Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Gerichtsurteil zu älteren Wohnmobilen

Alle zwölf Monate zur Hauptuntersuchung

Ratgeber, Fit in den Frühling Foto: Ingolf Pompe

Ältere Wohnmobile ab 3,5 Tonnen müssen jährlich zur Hauptuntersuchung. Vorausgesetzt sie sind sechs Jahre und älter. Als Grund nannte das Verwaltungsgericht Koblenz in seinem Urteil hohe Mängelraten.

Der Kläger vor dem Verwaltungsgericht Koblenz hat den Rechtsstreit verloren. Sein Wohnmobil mit einer zulässigen Gesamtmasse von 3,85 Tonnen wurde erstmals 2008 zugelassen. Im Juli 2013 stellte er sein Fahrzeug zur Hauptuntersuchung vor. Er bekam die Prüfplakette, die nächste Hauptuntersuchung wurde aber bereits auf Juli 2014 bestimmt.

Das Verwaltungsgericht kam zu folgendem Ergebnis: Im Falle des Klägers wurde das Wohnmobil im 63. Monat zur Hauptuntersuchung vorgestellt. Daher könne die Prüfplakette nur noch für weitere zwölf Monate zugeteilt werden, da sein Fahrzeug nach Ablauf dieser Zeit älter als sechs Jahre sei.

In seinem Urteil bezieht sich das Gericht auf die Straßenverkehrsordnung. Diese legt fest, dass sich das Untersuchungsintervall bei Wohnmobilen mit einem zulässigen Gesamtgewicht zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen ab dem 73. Monat von zwei Jahren auf eines verringert. Grundlage dafür sei, dass die Rate von erheblichen Mägeln bei privat genutzten Wohnmobilen etwa bis zum siebten und achten Zulassungsjahr deutlich unter der vergleichbarer Nutzfahrzeuge liege. LKW über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht und Omnibusse mit mehr als acht Fahrgastplätzen hingegen müssen ab der Erstzulassung alle zwölf Monate zur Hauptuntersuchung.

Top Aktuell Autoplaketten Fahrverbot in Madrid und Paris Alle Umweltzonen in Europa
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Knaus Sun TI Die Top 10 der Hersteller Welche Marke ist am beliebtesten? Schnäppchen Ernte Rabatte bei Miete und Kauf Günstige Fahrzeuge im Herbst
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Erlkönig Audi A1 Allroad Quattro Erlkönig Audi A1 Allroad (2019) Robust-Kleinwagen erwischt Mazda 2 G 115, Skoda Fabia 1.0 TSI, VW Polo 1.0 TSI, Exterieur Mazda 2, Skoda Fabia und VW Polo im Test Wer liegt im Stadtrummel vorn?
Caravaning Tabbert Vivaldi 550 E Tabbert Vivaldi im Supertest Neues, modernes Design für 2019 Bleder Insel Caravan-Tour Slowenien Schöne Städte und Landschaften