Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Wohnmobil-Tipp: Silikon-Abdichtung

Kantenabdichtung mit Silikon?

Leserfrage: Bei unserem Reisemobil, Baujahr 99, quillt unter diversen Dichtleisten eine schwarze, klebrige Masse hervor. Ist es möglich, die Sauerei in den Griff zu bekommen, indem man die Fugen mit weißem Silikonkautschuk abdichtet?

Bei vielen älteren Reisemobilen finden sich auf den Flanken die schmutzgrauen Streifen. Schuld sind meist minderwertige Materialien. Eine nach­träglich in die Fugen eingebrachte Dichtmasse kann das Herausfließen des schwarzen Siffs durchaus verhindern. Geeignet sind dauerelas­tische, fugenfüllende Dichtklebemassen, die UV- und natürlich wasserbeständig sein müssen. Helmitin STP 400, Ottocoll M 500, Sikaflex 221 oder 252 erfüllen die nötigen Anforde­-r­ungen. Auch eine reine Dichtmasse auf Butylkautschukbasis wie Terostat 2759 lässt sich dafür verwenden.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.ottozeus.de. Silikon ist für den Einsatzbereich ungeeignet. Es bindet oft mit Essigsäure ab, die das Alu-Blech beziehungsweise -Profil schädigen kann. Außerdem ist Silikon meist nicht ausreichend UV-beständig. Weiße Fugen im Außenbereich werden zudem recht schnell unansehnlich.

Top Aktuell Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
Beliebte Artikel Klemmbrett als Tablet-Halter Do-it-yourself-Tipp für den Fiat Ducato So wird das Klemmbrett zum Tablet-Halter Eine Fahrerhausverdunkelung hilft beim schnellen Verdunkeln des Fahrerhauses. Fahrerhaus-Verdunkelung nachrüsten Licht aus im Wohnmobil
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Brabham-BMW BT52 - BMW-Vierzylinder-Turbo BMW-Vierzylinder-Turbo Bayern-Power mit 1.430 PS ams0419, Vergleichstest, Mazda 6 D 150, Peugeot 508 BLUEHDi 160, VW Passat 2.0 TDI, Exterieur Mazda 6, Peugeot 508, VW Passat Drei Limousinen mit Dieselmotoren im Test
Caravaning Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Euro 6d-Temp Neue Abgasnorm 2019 100 Zugwagen mit Euro 6d-Temp