Advertorial Kärnten Franz Gerdl
Advertorial Kärnten
Advertorial Kärnten
Advertorial Kärnten 4 Bilder

Campingurlaub in Kärnten: Bergseen und Panoramablick

Sehnsucht nach Süden Campingurlaub in Kärnten

Anzeige

Die wärmsten Seen des Alpenraumes, eingebettet von Bergen mit traumhaften Panoramablicken, mildes Klima und viel Sonnenschein, sind nur einige Gründe für einen Campingurlaub in Kärnten.

Für mildes Klima, warme Badeseen und Südseefeeling muss man nicht weit reisen. Leuchtendes Türkis und sattes Grün: Es sind karibische Farben, die den sonnigen Süden Österreichs prägen. Eingebettet in idyllischen Landschaften zwischen warmen Seen und beeindruckenden Bergkulissen finden Sie Ihren ganz persönlichen Lieblingsplatz unter der Sonne des Südens.

Camping einmal anders!

Die fast 100 Campingplätze in Kärnten machen die Region zu Österreichs Campingland Nummer eins. Urlaub am Campingplatz ist jedoch nicht immer gleichbedeutend mit Zelt, Wohnmobil oder Mobilehome – in Kärnten geht’s auch anders.

Ein besonderes Campingerlebnis ist Österreichs erstes Glamping Resort am Pirkdorfer See in Südkärnten. Das Lakeside Petzen Glamping beeindruckt mit acht Glamping Zelten und sieben Glamping Chalets, die keine Wünsche offenlassen. Besonders exklusiv sind die Sky Tents, auf Baumstämmen gebaut – mit einem großartigen Ausblick auf den See. Was einen Aufenthalt in diesem, als Einheit stimmig angelegten Resort noch einmaliger macht, sind ein herrlicher Naturpool und eine Baumsauna! Aber auch für die kleinsten Campinggäste gibt es einen Spielbereich zum Austoben – ideal fürs Familiencamping!

Advertorial Kärnten
Franz Gerdl
Hochmoderne Glampinglodges und exklusive Plätze unter den Sternen – beim Camping in Kärnten gibt es außergewöhnliche Unterkünfte zu entdecken!

Sie möchten das Gefühl der vollkommenen Schwerelosigkeit spüren? Eine Möglichkeit dazu liefern die Baumzelte am Campingplatz Anderwald am Faaker See in der Region Villach. Hier schläft man drei Meter über dem Waldboden, untertags mit Aussicht auf den türkisblauen Faaker See und nachts mit freiem Blick auf die Sterne.

Auch weitere Kärntner Campingplätze überraschen mit besonderen Unterkünften. Die aus Kiefernholz hergestellten Schlaf-Fässer des Campingplatzes EuroParcs in Hermagor am Pressegger See und die einzigartigen Logenplätze unter freiem Himmel in den neuen Biwaks aus Zirben- und Lärchenholz beim Camping am Millstätter See.

Aktiv im Campingurlaub

Eines gleich vorweg: Einen langweiligen Campingurlaub erleben Sie in Kärnten garantiert nicht! Was Camper in Kärnten besonders schätzen, ist die einzigartige Kombination aus Bergen und warmen Badeseen, und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, aktiv zu genießen!

Advertorial Kärnten
Franz Gerdl
Der nächste Badesee liegt in Kärnten nie weit entfernt und lädt zum Eintauchen und Entspannen nach langen Radtouren ein.

Was bei Ihrem Campingurlaub in Kärnten nicht fehlen darf, ist ihr Fahrrad. Wenn Sie kein eigenes Fahrrad im Urlaubsgepäck haben, profitieren Sie vom kärntenweiten Radverleihsystem "Kärnten rent e-Bike" mit rund 50 Verleihstationen. Gemütlich rund um die Seen auf Themenradwegen, entlang der beliebten 340 km langen Kärnten Seen-Schleife oder am grenzüberschreitenden Alpe-Adria-Radweg – Kärnten begeistert Genussradler genauso wie Mountainbiker und Rennradfahrer!

Auch beim Wandern lässt Kärnten keine Wünsche offen! Je nach Lust, Laune und Kondition führen zahlreiche Traumpfade oft direkt vom Campingplatz in die Bergwelt. Aushängeschild Nummer eins des Wanderlandes Kärnten ist der Alpe-Adria-Trail, der in 43 Tagesetappen und über 750 Kilometern vom Großglockner in Kärnten durch Slowenien bis ans Meer nach Muggia in Italien führt. Daneben gibt es noch die mittelgebirgigen Almlandschaften und die sanften Slow-Trails, die erkundet werden wollen. Besonders familienfreundliche und erlebnisreiche Wanderwege finden sich in der Region Katschberg.

Ein Paradies für Sonnenanbeter ist die bekannteste Sommerferien-Destination Österreichs: Der Wörthersee – Perfekt für Camping am See! Neben dem Wassersport im Sommer entwickelten sich hier in den letzten Jahren auch im Naturraum rund um den See, jede Menge Angebote zur Bewegung und Entschleunigung.

Wenn Sie Ihre Auszeit lieber in der Bergwelt verbringen, dann sind Sie in der Nationalpark-Region Hohe Tauern, einem der größten Naturspielplätze im sonnigen Süden Österreichs, richtig. Die Aussichten sind fantastisch, die Gebirgsbäche kristallklar und die Pflanzenwelt vielfältig!

Campingurlaub in Kärnten – Jetzt planen!

Reise Touren & Tipps Leser auf Tour Willi Ziegenfuß, Mont Blanc Schöne Orte für Wohnmobil-Touren Magische Momente in Mitteleuropa

Die promobil-Leserinnen und Leser zeigen die Highlights ihrer Touren.