Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Test

Adria - Chausson

Wohin geht die Reise im Chausson Odyssée und Adria Izola? Vergleichstest zweier südländischer Spezialitäten auf Renault Master.

Erschöpft von der langwierigen Eroberung Trojas, begaben sich Odysseus und seine Gefährten auf die Schiffe. Im Gegensatz zu fernwehfiebernden Reisemobilfahrern hatten die Griechen nur ein Ziel: nach Hause, so schnell wie möglich. Doch stattdessen irrten sie, von Winden nach dort und Göttern nach da verschlagen, zehn Jahre lang durch die Weltgeschichte und erlebten viele – bei weitem nicht nur angenehme – Abenteuer.

Technische Daten Modell Izola S 687 SP Basisfahrzeug Renault Master 140 dCi Preis 48703 Länge (m) 6880 Breite 2290 Höhe 2690 Sitze (mit Gurt) 4 Schlafplätze 4 Gewicht (kg) 3500 Basismotorleistung Turbodiesel Hubraum (cm3) 2953 KW 100 PS 136 Modell Odyssée 83 Basisfahrzeug Renault Master 140 dCi Preis 46647 Länge (m) 6680 Breite 2300 Höhe 2720 Sitze (mit Gurt) 4 Schlafplätze 4 Gewicht (kg) 3500 Basismotorleistung Turbodiesel Hubraum (cm3) 2953 KW 100 PS 136

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Vergleichstest Custom Bus vs. Werz Bulli mal anders Custom Bus gegen Werz im Test
Anzeige
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Beliebte Artikel Vergleich Hymer MLT Knaus Van TI Knaus Van TI Plus vs Hymer ML-T Vergleich der Kompaktmobile Vergleichstest  Carthago C- Tourer I 141 LE, Hymer B-Klasse MC I 581 Duell Fiat gegen Mercedes Carthago C gegen Hymer B
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Pierre Gasly - Brendon Hartley - Toro Rosso - GP Österreich 2018 Wer fährt bei Toro Rosso? Schlange der Bewerber wird länger Pierre Gasly - GP Singapur 2018 Mehr Power für die Motoren Kosten runter mit weniger Prüfstand
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos