Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Erste Bilanz des Geschäftsjahres 2011

Volkswagen Nutzfahrzeuge steigert Verkaufszahlen

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat von Januar bis März 2011 stark steigende Verkaufszahlen verzeichnen können Foto: VW

Volkswagen Nutzfahrzeuge hat von Januar bis März 2011 stark steigende Verkaufszahlen verzeichnen können.

Der hannoversche Hersteller lieferte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres weltweit 121 200 leichte Nutzfahrzeuge aller Baureihen aus und erzielte ein Plus von 36,2 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum.


In Westeuropa stiegen die Verkäufe von Januar bis März 2011 um 21,9 Prozent auf 65 300 Einheiten. Volumenstärkster Markt der Marke war Deutschland mit 25 900 Auslieferungen an Kunden. In anderen europäischen Volumenmärkten erzielten die Produkte von Volkswagen Nutzfahrzeuge in den ersten drei Monaten 2011 hohe zweistellige Auslieferungszuwächse. In Großbritannien stiegen die Verkäufe um 24,9 Prozent, in Frankreich um 29 Prozent, in den Niederlanden um 33,7 Prozent, in der Schweiz um 47,3 Prozent und in Österreich um 84,3 Prozent.

In Osteuropa wuchsen die Verkäufe um 64,4 Prozent, im Nahen Osten, besonders in der Türkei, verdoppelten sich die Auslieferungen gegenüber dem Vorjahr nahezu. Stärkste Region für Volkswagen Nutzfahrzeuge außerhalb Europas war Südamerika mit einem Auslieferungsplus von 47,8 Prozent auf 32 900 Fahrzeuge.

Volumenstärkste Baureihe war Januar bis März mit einem weltweiten Plus von 13,8 Prozent auf 37 500 Auslieferungen der T5. Die weltweiten Auslieferungen des Caddy stiegen um 44,7 Prozent auf 36 600 Stück. Der Crafter erzielte 8200 Auslieferungen. Vom Pick-Up Amarok wurden in dem Zeitraum 13 900 Auslieferungen erreicht.

Top Aktuell Prototyp Elektro-Wohnmobil Tesla Roamer Elektro-Wohnmobil auf Tesla Model S
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Laika Kosmo (2020) Laika Kosmo (2020) Zwei neue Einsteiger-Integrierte Iveco Daily (2020) Neue Generation Iveco Daily (2020) Mehr Assistenz- und Sicherheitssysteme
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Valtteri Bottas - GP Aserbaidschan 2018 Vorschau GP Aserbaidschan Wann reißt die Silber-Serie? Tesla Model S P100D 4x4 - Test Tesla will schon 2020 vollautonom fahren Kein Lidar und Samsung-Prozessor statt Nvidia
caravaning Villaggio Baia Domizia Campingplatz-Tipp Italien Camping Villaggio Baia Domizia Camping Val Saline Camping Val Saline an Kroatiens Küste Campingplatz-Tipp in Istrien