Wohnmobiltipp: Wasser einfüllen leicht gemacht

Ein breiter Kanal fürs Wasser

Frischwasser braucht im Wohnmobil jeder, doch nicht immer ist zum Befüllen ein sauberer Schlauch zur Hand. Ein promobil-Leser hat einen guten Tipp.

Leser Albrecht L. befüllt den Frischwassertank oft mit einem Kanister, doch das Einfüllen in den Tank war ihm zu umständlich. Um das Problem zu lindern, beschaffte sich der Tüftler einen großen Kunststoff-Trichter mit langer, abgewinkelter Tülle, die er in den Tankstutzen steckt. Damit vergrößert er den Querschnitt zum Eingießen erheblich.

Um den Trichter beim Befüllen am Verdrehen zu hindern, befestigt ihn Albrecht L. mit einem kleinen Saugnapf an der Bordwand. So kann man das Wasser problemlos und freihändig aus dem Kanister in den Trichter füllen.

Mehr Technik-Tipps rund ums Wohnmobil

Zur Startseite
Ratgeber Werkstatt Technikwissen Monocoque Technikwissen Monocoque im Reisemobil Fugenlose Aufbautechnik

Die Fugen- und Kantenlose Bauart hat Vorteile, ist allerdings auch teuer.