Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Statistisches Bundesamt

Camping geht zurück

Die Zahl der Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen geht leicht zurück Foto: Dethleffs

Die Zahl der Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen geht leicht zurück.

Während der ersten acht Monate dieses Jahres ging die Zahl der Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,8 Prozent auf 20,6 Millionen zurück. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der internationalen Ausstellung „Touristik & Caravaning“ in Leipzig mit, meldet das Merdienportal Agentur Ampnet.

Damit setzt sich beim Campingtourismus der bereits im Vorjahr erkennbare Trend rückläufiger Übernachtungszahlen fort. Eine entsprechende Entwicklung ist bei der Anzahl der Übernachtungen in den Beherbergungsbetrieben insgesamt nicht erkennbar: Sie stieg im Zeitraum Januar bis August 2011 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 3,4 Prozent auf 268,8 Millionen.

Der Rückgang der Übernachtungen auf Campingplätzen in den ersten acht Monaten dieses Jahres ist hauptsächlich auf die gesunkene Übernachtungszahl deutscher Campinggäste zurückzuführen. Sie ging um ein Prozent auf 17,3 Millionen zurück. Dagegen nahm die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland um 0,2 Prozent auf 3,3 Millionen geringfügig zu.

Top Aktuell CVSM 2018 Camper Van Summit Meeting 2018 Treffen für aktive Campingfans
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel AIC Peking 2018 Wie geht Camping in China? Reportage zum Campingboom-Land Leserwahl Reisemobile des Jahres 2020 Wohnmobile des Jahres 2019 Fiat Fullback Pick-Up gewinnen
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 VW Autokauf Volkswagen startet modernen Autoverkauf Neues Vertriebsmodell
Caravaning Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funktionen im Wohnwagen steuern