Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Wohnmobiltipp: Wasser einfüllen leicht gemacht

Ein breiter Kanal fürs Wasser

Frischwasser braucht im Wohnmobil jeder, doch nicht immer ist zum Befüllen ein sauberer Schlauch zur Hand. Ein promobil-Leser hat einen guten Tipp.

Leser Albrecht L. befüllt den Frischwassertank oft mit einem Kanister, doch das Einfüllen in den Tank war ihm zu umständlich. Um das Problem zu lindern, beschaffte sich der Tüftler einen großen Kunststoff-Trichter mit langer, abgewinkelter Tülle, die er in den Tankstutzen steckt. Damit vergrößert er den Querschnitt zum Eingießen erheblich.

Um den Trichter beim Befüllen am Verdrehen zu hindern, befestigt ihn Albrecht L. mit einem kleinen Saugnapf an der Bordwand. So kann man das Wasser problemlos und freihändig aus dem Kanister in den Trichter füllen.

Mehr Technik-Tipps rund ums Wohnmobil

Top Aktuell Eine Fahrerhausverdunkelung hilft beim schnellen Verdunkeln des Fahrerhauses. Fahrerhaus-Verdunkelung nachrüsten Licht aus im Wohnmobil
Beliebte Artikel Dämmmaterial 6 Dämmmaterialien im Überblick Gutes Klima im Reisemobil Praxis, Booster Bordbatterie schneller laden Lade-Booster fürs Wohnmobil
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Force India - Esteban Ocon - Sergio Perez - GP Brasilien 2018 Durchhänger für Force India Nur 16 Punkte aus sechs Rennen Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Caravaning Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel