Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Wohnmobil-Tipp: Zusätzliche Sat-Schüssel anschließen

Fernsehempfang in Marokko

Leserfrage: Auf dem Campingplatz in Agadir (Marokko) bekommen wir mit unserer Sat-Antenne (Caro digital) keinen deutschen Fernsehempfang. Brächte eine größere Schüssel Abhilfe? Kann man eventuell eine größere, externe Sat-Antenne anschließen? Es gibt vor Ort einen Verleih.

22.02.2009

Neben anderen Faktoren ist das Empfangsergebnis stark von der Größe der Satelliten-Antenne abhängig. Marokko liegt außerhalb der Möglichkeiten der nur 50 auf 50 Zentimeter großen Caro-Flachanten­ne von Ten Haaft. Für Nordafrika muss mindestens ein Antennenspiegel mit 65 Zentimetern, besser noch mit 85 Zentimetern Durchmesser verwendet werden.

An den Ten-Haaft-Receiver können Sie bei Bedarf auch eine externe Schüssel
anschließen. Im Menü des Geräts muss dazu der Punkt „Außeneinheit deaktivieren" an­gewählt werden. An der Rückseite des Receivers befindet sich die Buchse „Sat-in“. Hier muss die Caro-Antenne aus­gesteckt und die große, manuelle Satelliten-Antenne angeschlossen werden. Die Suche nach dem Satelliten ist natürlich weniger komfortabel als mit dem Automatik-System. Ein guter, externer Sat-Finder kann dabei behilflich sein.

Mehr Technik-Tipps rund ums Reisemobil

Schnelle Lackreparaturen am Reisemobil – so geht’s Kompendium: Alles über Technik im Reisemobil Reisemobil sanieren: So geht's Mehr Tipps rund ums Reisemobil Internet im Reisemobil: So geht's Ratgeber: Rund um Dichtigkeit Rückblick: 25 Jahre Bordtechnik Report: Sicherheit - das müssen Sie wissen Ratgeber: So werden Sie Ihr Grauwasser los Sprit sparen: Die besten Tipps und Tricks So haben Sie den Gas-Verbrauch im Griff

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar