelfall als unzulässiges Camping einzuordnen. Als Ausnahme gilt das Übernachten zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit – allerdings nur wegen Ermüdung nach längeren Fahrten und nicht etwa aufgrund von Alkoholgenuss oder einem ausgedehnten Stadtbummel. Wenn Sie also Ihr Fahrzeug auf einem Parkplatz abstellen und anschließend die Stadt erkunden, ist das Übernachten streng genommen untersagt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar