Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Leserfrage Reisemobile auf Nissan-Basis

Due Erre Start 400 auf Nissan Trade

Leserfrage Reisemobile auf Nissan-Basis

promobil-Leser Ivano Sironi hat sich ein gebrauchtes Wohnmobil auf Basis des Nissan Trade 100 gekauft. Er konnte jedoch keine Informationen über sein ersteigertes Modell Due Erre finden.

Ich habe mir ein gebrauchtes Reisemobil auf Basis des Nissan Trade 100 gekauft. Das Modell heißt Due Erre. Leider konnte ich kaum Informationen über dieses Fahrzeug finden. Können Sie mir weiterhelfen?

Ivano Sironi, per E-Mail

Bei der Marke Due Erre (zu Deutsch: „Zwei R“) handelte es sich um eine Tochtermarke des italienischen Herstellers Rimor. Ab 1997 bis Anfang der 2000er Jahre wurden unter diesem Markennamen Alkoven und Teilintegrierte verkauft. Die meisten basierten auf Ford Transit und Fiat Ducato, aber auch auf VW LT und eben dem Nissan Trade – dieses Modell hieß Start 400.

Der Vertrieb lief hierzulande zuletzt über Ahorn Wohnmobile (www.ahorn-wohnmobile.de), die auch heute wieder Modelle aus Rimor-Produktion anbieten und noch Ersatzteile für ältere Italien-Importe auf Lager haben – falls da Bedarf besteht. Mit Frankia gab es auch einen deutschen Hersteller, der den Nissan Trade nutzte. Der japanische Transporter kam aber auch hier nur wenige Jahre zum Einsatz.

Technische Daten
Sunlight T
Grundpreis 44.499,00 €
Aufbau Teilintegriert
MaßeL x B x H 738 x 233 x 291 cm
Leistung 96 kW / 130 PS
Motor 2,3 l Multijet
Sitze mit Gurt 4 bis 5
Schlafplätze 2 bis 5
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Klemmbrett als Tablet-Halter Do-it-yourself-Tipp für den Fiat Ducato So wird das Klemmbrett zum Tablet-Halter
Beliebte Artikel Der neue Rimor Europeo profiliert sich mit modernem Interieur und ausgefeilter Beleuchtung. Premiere Rimor Europeo 95 Plus Teilintegrierter mit modernem Design Premiere: Rimor Katamarano Vorstellung Rimor Katamarano Renault Master statt Transit
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Subaru Outback (2019) Subaru Outback sechste Generation US-Version des neuen Allraders vorgestellt
caravaning Adria Adora 673 PK Adria Adora 673 PK im Supertest Alle Vor- und Nachteile des Zweiraum-Wohnwagen Spaßbad Aqua-Magis NRW Ausflugsziele für Familien im Sommer und Winter Die längsten Rodelbahnen und Rutschen