Reise-Tipp: Burgund
Reise-Tipp: Burgund
Reise-Tipp: Burgund
Reise-Tipp: Burgund
Reise-Tipp: Burgund 12 Bilder

Mit dem Wohnmobil nach Frankreich - Burgund Grund 3: Ein Gang durch die Geschichte

Das Burgund ist geprägt von einer langen Geschichte, due Sie auf einer Wohnmobil-Tour durch die Region hautnah erleben können.

Zu den bedeutendsten Sakralbauten im Burgund zählt die ehemalige Klosterkirche Saint-Philibert in Tournus – sie stellt mit ihrer frühromanischen Krypta das erste Zeugnis burgundisch-romanischer Baukunst dar. Bewundern kann man unter anderem schöne Mosaike, die erst vor wenigen Jahren entdeckt wurden. Südwestlich von Tournus erhebt sich auf einem Felsplateau die berühmte Burg Brancion.

Wahrscheinlich ist sie die älteste Befestigung im Land, deren Baubeginn in die sagenumwobene Zeit der Burgunderkönige zurückreicht. Die Anlage schließt ein Wehrdorf mit einer Kirche ein, die Petrus geweiht ist (Foto). Als einstiges Zentrum des christlichen Abendlandes galt neben Rom die Abtei von Cluny – gegründet vom Benediktinermönch Bernon im Jahr 910. Der Orden war enorm einflussreich, ihm gehörten zu seiner Hochzeit im 13. Jahrhundert europaweit rund 10000 Mitglieder an. Die Abteikirche wurde nach der Französischen Revolution zerstört. Im Augenblick wird sie zur 1100-Jahr-Feier im kommenden Jahr saniert.

Übersicht: Mit dem Wohnmobil nach Frankreich - Burgund