Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

MS Viking Grace

Umweltfreundliche Großfähre

Jungfernfahrt der schadstoff- und lärmreduzierten Großfähre MS Viking Grace findet im kommenden Januar statt.   Foto: Viking Line

Viking Line lässt am 10. August die schadstoffreduzierte und mit leisem Flüssiggasantrieb fahrende Großfähre MS Viking Grace vom Stapel laufen. Die Jungfernfahrt findet kommenden Januar statt.  

Die Reederei Viking Line stellt ab Januar 2012 eine Großfähre mit besonderem Antrieb in ihren Dienst: Die mit umweltfreundlichem Flüssiggas betriebene MS Viking Grace pustet rund 85 Prozent weniger Stickstoff als herkömmliche moderne Passagierschiffe in die Luft – und die Schwefel-Emissionen sind praktisch nicht mehr messbar.

Der Rumpf des Schiffs ist so geformt, dass er minimale Wellen erzeugt, was bei Fahrten durch die enge Inselwelt der Ostsee wichtig ist und zusätzlich Treibstoff spart. Zudem ist das Schiff mit moderner Lärmschutz-Technologie ausgestattet, wodurch es sowohl auf See als auch im Hafen möglichst leise läuft.

Der Stapellauf findet am 10. August im Hafen von Turku statt. Das Interior Design der 880 Kabinen hat der finnische Designer Vertti Kivi entworfen.  Ausgestattet sind die Kabinen mit Flachbildschirmen, Internet-TV und LED-Lichtsystemen.

Neben den 48 Premium-Kabinen mit Wohn- und Schlafbereich sowie den 45 Quadratmeter großen Suiten, wahlweise mit eigenem Whirlpool oder Sauna, stehen speziell für Familien praktische Kombi-Kabinen zur Verfügung, bei denen ein Raum mit Doppelbett und eine Vier-Bett-Kabine zusammengelegt werden.

Dank seines umweltfreundlichen Antriebs unterbietet das Schiff bereits die ab 2015 geltenden Abgasstandards der Internationalen Schifffahrtsorganisation (IMO) auf der Ostsee.

Die MS Viking Grace wird auf der STX Werft in Turku gebaut. Mit 214 Metern Länge, einer Tonnage von 57.000 BRT und der Eisklassifikation 1A Super kann der Öko-Liner bis zu 2.800 Passagiere und 200 Mannschaftsmitglieder aufnehmen. Die Ladekapazität beträgt 1.275 Frachtmeter, 500 Meter stehen auf einem separaten Autodeck für Passagier-Pkw zur Verfügung. Weitere 500 Meter für Pkw sind auf dem Hebedeck 4 vorhanden.

Ab Januar 2013 wird die MS Viking Grace die Route Turku-Åland Inseln-Stockholm bedienen. Tickets sind bereits buchbar.

Top Aktuell Ratgeber, Fit in den Frühling Start in die Camping-Saison Tipps zum Auswintern des Wohnmobils
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel rlkönig VW Bus T7 VW-Bus T7 (2020) - Erste Infos zum neuen Bulli Keine T7-Elektro-Version geplant Main Bulli Miet-Campingbus Bulli mieten in Deutschland & Europa Vom VW T6 bis zum California-Oldtimer
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Vonnen Shadow Drive Hybrid Porsche Nachrüstung Elektropower für Porsche 911, Cayman und Boxster Nachrüst-Hybridsystem Shadow Drive von Vonnen Ferrari - Formel 1 - GP China 2019 Stallregie-Diskussion bei Ferrari "Rummel nicht zu kontrollieren"
caravaning Campingplatz Hopfensee Allgäu Vom Auto im Zelt bis zum ersten Bungalow Traditionsreiche Campingplätze im Wandel der Zeit Jesolo Preisvergleich: Familienurlaub in der Hochsaison Campingplatz, Mobilheim, Airbnb oder Hotel?