Erzgebirge, Vogtland & Chemnitz - Alle Infos und Highlights zur Campingregion
Camping im Erzgebirge, Vogtland & Chemnitz
sunset and rocks in autumnal forest Moment RF
Stellplatz an den Badegärten
Vogtland Stellplatz
Stellplatz Uferstraße
Stellplatz am Hotel Berghof 9 Bilder

Top 10 Stellplätze im Erzgebirge & Vogtland

Top-Stellplätze Erzgebirge & Vogtland Bergbautradition trifft auf Wälder und Gipfel

Vielfältig ist die Region im Osten Sachsens auf jeden Fall: Das Erzgebirge mit seiner langen Bergbautradition und das Vogtland mit unberührter Natur sind deutlich unterschätzt. Zeit, das zu ändern.

Das Erzgebirge ist ein Mittelgebirge in Sachsen und Böhmen. Knapp nördlich der Kammlinie verläuft die Staatsgrenze zwischen Deutschland und Tschechien. Das Erzgebirge ist etwa 150 km lang und durchschnittlich 40 km breit. Das Erzgebirge ist auch heute noch stark vom Bergbau geprägt – erst vor wenigen Jahren wurde es zum UNESO-Welterbe ernannt.

Im Gegensatz dazu ist das sich im westlichen Teil anschließende Vogtland von der Natur geprägt. Die Landschaft wirkt durch Felder, Wiesen und bewaldete Hügelkuppen sehr idyllisch. Im Süden und Südosten steigt das Vogtland zum Mittelgebirge an.

Sowohl das Erzgebirge als auch das Vogtland sind bei AktivurlauberInnen sowohl im Sommer als auch im Winter beliebte Ziele: Das Wander- und Loipennetz sind gleichermaßen umfangreich.

1. Platz: Stellplatz an den Badegärten, Eibenstock

Stellplatz an den Badegärten 08309 Eibenstock (D) 19 Bewertungen 15 EUR/Nacht

Den ersten Platz der beliebtesten Stellplätze im Erzgebirge/Vogtland belegt der Stellplatz an den Badegärten in Eibenstock. Er liegt am Ortsrand der Stadt, genauer an einer Bade- und Saunalandschaft. Die Badegärten Eibenstock bieten Badespaß für die ganze Familie. Der großzügig angelegte Familiengarten punktet mit Riesenrutschen, einer Familiensauna, Whirlpools und vielem mehr. Entspannen können sich Erwachsene außerdem in der "Sauna rund um die Welt", zum Beispiel im russisch-karelischen Saunadorf. Auch ein Spa und Wellnessbereich sind in den Badegärten zu finden.

Kulinarisch ist ebenfalls einiges geboten: Beim Frühstück kann man zwischen dem Brötchenservice oder einem reichhaltigen Buffet in den Badegärten wählen, außerdem gibt es in dem Bad ein Restaurant und einen Imbiss. Stellplatz-Radar-Nutzerinnen schwärmen von dem "sehr schönen und ruhigen Platz. Die Sanitäranlagen waren immer sauber." Auch die Lage kann viele überzeugen: Sie sei "für den Besuch der Therme perfekt, auch viele Wanderwege in der Nähe". Auch RadfahrerInnen kommen in der Gegend auf ihre Kosten.

2. Platz: Vogtland-Stellplatz, Plauen

Vogtland-Stellplatz 08527 Plauen (D) 12 Bewertungen 7 EUR/Nacht

Plauen ist nicht nur die größte Stadt im Vogtland, sondern gleichzeitig Standort des Vogtland-Stellplatzes. Der ganzjährig geöffnete Stellplatz liegt an einem Bauernhof und bietet für bis zu 10 Wohnmobile Platz. Die Ausstattung umfasst das Nötigste: Frischwasser und Strom sind vorhanden, die Entsorgung der Kassettentoilette ist auch möglich. Außerdem sind Hunde auf dem Stellplatz erlaubt. Doch die WohnmobilistInnen suchen den Vogtland-Stellplatz nicht aufgrund des Angebotes, sondern aufgrund seiner schönen Lage aus: "idyllisch und sehr ruhig mit Blick in die Landschaft." Viel Lob erhalten auch die BetreiberInnen: Der Empfang wird als sehr nett und freundlich beschrieben. Einen Pluspunkt sammelt der Stellplatz außerdem durch die Nähe zur Autobahn.

In Plauen gibt es einiges zu erleben: Es ist die einzige Stadt in Deutschland, die Standort eines Spitzenmuseums ist. Der Grund liegt nahe: Die Plauener Spitzen sind deutschlandweit bekannt. Im Museum erhalten BesucherInnen einen Einblick in die Kunst und das Handwerk. Doch auch rund um Plauen ist einiges geboten: Naturschutzgebiete, Talsperren und im Winter ein umfangreiches Loipennetz laden zum Verweilen ein.

3. Platz: Stellplatz Uferstraße, Schwarzenberg/Erzgebirge

Stellplatz Uferstraße 08340 Schwarzenberg/Erzgebirge (D) 7 Bewertungen 10 EUR/Nacht

Als sehr zentrumsnah kann der Stellplatz Uferstraße in Schwarzenberg/Erzgebirge bezeichnet werden: Der Stellplatz wird von der Stadt angeboten und ist besonders im Winter während des berühmten Weihnachtsmarktes begehrt. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt drei Nächte, wobei nur 9 Parzellen zur Verfügung stehen. Der Platz ist mit Stromsäulen und einem Frischwasseranschluss ausgestattet, bezahlt wird unkompliziert am Parkscheinautomat. Trotz der elementaren Ausstattung finden NutzerInnen des Stellplatz-Radars viel Lob: "Ausstattungstechnisch ist alles vorhanden." In den Bewertungen wird besonders auf die Lage eingegangen: "Schöner Platz, um die Stadt zu besuchen. Nah an der Altstadt. Direkt am Park".

Schwarzenberg ist nicht nur zur Weihnachtszeit einen Besuch wert: Die denkmalgeschützte Altstadt verzaubert mit kleinen, verwinkelten Gassen, an denen sich liebevoll restaurierte Häuser reihen. Eisenbahnfans aufgepasst: Im Eisenbahnmuseum kann eine umfangreiche Sammlung der Schienenfahrzeuge bewundert werden. Wer sich mehr für die Geschichte untertage interessiert, kann sein Wissen im Besucherbergwerk Zinnkammern erweitern.

4. Platz: Stellplatz am Hotel Berghof, Seiffen

Stellplatz am Hotel Berghof 09548 Seiffen (D) 8 Bewertungen Kostenlos

Idyllisch am Waldrand liegt der kostenlose Stellplatz am Hotel Berghof in Seifen. Er hat von Anfang März bis Ende Oktober geöffnet und eine Kapazität von bis zu 10 Wohnmobilen. Der Platz ist gut ausgestattet: Neben Frischwasser, Strom und der Entsorgung von Grauwasser gibt es WLAN, einen Brötchenservice und eine Gaststätte mit Biergarten. Für alle, die kostenlos auf dem Stellplatz übernachten möchten, ist die Einkehr obligatorisch. Doch das ist sicherlich kein Problem: "Wer sowieso plant, Essen zu gehen, ist hier genau richtig. Tolle Aussicht, lecker Essen." Schreibt ein Stellplatz-Radar-Nutzer. Viel Lob erhält auch das Personal: nett, freundlich und zuvorkommend sind nur drei Beispiele dafür. Absolutes Highlight ist jedoch die "Traumsicht über das Erzgebirge", die man vom Stellplatz aus hat.

Die Innenstadt von Seifen lässt sich gut zu Fuß erreichen. Dort warten über 100 Handwerksbetriebe, von denen einige Schauwerkstätten besitzen, darauf, die erzgebirgische Volkskunst darzustellen. Viele der Betriebe verkaufen ihre Ware direkt an Gäste. Wer noch mehr über das Spielzeughandwerk erfahren möchte, ist im Spielzeugmuseum genau richtig. Auf drei Etagen ist für Groß und Klein einiges geboten.

5. Platz: Stellplatz am Bürgerpark, Oelsnitz/Erzgebirge

Stellplatz am Bürgerpark 09376 Oelsnitz/Erzgeb. (D) 12 Bewertungen 12 EUR/Nacht

"Absolut empfehlenswert" ist der Stellplatz am Bürgerpark in Oelsnitz/Erzgebirge laut einer Bewertung im Stellplatz-Radar. Der ganzjährig geöffnete Stellplatz ist mit Frischwasser, Strom, einer Entsorgungsstation und einem Toilettencontainer ausgestattet. Auch hier erfolgt die Bezahlung unkompliziert über den Parkscheinautomat. Dabei sind die Entsorgung sowie die Nutzung der Toiletten inklusive. WohnmobilistInnen zeigen sich von der schönen Lage erfreut: "sehr schöner Platz. Schön ruhig und angenehm zum Spazieren" und "ruhiger Platz direkt unterhalb des Landesgartenschaugeländes" sind nur zwei der vielen lobenden Bewertungen. Punkten kann außerdem das nette Personal, die Nähe zur Autobahn sowie die vielen Möglichkeiten zu Spaziergängen mit oder ohne Vierbeiner.

In Oelsnitz begegnet man Natur und Geschichte gleichermaßen: Das Bergbaumuseum entführt in die jahrhundertelange Industrie, die das Erzgebirge nachhaltig geprägt hat. Ein Kontrast stellen dazu die Landschaftsschutzgebiete Hainbachtal und Röhrholz dar. Nicht nur deshalb ist Oelsnitz ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur. Ein beliebtes Ziel ist außerdem die Talsperre Pirk, die mit herrlichen Badestränden und Wassersportangeboten lockt.

6. Platz: Stellplatz am Strandbad Filzteich, Schneeberg

Stellplatz am Strandbad Filzteich 08289 Schneeberg (D) 10 Bewertungen 10 EUR/Nacht

Ideal für alle Wasserratten: Der Stellplatz am Strandbad Filzteich liegt direkt am See und hat zur Badesaison von Anfang Mai bis Ende September geöffnet. Der Stellplatz mit 8 Parzellen ist mit Duschen und Toiletten sowie einem Imbiss ausgestattet. Wasser, Entsorgung und Hunde sind inklusive, Strom kostet extra. Für den kleinen und großen Hunger steht Gästen ein Imbiss bereit. Großer Vorteil des Stellplatzes: WohnmobilistInnen erhalten ermäßigten Eintritt ins Strandbad bzw. in das Dr.-Curt-Geitner-Bad mit Sauna und Hallenbad. "Kurz und knapp: Ein super Stellplatz. Inklusive Eintritt in das schöne Bad, super geeignet für Familien mit Kindern und ein super nettes Personal" heißt es in einer Bewertung des Stellplatz-Radars. Dem stimmen andere NutzerInnen zu und ergänzen: "Ein kleines Idyll zum Seele baumeln lassen."

Schneeberg hat nicht nur ein tolles Strandbad zu bieten, sondern blickt wie viele andere Städte der Region auf eine lange Bergbautradition zurück. Die Stadt liegt nicht nur deshalb an der berühmten Ferienstraße "Silberstraße", die wichtige Orte des Bergbaus miteinander verbindet. In Schneeberg spiegelt sich die Geschichte des Bergbaus an der historischen Altstadt, verschiedensten Fundgruben und einer Silber-Schmelzhütte wider.

7. Platz: Stellplatz am Ferienhaus Ott, Eibenstock

Stellplatz am Ferienhaus Ott 08309 Eibenstock (D) 6 EUR/Nacht

Bei einem weiteren Stellplatz in Eibenstock handelt es sich um den Stellplatz am Ferienhaus Ott, der ebenfalls das ganze Jahr über geöffnet hat. Der Stellplatz liegt im Wildenthal am Wald und kann mit sanitären Anlagen, Frischwasser, Strom und einer Entsorgungsstation überzeugen. Auch Vierbeiner sind erlaubt. In den Bewertungen des Stellplatz-Radars steht viel Lob: "Die Gegend ist richtig schön. Wir konnten mit den Langläufern direkt zur Kammloipe schlittern. Aber auch zum Wandern und Radfahren ist die Gegend absolut genial." Die nette Art und die ruhige Lage werden in vielen Bewertungen ebenfalls hervorgehoben.

Nicht weit von Eibenstock entfernt strömen am größten Wasserfall Sachsens und einem der höchsten in ganz Deutschland unfassbare Mengen Wasser in die Tiefe – das Spektakel des Blauenthaler Wasserfalls ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Gästen. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Auersberg, der mit 1018 Metern Höhe der dritthöchste Berg in Sachsens ist. Auf dem steinernen Aussichtsturm hat man eine tolle Rundumsicht bis ins Vogtland.

8. Platz: Stellplatz Sportbaude Waldeck, Oberwiesenthal

Stellplatz Sportbaude Waldeck 09484 Oberwiesenthal (D) 3 Bewertungen 30 EUR/Nacht

Unweit des höchsten Bergs Ostdeutschlands ist der Stellplatz Sportbaude Waldeck in Oberwiesenthal zu finden. Der Stellplatz liegt am Wald an einer Gaststätte und ist nur zwei Kilometer von der Innenstadt entfernt. Das Angebot vor Ort ist umfangreich: Neben der üblichen Ausstattung gibt es sanitäre Anlagen und eine Sauna, die gegen eine kleine Gebühr genutzt werden kann. Am Morgen versorgt ein Brötchenservice WohnmobilistInnen mit frischen Backwaren, bei schönem Wetter kann man tagsüber einige Stunden im Biergarten verbringen. Auf Bestellung werden zudem Fackelwanderungen und Kutschfahrten arrangiert. Der Stellplatz Sportbaude Waldeck ist laut Bewertung ein "Stellplatz mit einfacher Versorgung. Es ist ein Platz mit guter Ausgangslage.", wobei besonders die "nette, freundliche Begrüßung und kompetente Einweisung" auffallen. Gäste fühlen sich vor Ort merklich wohl.

Oberwiesenthal ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ziel. Im Sommer kann das ausgiebige Wanderwegenetz erkundet werden, im Winter stehen unzählige Loipen und Skilifte bereit. Oberwiesenthal ist außerdem ein Austragungsort internationaler Ski-Wettbewerbe, die wahre Spektakel darstellen. Ein Highlight ist außerdem die Fahrt mit der Fichtelbergbahn: Die Schmalspurbahn ist seit über 100 Jahren im Wiesenthal im Einsatz und verzaubert nicht nur Eisenbahnfans.

9. Platz: Stellplatz am Gasthof Wemmer, Großrückerswalde

Stellplatz am Gasthof Wemmer 09518 Großrückerswalde (D) -1 Bewertung Kostenlos

Noch ein zweiter Platz im Ranking ist kostenlos: Der Stellplatz am Gasthof Wemmer in Großrückerswalde ist ganzjährig nutzbar und liegt ebenfalls an einer Gaststätte – auch hier ist die Einkehr obligatorisch. Strom, Frischwasser und die Nutzung der Duschen sind kostenpflichtig, die Entsorgung ist hingegen kostenlos. Sehr zu empfehlen ist der Brötchenservice oder das Frühstücksbuffett des Gasthofs, das mit einer großen Auswahl und sehr gutem Kaffee überzeugen kann. WohnmobilistInnen erfreuen sich besonders dem freundlichen Wirt und dem guten Essensangebot: "Der Wirt war sehr freundlich und wir haben dort sehr lecker und preiswert gegessen." Einziger Minuspunkt ist der Stellplatz an sich: "nicht sehr idyllisch, aber praktisch".

Großrückerswalde liegt zentral im Erzgebirge und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Region. Ein Halt sollte dabei auf jeden Fall die nahegelegene Bergstadt Marienberg sein, die einen guten Einblick in die Geschichte der Region gibt. Highlight ist der mittelalterliche Marktplatz mit historischem Rathaus und kurfürstlichem Jagdschloss. Wer lieber in der Natur unterwegs ist, sollte im Rätzteichgebiet vorbeischauen. Dort laden die weitläufigen Wälder zum Spazieren und Wandern ein.

10. Platz: Stellplatz am Kegelsberg, Gelenau

Stellplatz am Kegelsberg 09423 Gelenau (D) 12 Bewertungen 8,50 EUR/Nacht

Den zehnten Platz belegt der Stellplatz am Kegelsberg in Gelenau, der direkt am Wald gelegen ist. Der Stellplatz für 6 Wohnmobile hat so einiges zu bieten: Neben einem Imbiss mit Sandwiches, Grillspezialitäten und Cocktails können WohnmobilistInnen im Aufenthaltsraum Kontakte knüpfen oder entspannen. WLAN ist genauso vorhanden wie die Duschen und Toiletten. Vor Ort können außerdem Fahrräder ausgeliehen werden. Das Stellplatz-Konzept überzeugt: "Sehr freundlicher Stellplatz-Betreiber, sauberer und ruhiger Stellplatz mit gutem Freizeitwert in unmittelbarer Nähe". Besonders toll: Die erste Nacht ist kostenlos. Beliebt ist der Stellplatz aufrund der ruhigen und grünen Lage, wobei jedoch einige Bewertungen darauf hinweisen, dass der Platz etwas abschüssig sei – Auffahrkeile sind somit obligatorisch.

Der Stellplatz liegt am Freizeitareal "Am Kegelsberg", das Aktivitäten für Klein und Groß bietet: Es ist nicht nur mit einer Wander- und Bikestation ausgestattet, sondern wird von einem Lehrpfad durchzogen. Wer auf Action steht, ist bei der Alpine-Coaster-Bahn und im Erlebnisfreibad mit Minigolfanlage genau richtig. Beschaulicher geht es hingegen auf dem Aussichtsturm und im Wildgehege zu. Am Kegelsberg ist ein Freizeitareal, das seinen Namen auch wahrhaftig verdient.

Mehr zum Thema Camping im Erzgebirge, Vogtland & Chemnitz
Wohnmobilhafen Zeulenrodaer Meer
Vorstellung
Erzgebirge Kammweg Bärenstein
Erzgebirge
Vorstellung
Stellplatz Talsperre Pirk in Oelsnitz
Vorstellung
Mehr anzeigen