promobil Logo
Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ratgeber

Ermittlung des Wendekreises

Im Supercheck gibt promobil immer den Wendekreis des getesteten Reisemobils an. Wie ermitteln Sie diesen?
Thomas Freese, 22393 Hamburg

Antwort:

Bei der Ermittlung des Wendekreises orientieren wir uns am Platzbedarf für das Wenden des Reisemobils um 180 Grad. Das praktische Vorgehen sieht dabei so aus: Um den Wendekreis einer Linkswende zu messen, wird bei nach links eingeschlagenen Rädern die vordere rechte Fahrzeugecke auf dem Boden markiert. Dann fährt das Mobil um die Kurve, bis es gerade parallel zur ursprünglichen Position in die andere Richtung steht. Wieder wird die rechte Vorderkante markiert und anschließend die Entfernung zwischen beiden Markierungen gemessen. Diese Methode der Ermittlung schließt im Gegensatz dazu, wie manche Fahrzeughersteller den Wendekreis von Spurkante zu Spurkante bestimmen, den vorderen Überhang des Stoßfängers mit ein. Bei beiden Messungen wird ein womöglich ausschwenkender Hecküberhang aber nicht berücksichtigt. Der tatsächliche Platzbedarf für ein komplettes Wendemanöver kann daher im Einzelfall noch etwas größer sein als angegeben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar