Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Waeco

Rückfahrkamera-Einstiegsmodell

Waeco hat mit dem Perfect-View RVS 718 sein neues Rückfahrkamera-Einstiegsmodell für Wohnmobile auf den Markt gebracht. Foto: Auto-Medienportal.Net/Waeco

Waeco hat mit dem Perfect-View RVS 718 sein neues Rückfahrkamera-Einstiegsmodell für Wohnmobile auf den Markt gebracht. Der Preis für das System beträgt 449 Euro.

Die Rückfahrkamera soll nach Herstellerangaben nicht nur den „toten Winkel“ des Wohnmobils zeigen, es warnt auch vor Hindernissen beim Rangieren. Das Komplettsystem besteht aus einer kugelförmigen Farb-CMOS-Kamera und einem flachen 7-Zoll-Monitor. Die Kamera in dem kompakten Gehäuse lässt sich an jedem Fahrzeug ausrichten. Sechs integrierte Infrarot-LED sorgen bei Dunkelheit für deutliche Sicht. Der besseren Übersichtlichkeit bei Dunkelheit dienen die beleuchteten Bedienknöpfe des Farbmonitors.

Mit seinem Bildwinkel von 120 Grad diagonal, seiner bis zu 0 Lux reichenden Lichtempfindlichkeit, der Betriebstemperatur von -20 bis +65 Grad Celsius, seiner schaltbaren Spiegelbildfunktion, dem eingebauten Mikrofon und Lautsprecher sowie der starken Auflösung von 270.000 Pixeln, bietet das Rückfahrvideosystem RVS 718 entsprechende Sicherheitsreserven. Zudem erfüllt es alle Anforderungen der Schutzklasse IP 68 und ist E-zertifiziert. Der Preis für das System beträgt 449 Euro.

Top Aktuell Outdoor-Lampen Camping-Lampen für lange Nächte 9 praktische Outdoorlampen
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Frankana Freiko Frankana Freiko Camping ist bunt
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 VW Autokauf Volkswagen startet modernen Autoverkauf Neues Vertriebsmodell
Caravaning Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funktionen im Wohnwagen steuern