Hollands Küste Carolin Thiersch
Camperplaats De Zwaan
Camperplaats Oirschot
Camperplaatsen Lauwersoog
Camperplaats Vecht & Weide 14 Bilder

14 Top-Stellplätze in Niederlande, Belgien und Luxemburg

Stellplätze in Niederlande, Belgien & Luxemburg 14 Top-Stellplätze in Benelux

Adventskalender

Eine Reise, drei Länder? Auf geht’s in die Benelux-Länder! Wir haben für Sie in der promobil-App Stellplatz-Radar die am besten bewerteten Stellplätze in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg herausgesucht.

Reisen Sie mit dem Wohnmobil in die Niederlande und erleben Sie Kultur, Käse und Küstenlandschaft. Auf dem Rückweg vielleicht ein Abstecher in Belgiens kleines Venedig des Nordens namens Brügge? Zu guter Letzt könnte es nach Luxemburg gehen, in einen der kleinsten Flächenstaaten der Welt, – dort kann man beispielsweise erholsam wandern gehen.

Stellplatz-Radar 2020
Tipps & Tricks

promobil zeigt Ihnen dafür die besten Stellplätze zum Übernachten. Woher wir wissen, dass die ausgesuchten Plätze die besten sind? Wir haben die Community befragt. In unserer App Stellplatz-Radar kann jeder angemeldete User alle aufgelisteten Stellplätze aus der Datenbank bewerten und kommentieren. In unserer Datenbank gibt es mehr als 12.000 Stellplätze. Mit der App kann man auch unterwegs ganz einfach zum nächsten Wohnmobil-Stellplatz in der Nähe navigieren. Der Stellplatz-Radar verrät, was sie kosten und was sie zu bieten haben.Die App gibt's kostenlos im App Store oder Google Playstore.

In unser Ranking haben es 14 Stellplätze mit einer Bewertung von mindestens 4,5 Sternen geschafft (Stand: Juni 2021).

Die 8 besten Stellplätze in den Niederlanden

Hollands Küste
Carolin Thiersch
Fahrrad-Paradies Texel - das Reisemobil parkt nicht auf der Insel, sondern auf dem Festland.

Unsere Community ist besonders begeistert von der Vielseitigkeit der Niederlande und der einzigartigen Provinzen. Kein Wunder: Von Urlaub am Meer bis hin zu einem Städtetrip ins metropolistische Amsterdam über endlose Tulpenfelder im Keukenhof – hier ist für jeden Wohnmobilisten und jede Wohnmobilstin etwas dabei. Deshalb zeigt promobil hier die 8 am besten bewerteten Plätze mit mindestens 15 Bewertungen.

1. Camperplaats Skop'nboer – Provinz Overijssel

Camperplaats Skop'nboer 7586 RJ Overdinkel (NL) 25 Bewertungen 17,50 EUR/Nacht

Der Stellplatz liegt an einem Bauernhof in der niederländischen Provinz Overijssel direkt an der holländisch-deutschen Grenze. Das Zentrum ist mit einem gemütlichen Spaziergang gut zu Fuß erreichbar. UserInnen beschreiben den Platz als Top-Ausgangspunkt für Fahrradtouren. Der Platz ist ganzjährig nutzbar und bietet neben einem modernen Sanitärhaus einen mit Holz befeuerten Whirlpool. In der Nähe gibt es zahlreiche Beauty und Wellness-Angebote und ein Outlet zum Shoppen. Ein Besuch wert ist das Schloss Het Nijenhuis oder die historischen Hansestädte Zwolle, Kampen und Deventer.

2. Camperplaats Oirschot – Provinz Noord-Brabant

Camperplaats Oirschot 5688 GP Oirschot (NL) 18 Bewertungen 19,50 EUR/Nacht

Nur eine lange Baumallee und ein Fahrradweg trennen den sauberen und mit viel Liebe erstellten Camperplaats Oirschot vom schicken Sportboothafen. Der Stellplatz verfügt über sanitäre Anlagen und WLAN, die Gäste maximal 14 Tage nutzen können. Das historische Zentrum von Oirschot ist nur 1,5 Kilometer entfernt. Dort erwartet WohnmobilistInnen eine große Anzahl von Monumenten und Denkmälern. Noch mehr Kultur erlebt man im nahegelegenen Eindhoven, das als Zentrum von Technologie und Design bekannt ist. Dass der Titel berechtigt ist, versteht man schnell bei einem Spaziergang durch die Stadt: Das futuristische Gebäude The Blob gibt es in seiner Art kein zweites Mal. Eindhoven ist außerdem Standort der längsten Kneipenstraße der Benelux-Länder: Auf 225 Meter reihen sich hier 54 Kneipen aneinander, die zu geselligen Abenden einladen.

3. Camperplaatsen Lauwersoog – Provinz Groningen

Camperplaatsen Lauwersoog 9976 VP Lauwersoog (NL) 17 Bewertungen 19,50 EUR/Nacht

Um einen familiär geführten Platz mit viel Liebe zum Detail handelt es sich beim Camperplaatsen Lauwersoog im gleichnamigen Ort. Auch dieser Stellplatz liegt an einem Hafen und ist somit idyllisch vom Wasser umgeben. Neben sanitären Anlagen gibt es einen großen Gemeinschaftsraum mit Küche, Fernseher und Sitzgelegenheiten sowie eine Sonnenterrasse direkt am Wasser fürs Frühstück am Morgen. Nicht weit entfernt vom Stellplatz legt die Fähre nach Schiermonnikoog ab, bei der es sich um die kleinste der fünf bewohnten Nordseeinseln handelt. Die westfriesische Insel ist die Heimat von knapp 1000 EinwohnerInnen, die sich ihr schönes Zuhause mit einer viel größeren Zahl an Tieren teilen. Weiteres Highlight ist der Nationalpark Lauwersmeer. Er wurde 2016 offiziell zum Dark Sky Park erklärt. Das bedeutet, dass es dort so dunkel ist, dass BesucherInnen Nacht für Nacht den Sternehimmel sehen können.

Weitere Dark Sky Parks in Deutschland und Europa finden Sie hier.

4. Camperplaarts Vecht & Weide – Provinz Nordholland

Camperplaats Vecht & Weide 1383 HT Weesp (NL) 15 Bewertungen 14 EUR/Nacht

In der ländlichen Umgebung von Weesp ist dieser Stellplatz zu finden, der zwischen Wiesen und dem Fluss gelegen ist. Der Camperplaats Vecht & Weide ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Region per Rad oder zu Fuß. Nur ca. 15 Kilometer vom Platz entfernt liegt die Hauptstadt der Niederlande, Amsterdam. Sie ist nicht nur mit dem Fahrrad, sondern auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und einfach zu erreichen. Neben den klassischen Aktivitäten wie einer Grachtenfahrt, dem Besuch des Rijksmuseums und des Anne-Frank-Hauses sowie einem Bummel durch die engen Gassen der Stadt gibt es ein weiteres Highlight: Die Brauerei Brouwerji’t IJ kann vom Zentrum nach einem längeren Spaziergang am Fluss entlang erreicht werden und ist in der größten Windmühle Amsterdams untergebracht. Nicht nur das Ambiente, sondern auch das Bier überzeugt.

Eine spannende Tour zu den besten Brauereien der Niederlande.

5. Marina Maastricht – Provinz Limburg

Marina Maastricht 6229 AM Maastricht (NL) 27 Bewertungen 18,50 EUR/Nacht

Auch dieser Stellplatz liegt an einem Yachthafen, genauer am Maastrichter Yachthafen. Der für 20 Wohnmobile angelegte Stellplatz hat von Februar bis Dezember geöffnet und richtet sein Angebot an Erwachsene, nicht an Familien mit kleinen Kindern. Vor Ort ist für WohnmobilistInnen einiges geboten: ein Frühstücksangebot, ein Restaurant und im Sommer ein Wassertaxi, das ins Zentrum von Maastricht fährt. Dort erwartet BesucherInnen dann die volle Portion Kultur: Neben den 52 Kirchen ist ein Besuch der wohl schönsten Buchhandlung der Niederlande in der Dominikanerinnenkirche ein absolutes Muss. Spannend geht es in den Grotten unter der Erde im St. Pietersberg zu, die Brauerei Bosch lockt als einzig noch erhaltene Stadtbrauerei mit leckeren Spezialbieren.

6. Recreatiepark Het Winkel – Provinz Gelderland

Recreatiepark Het Winkel 7115 AG Winterswijk (NL) 26 Bewertungen 20 EUR/Nacht

Schön im Grünen liegt der Recreatiepark Het Winkel, der an einen familienfreundlichen Campingplatz angeschlossen ist. Die Aufenthaltsdauer auf dem Stellplatz ist auf einen Tag begrenzt, bei längeren Aufenthalten müssen WohnmobilistInnen auf dem Campingplatz übernachten. Die Infrastruktur des Campingplatzes steht auch den Gästen des Stellplatzes zur Verfügung, wobei bei manchen Angeboten eine geringe Gebühr anfällt. Winterswijk ist eine kleine Stadt, die jedes Jahr als Treffpunkt der europäischen UkulelespielerInnen fungiert. Wenn Sie Glück haben, kommen Sie samstags in den Genuss der öffentlichen Konzerte in der Fußgängerzone. Was man bei einer Reise nach Winterswijk auf keinen Fall verpassen darf: einen Ausflug in die Natur. Radfahren und Wandern gehören aufgrund der wunderschönen Umgebung einfach dazu.

7. Jachthaven Willemsoord – Provinz Nordholland

Jachthaven Willemsoord 1781 AS Den Helder (NL) 23 Bewertungen 13 EUR/Nacht

Am nördlichsten Zipfel der Provinz Nordholland liegt der Jachthaven Willemsoord in den Helder. Der Stellplatz ist von drei Seiten vom Wasser umgeben und verströmt dadurch maritimes Feeling. Er zeichnet sich nicht nur durch einen freundlichen Hafenmeister, sondern auch durch einen Imbiss und sanitäre Anlagen aus. Nur einen Katzensprung entfernt liegt das Marinemuseum, das schon von Weitem durch die drei imposanten Museumsschiffe sichtbar ist. Am meisten beeindruckt das ausgestellte U-Boot, das fast 80 Meter lang, 1000 Tonnen schwer und für BesucherInnen zugänglich ist. Vor der Küste liegt zudem die größte Nordseeinsel der Niederlande Texel. Sie ist bei UrlauberInnen aufgrund des 30 Kilometer langen Sandstrandes beliebt, lockt jedoch auch mit einmaligen Naturerscheinungen.

Weitere Lieblingsspots an der niederländischen Nordseeküste.

8. Camperpark N 205 – Provinz Nordholland

Camperpark N 205 2141 ZZ Vijfhuizen (NL) 20 Bewertungen 13,50 EUR/Nacht

Ein idealer Platz zur Erkundung von Amsterdam und Haarlem ist der Camperpark N205. Der großzügige Park bietet Platz für bis zu 100 Wohnmobile, die von Brötchenservice, Fahrradverleih, WLAN und freundlichem Personal profitieren. Nur 4 Kilometer entfernt liegt Haarlem, das mit seinem Mix aus Strand und Stadt alle Gäste in seinen Bann zieht. Obwohl es bei TouristInnen äußerst beleibt ist, hat es seinen typisch holländischen Flair mit Windmühlen, Grachten und Zugbrücken bewahrt. Beim Rundgang durch die Stadt sollte man die Augen offenhalten: Im gesamten Stadtgebiet verstecken sich über 20 idyllische Hofies, also kleine Innenhöfe. Außerhalb der Stadt lockt der Nationalpark Zuid-Kennemerland, eine naturbelassene Dünenlandschaft, die tolle Fahrrad- und Wanderwege zu bieten hat. Hier trifft man auch mal auf Büffel, Wildpferde & Co.

Die Top 3 Stellplätze in Belgien

Die 120 000-Einwohner-Stadt hat ein besonders schönes historisches Zentrum.
Thomas Zwicker, Steffen Zink, Carolin Thiersch, Martina Sörensen, Visitflanders/Westtoer
Die 120.000 Einwohner-Stadt Brügge hat ein besonders schönes historisches Zentrum.

Strand & Meer, Schokolade & Bier, Wälder & Berge: Belgien kann ebenfalls mit seiner Vielseitigkeit überzeugen. Ähnlich wie die Niederlande ist es ein beleibtes Ziel für Strandurlaub an der Nordsee. Tolle Städtetrips kann man nach Brüssel, Brügge, Antwerpen oder Gent unternehmen. Sehnen Sie sich mehr nach Natur? Dann ab in die belgischen Ardennen! Damit WohnmobilstInnen den Mix aus ländlichem Charme und Stadtflair in Belgien genießen, haben wir die 3 besten Stellplätze mit mindestens 6 Bewertungen herausgesucht.

1. Nolleke's Winning – Provinz Limburg

Stellplatz Nolleke's Winning 3732 Hoeselt (BE) 8 Bewertungen 12,50 EUR/Nacht

Der ganzjährig nutzbare idyllische Stellplatz befindet sich außerhalb von Schalkoven in der belgischen Provinz Limburg. Der Platz liegt an einem Gasthaus direkt neben einem Weingut. Hier gibt es reichlich Wein sowie belgisches Bier. Rund um den Stellplatz befinden sich Obstplantagen mit Birnen und Äpfeln. Die NutzerInnen der Stellplatz-Radar-App loben besonders die ländliche und urige Lage. In unmittelbarer Nähe gibt es gut ausgebaute Radwege. Beispielsweise, um eine Radtour nach Hasselt zu unternehmen, in die Hauptstadt der belgischen Provinz Limburg (ca. 16 km). Mit Kindern lohnt sich dort ein Ausflug in den Indoor-Themen- und Vergnügungspark Plopsa Indoor Hasselt. Für eine ruhige Auszeit bietet sich ein Besuch im japanischen Garten von Hasselt an.

2. Stellplatz Kelmis – Provinz Lüttich

Stellplatz Kelmis 4720 Kelmis (BE) 17 Bewertungen Kostenlos

An der Grenze zu Deutschland, nicht weit von Aachen entfernt, liegt der kostenlose Stellplatz Kelmis, der alles bietet, was WohnmobilistInnen brauchen. Er ist von zwei Parks umgeben, was für viel Ruhe sorgt, und dennoch nah am Zentrum. Durch die Lage wird der Platz auch als ideal für HundebesitzerInnen beschrieben. Kelmis gehört zu den neun deutschsprachigen Gemeinden in Belgien. Sie ist besonders dafür bekannt, dass bereits zu Zeiten der Römer Zinkbergwerke vor Ort betrieben wurden. Die lange Verflechtung der Stadt mit dem Zink wird im neuen Museum Vieille Montage genauer dargestellt. Ansonsten ist Kelmis ein wahres Wanderparadies mit Thementouren durch Wald und Wiese.

3. Kampeerautoterrein De Balokken – Provinz Westflandern

Kampeerautoterrein De Balokken 8940 Wervik (BE) 6 Bewertungen 10 EUR/Nacht

Direkt am Wasser ist dieser Stellplatz in einem großen Naturpark in Flandern zu finden. Der ruhige, fußläufig von der Innenstadt gelegene Stellplatz wird als einfach, aber schön beschrieben. Er liegt ganz im Süden Belgiens, weshalb man über eine Brücke direkt nach Frankreich gelangen kann. Nicht weit entfernt liegt außerdem die Stadt Kortrijk, die auf einzigartige Weise Modernität und Geschichte miteinander verbindet. So steht der Belfried nicht nur in der Mitte des Groten Markt, sondern auch seit 1937 unter Denkmalschutz. Gleichzeitig schlängelt sich der Fluss Leie durch die Stadt. Die schöne Buda-Insel liegt inmitten des Flusses und ist besonders für künstlerisch interessierte Besucher ein wahres Vergnügen. Wer die beiden Seite der Stadt auf einer Tour erkunden möchte, nutzt dafür am besten die ausgeschilderte Stadtwandertour "Metamorphose der Stadt."

Weitere Ideen für ein Wohnmobil-Tour durch Flandern.

Die 3 beliebtesten Stellplätze in Luxemburg

Luxemburg
Stefan Weidenfeld
An trutzigen Burgen herrscht kein Mangel im Norden Luxemburgs - hier thront die Feste Bourscheid auf der hohen Kante.

Luxemburg ist ein noch unterschätztes Reiseziel bei WohnmobilistInnen. Gründe für einen Besuch gibt es jedoch genug. Nicht nur die Hauptstadt Luxemburg hat einiges zu bieten, sondern auch an der Natur und den vielen Burgen und Schlössern kann man sich kaum satt sehen. Passend dazu: Die drei beliebtesten Stellplätze in Luxemburg, die mindestens viermal im Stellplatz-Radar bewertet wurden und eine Gesamtwertung von mind. 4,5 Sternen vorweisen.

1. Stellplatz Redange – Redingen

Stellplatz Redange 8606 Redange (LU) 4 Bewertungen Kostenlos

Luxemburg zeigt mit dem beliebtesten Stellplatz des Landes viel Gastfreundschaft für WohnmobilistInnen: Der Stellplatz Radange kann nicht nur kostenlos genutzt werden, sondern erhebt außerdem für Strom und Entsorgung keinerlei Kosten. Der Platz mit 6 Parzellen ist ein idealer Ausgangspunkt für geübte Radfahrer: In Radange startet die Wissen West Tour, eine 36 Kilometer lange Fahrradstrecke. Wer es lieber langsam angehen lässt, kann die Jhangeli West Tour fahren: Diese folgt den früheren Trassen der legendären Schmalspurbahn. Einige Kilometer von Redange entfernt liegt außerdem der wunderschöne Naturpark Obersauer, dessen Herzstück der gleichnamige Stausee ist. Dieser ist nicht nur das größte Trinkwasserreservoir des Landes, sondern auch ein beliebter Ort zum Schwimmen, Paddeln, Tauchen, Surfen und Segeln.

2. Stellplatz Camperpark Vianden – Vianden

Stellplatz Camperpark Vianden 9422 Vianden (LU) 17 Bewertungen 15 EUR/Nacht

Direkt vor dem Schloss mit Blick auf den Fluss stehen WohnmobilistInnen auf dem Stellplatz Camperpark Vianden. Der ganzjährig geöffnete Platz bietet seinen Gästen Duschen und eine unkomplizierte Bezahlung über den Parkscheinautomat an. Die Ausstattung des Platzes wird als sehr gut beschrieben. Der Platz liegt direkt an der schönen Ourdallpromenade, die als ufernaher Rad- und Wanderweg entlang des Unterbeckens des Pumpspeicherkraftwerks errichtet wurde. Die Promenade erschließt die Natur auf ganz besondere Weise, ohne dabei zu invasiv zu sein. Bei einem Aufenthalt in Vianden wäre es fast schon ein Fauxpas, das berühmte Schloss Vianden auszulassen. Das zwischen dem 11. Und 14. Jahrhundert erbaute schloss ist eine der größten, schönsten und bedeutendsten Bauwerke der damaligen Zeit und kann täglich besichtigt werden. Dabei lohnt es sich, die Besichtigung mit einem Gang auf der Festungsmauer rund um Vianden abzuschließen.

3. Stellplatz am Luxoil-Rasthof – Grevenmacher

Stellplatz am Luxoil-Rasthof 6686 Mertert (LU) 10 Bewertungen Kostenlos

Ein tolles Konzept hat der Tankstellenbetreiber Luxoil ins Leben gerufen: An ausgewählten Standorten können WohnmobilistInnen auf Stellplätzen direkt an der Tankstelle übernachten. Der Aufenthalt ist kostenlos, sofern ein Mindestumsatz von 50 Euro in der Tankstelle bezahlt wurde. Einer dieser Plätze liegt in Mertert an der deutsch-belgischen Grenze und ist rund um die Uhr videoüberwacht Die Aufenthaltsdauer ist zwar auf eine Nacht begrenzt, jedoch reicht das den meisten völlig aus. Mertert liegt nicht nur an der Grenze, sondern auch am Zusammenfluss von Mosel und Sauer. Die Region wird auf der belgischen Seite, ebenso wie auf der deutschen, stark vom Weinbau dominiert Ein Spaziergang durch die endlosen Weinberge ist ein Muss. Doch auch Wanderungen entlang der Syr oder durch die Wälder der Umgebung sind nicht zu verachten.