Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Ratgeber

Ermittlung des Wendekreises

Im Supercheck gibt promobil immer den Wendekreis des getesteten Reisemobils an. Wie ermitteln Sie diesen?
Thomas Freese, 22393 Hamburg

Antwort:

Bei der Ermittlung des Wendekreises orientieren wir uns am Platzbedarf für das Wenden des Reisemobils um 180 Grad. Das praktische Vorgehen sieht dabei so aus: Um den Wendekreis einer Linkswende zu messen, wird bei nach links eingeschlagenen Rädern die vordere rechte Fahrzeugecke auf dem Boden markiert. Dann fährt das Mobil um die Kurve, bis es gerade parallel zur ursprünglichen Position in die andere Richtung steht. Wieder wird die rechte Vorderkante markiert und anschließend die Entfernung zwischen beiden Markierungen gemessen. Diese Methode der Ermittlung schließt im Gegensatz dazu, wie manche Fahrzeughersteller den Wendekreis von Spurkante zu Spurkante bestimmen, den vorderen Überhang des Stoßfängers mit ein. Bei beiden Messungen wird ein womöglich ausschwenkender Hecküberhang aber nicht berücksichtigt. Der tatsächliche Platzbedarf für ein komplettes Wendemanöver kann daher im Einzelfall noch etwas größer sein als angegeben.

Top Aktuell Eine Fahrerhausverdunkelung hilft beim schnellen Verdunkeln des Fahrerhauses. Fahrerhaus-Verdunkelung nachrüsten Licht aus im Wohnmobil
Beliebte Artikel Dämmmaterial 6 Dämmmaterialien im Überblick Gutes Klima im Reisemobil Praxis, Booster Bordbatterie schneller laden Lade-Booster fürs Wohnmobil
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport 11/2018, JLR GLOSA Jaguar Land Rover GLOSA Neuer Assistent auf V2X-Basis Honda VE-1 Honda VE-1 Elektrokleinwagen für China
Caravaning Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise