Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuheiten 2016 bei Weinsberg

Sprung nach vorn beim Weinsberg Caraloft

Der Teilintegrierte Caracompact. Foto: Ingolf Pompe 7 Bilder

Der schlanke Caracompact machte den Vorturner. Sportlich zeigen sich 2016 auch die übrigen Weinsberg-Baureihen, wie der Caraloft, Carahome und Carabus. Alle kommen jetzt im gleichen Stil daher.

29.07.2015 Jürgen Bartosch

Der schmale Teilintegrierte Caracompact kam zur letzten Saison ganz neu ins Programm und ließ mit seinem sportlichen Auftritt und seiner ansprechenden Interieur-Anmutung die anderen Baureihen ein wenig alt aussehen. Nun ziehen die Caraloft-Teilintegrierten und die Carahome-Alkovenmodelle nach, und auch die Carabus-Kastenwagen erhalten eine Auffrischung im gleichen Stil.

Markantestes Bauteil der Teilintegrierten ist die T-Haube über dem Fahrerhaus. Sie wurde nun auch beim Caraloft – angepasst an die größere Aufbaubreite – wie beim Caracompact gestaltet. In das GfK-Teil kann nun wahlweise ein größeres Dachfenster eingesetzt werden, was für mehr Lichtfülle an der Sitzgruppe sorgt. Und auch am Abend sorgt die neue optionale Ambientebeleuchtung für angenehm erhellte Momente.

Ein neues Modell ergänzt die Caraloft-Reihe. Der Grundrissklassiker 600 MF mit französischem Bett ist auch heute noch gefragt. Bei den vier längsten Modellen wuchs indes die Gesamthöhe auf 2,90 Meter, um vor allem mehr Stehhöhe unter dem optionalen Hubbett bieten zu können. Und bei den Carahome-Alkoven erweitert das neue Etagenbetten-Modell 600 DKG die Auswahl.

Die beste Nachricht kommt zum Schluss: Die Grundpreise sollen – je nach Modell – um 1000 bis 2000 Euro sinken.

Der Weinsberg Caraloft 600 MF im Überblick

Preis: ab 40.990 Euro
Basis: Fiat Ducato, Flachrahmen, Frontantrieb, ab 81 kW/115 PS
Gesamtgewicht: 3500 kg
Länge/Breite/Höhe: 6470/2300/2750 mm
Empfohlene Personenzahl: 2
Baureihe: Sieben Teilintegrierte bietet die Reihe, vom kompakten 550 MG mit unter sechs Meter Länge bis zu den über sieben Meter langen Varianten, vier davon optional mit Hubbett.
Info: www.weinsberg.com

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
promobil Heft 062015
Heft 07 / 2015 10. Juni 2015 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar