Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Caravaningbranche

Die Trends der Saison

Leichtbau, Sparsamkeit und Umweltfreundlichkeit sind die Schlagwörter der kommenden Caravaningsaison Foto: Caravan Salon

Leichtbau, Sparsamkeit und Umweltfreundlichkeit sind die Schlagwörter der kommenden Caravaningsaison.

Besonders beliebt sind weiterhin die teilintegrierte Reisemobile, also kompakte Fahrzeuge, die leichter sind als 3,5 Tonnen. Im Jahr 2010 haben sich fast 38% aller Reisemobilkäufer dafür entschieden.

In der kommenden Saison richtet sich die Aufmerksamkeit auch auf die günstigeren Klassen, denn die Branche möchte neue Käuferschichten beim jungen Publikum und bei den Familien gewinnen.  Schon ab einem Budget von 5.000 Euro sind kleinere Caravans zu haben. Und weil jüngere Führerscheinbesitzer nur noch Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen bewegen dürfen, speckt die Branche ihre Freizeitfahrzeuge auch noch ab. Die neue Leichtbauweise ermöglicht somit problemlos auch Vier-Personen-Grundrisse bis zu 3,5 Tonnen Gesamtgewicht umzusetzen, und das ohne Komfortverlust.

Das Thema komfortable Innenausstattung  wird von den Hersteller gleichwohl aufgegriffen: Matratzen und Sitze mit Massagefunktionen oder sogar eine SPA Infrarotkabine, Lautsprecheranlagen und Satellitenanlagen wie auch Zuwachs an Stehhöhe,  finden sich in den neusten Modellen wieder. Komfort wird auch durch eine intelligente Raumaufteilung geschaffen: mehr Platz beim Duschen durch klappbare Toiletten, Hubbetten und Klappschlafdächer oder eine ausschwenkbare Küche.

Auch in der Caravaningbranche ist der Megatrend „Neo-Ökologie" durch das Thema der  Nachhaltigkeit sichtbar: moderne Komponenten reduzieren den Energieverbrauch von Freizeitfahrzeugen und sparen Emissionen, ja sogar ein Hybrid Reisemobil wurde entwickelt. Aber auch bei den Caravans wird Energie gespart, z.B. mit LED-Technik.

Top Aktuell Ratgeber, Fit in den Frühling Start in die Camping-Saison Tipps zum Auswintern des Wohnmobils
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel rlkönig VW Bus T7 VW-Bus T7 (2020) - Erste Infos zum neuen Bulli Keine T7-Elektro-Version geplant Main Bulli Miet-Campingbus Bulli mieten in Deutschland & Europa Vom VW T6 bis zum California-Oldtimer
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Tesla Model S P100D 4x4 - Test Tesla will schon 2020 vollautonom fahren Kein Lidar und Samsung-Prozessor statt Nvidia Mercedes SLK 230 Kompressor R 170 (1998) Mercedes SLK (R170) im Check Die Schwachstellen des ersten SLK
caravaning Villaggio Baia Domizia Campingplatz-Tipp Italien Camping Villaggio Baia Domizia Camping Val Saline Camping Val Saline an Kroatiens Küste Campingplatz-Tipp in Istrien