Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Touren-Tipp Toskana-Küste

promobil Tipps

Drei promobil Tipps für die perfekte Toskana-Tour

Auf den Spuren der Etrusker: Woher sie kamen, wohin sie gingen, das ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Die Anwesenheit des Kulturvolks der Etrusker (denen die Toskana ihren Namen verdankt) in Mittelitalien ist ab etwa 1000 v. Chr. belegt. Zur Zeitenwende 1000 Jahre später war ihr Volk jedoch bereits wieder untergegangen - warum, ist nicht bekannt. Das etruskische Kernland (Etruria) befindet sich zwischen Tiber, Arno, Apennin und Tyrrhenischem Meer. Im Gebiet der toskanischen Küste lagen vier der zwölf etruskischen Stadtstaaten: Populonia, Bagno Roselle, Vetulonia und Volterra. Paradoxerweise ist vom Volk der Etrusker, die als große Künstler galten, heute vor allem das erhalten, was ihren Tod betrifft: geradezu prachtvoll ausgestattete Nekropolen, Hügel- und Felsgräber, Urnen und Sarkophage. Wichtige Ausstellungen und Museen gibt es unter anderem in Rom, Florenz und Volterra.

Super Tuscans: Das Dörfchen Bogheri, das leicht erhöht über der Etrusker-Küste liegt, ist durch seine Weine berühmt. Hier wurden in den 1970er Jahren die ersten „Super Tuscans" gekeltert - Rotweine, bei denen sich die Winzer nicht an die durch das italienische Weingesetz vorgeschriebenen traditionellen Rebsorten hielten, sondern ungewöhnliche Traubenarten verwendeten. Diese Tropfen namens Sassicaia, Tignanello oder Ornellaia haben auch deshalb Geschichte geschrieben, weil sie Italien als Produzent von Spitzenweinen aus dem Schatten des lange übermächtigen Frankreich hervorholten.

Marmor, Stein & tolle Strände: Kostbarer weißer Marmor wird seit Urzeiten in dieser Region abgebaut, die Ateliers lohnen einen Besuch; genauso die vielen anderen großen Natur- und Kulturschönheiten an der Küste und im nahen Hinterland der Toskana.

Alle Städte in der Toskana im Überblick

Carrara: Der 65000-Einwohner-Ort ist das Zentrum des Marmorabbaus in den Apuanischen Alpen. Sein mittelalterlicher Dom ist einer der ersten Bauten, die ausschließlich aus dem kostbaren Stein errichtet wurden. Im Marmor-Museum erfährt man mehr über das traditionsreiche (und gefährliche) Handwerk. www.vacanzeinversilia.com

Viareggio: Ein lebendiges Badestädtchen mit kilometerlangem Strand, das sich noch viel vom türmchengeschmückten Charme der glanzvollen 20er Jahre bewahrt hat. Komponist Giacomo Puccini, der ganz in der Nähe lebte, verkehrte gern im Gran Caffè Margherita, das auch heute noch einen Besuch lohnt. www.comune.viareggio.lu.it

Lucca: Die mächtige Stadtmauer, zwölf Meter hoch und völlig unversehrt, stammt aus der Renaissance. Sie schützt eine der liebenswertesten Altstädte ganz Italiens. Besonders sehenswert: die ungewöhnlich geformte Piazza Anfiteatro, die großartige romanische Kathedrale und der barocke, üppig ausgemalte Palazzo Pfanner. www.luccatourist.it

Pisa: Heute ein beliebtes Fotomotiv, war Pisa einst eine mächtige Seerepublik. Zum Ensemble des berühmten Schiefen Turms gehören auch Dom und Baptisterium; die drei Bauwerke wurden im 11. und 12. Jh. begonnen und ergänzen sich zu einem spektakulären Anblick auf der weiten, grünen Wiese des Campo dei Miracoli. www.pisaunicaterra.it

Livorno: Die zweitgrößte Stadt der Toskana wurde im 16. Jh. von den Medici als „ideale Stadt" angelegt und überrascht mit Wassergräben, Kanälen, Brücken und alten Befestigungen à la Fortezza Nuova und Fortezza Vecchia. Ebenso typisch für die Hafenstadt ist die leckere Fischsuppe „Cacciucco“. www.livorno.guidatoscana.it/de

Argentario: Am Südzipfel der Toskana-Küste liegt die Halbinsel Argentario mit dem 635 Meter hohen Monte Telegrafo und dem Hafenort Porto Ercole. Der bietet alte Befestigungsanlagen aus spanischer Zeit, eine schöne Altstadt und gute Restaurants an der Hafenpromenade. Etliche Strände in der Umgebung. www.portoercole.com/de

Stellplätze in der Toskana

I-19030 Castelnuovo Magra: Azienda Agricola Cascina die Peri
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 3 Mobile. Weingut und Ferienhof in dünn besiedelter Umgebung nordwestlich des Ortes, umgeben von Weinbergen und Olivenhainen. Geschotterter Untergrund in der Nähe des Gutshauses. Traditionelle Gerichte meist aus Produkten eigener Erzeugung im Gutshaus auf Voranmeldung. 16 Euro pro Nacht und Mobil inklusive 2 Personen, Ver- und Entsorgung und Strom. Ganzjährig.
Standort: Via Montefrancio 71, GPS 44°06’13”N, 10°00’26”O, Telefon 0039/0187674085

I-55100 Lucca: Parking Autocaravan
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile auf dem Parking Autocaravan. Großzügig angelegtes, durch Grünstreifen unterteiltes Gelände. Ebener, asphaltierter Untergrund, beleuchtet. Mülleimer vorhanden. Relativ ruhige Lage, Fußweg ins Zentrum: 10 Min. 10 Euro pro Nacht und Mobil an Wochentagen, 14 Euro pro Nacht am Wochenende inklusive Ver- und Entsorgung. V+E für Durchreisende: 3 Euro. Schrankenanlage mit Parkscheinautomat. Ganzjährig.
Standort: Via Gaetano Luporini, GPS 43°50’24”N, 10°29’18”O, Telefon 0039/058391991

I-56100 Pisa: Parcheggio Bus Turistici
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 50 Mobile. Großparkplatz für Pkw, Busse und für Reisemobile am nördlichen Stadtzentrum. Ebener Untergrund aus Rasengittersteinen, auch für große Mobile geeignet. Von 8 bis 20 Uhr bewacht. 15 Gehminuten ins Zentrum. 12 Euro pro Nacht und Mobil (18 Stunden ab Ankunft) inklusive Ver- und Entsorgung. V+E für Durchreisende: 3 Euro. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Via Pietrasantina, GPS 43°43’43”N, 10°23’20”O, Telefon 0039/050502742, www.pisamo.it

I-57100 Livorno: Camper Stop Camping Miramare
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 15 Mobile. Übernachtungsplätze neben dem Pkw-Parkplatz gegenüber dem Campinggelände. Maximaler Aufenthalt: 1 Nacht bis 10 Uhr. 30 Euro pro Nacht und Mobil. Saison: Juni bis September.
Standort: Via del Littorale 220, GPS 43°28’52”N, 10°20’00”O, Telefon 0039/0586580402

I-57016 Rosignano Marittimo: Area Sosta Mazzanta 
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 50 Mobile. Großparkplatz für Reisemobile, ebener Untergrund aus Schotter mit dünnem Rasenbewuchs. 8 Euro pro Nacht und Mobil. Ganzjährig nutzbar.
Standort:
OT Mazzanta, Via dei Cavalleggeri Nuovo, GPS 43°19’41”N, 10°27’38”O, Telefon 0039/0586788373

I-57023 Cecina: Area di Sosta L’Acqua Village
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 102 Mobile auf dem Parkplatz am Freizeitbad (Ortsrand). Ebene Flächen mit Rasengittersteinen befestigt. 8 Euro pro Nacht und Mobil inkl. Ver- und Entsorgung. Saison: März bis Oktober.
Standort: OT Marina di Cecina, Via Tevere 25, GPS 43°18’02”N, 10°30’07”O, Telefon 0039/3482864257

I-57024 Castagneto Carducci: Area Sosta Camper 
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 25 Mobile. Separater Reisemobilplatz hinter dem Pkw-Parkplatz in einer Waldlichtung am Ufer eines Flusses. Ebener geschotterter Untergrund, nachts beleuchtet. 300 m bis zum Strand und ebenso weit in den Ort. 10 Euro pro Nacht und Mobil von Juni bis September, von Oktober bis Mai 6 Euro. Ganzjährig nutzbar.
Standort: OT Marina di Castagneto, Viale delle Palme, GPS 43°11’36”N, 10°32’27”O, Telefon 0039/0565/744276

I-57027 San Vincenzo: Area Sosta Camper Impianti Sportivi
Zeitweise gebührenpflichtiger Stellplatz für 50 Mobile gegenüber den Sportanlagen am südlichen Ortsrand. Weitgehend eben und geschottert, etwas Schatten durch einige hohe Bäume. 10 Euro pro Nacht und Mobil inklusive Ver- und Entsorgung. V+E für Durchreisende: 4 Euro. Von Oktober bis April gebührenfrei. Ganzjährig.
Standort: Via Biserno, GPS 43°05’17”N, 10°32’31”O, Telefon 0039/349/1476708

I-57021 Campiglia Marittima: Parcheggio Le Pieve
Gebührenfreier Stellplatz für 10 Mobile. Parkplatz für Pkw und Reisemobile am Ortseingang unterhalb des Zentrums. Ebener, asphaltierter Untergrund, kein Schatten. Relativ ruhige Lage oberhalb der Straße. Geringe Entfernung zum Zentrum (steiler Anstieg). Ganzjährig nutzbar.
Standort: Via di Venturina, GPS 43°03’24”N, 10°36’54”O, Telefon 0039/0565838958

Area Sosta Camper
Gebührenfreier Stellplatz für 90 Mobile. Großzügiger Parkplatzfür Pkw und für Reisemobile, gekennzeichnetam Thermalsee II Calidario. Der Untergrund ist leicht abschüssig und mit Rasengittersteinen belegt. WC am Platz, nachts beleuchtet. Wasser: 1 Euro/ 100 l. Ganzjährig nutzbar.
Standort: OT Venturina, Via dei Molini, GPS 43°02’16”N, 10°35’59”O, Tel. 0039/0565839204

I-57020 Piombino: Parking Caldanelle 
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 70 Mobile. Für Reisemobile ausgewiesene Plätze auf einem Großparkplatz am Archäologischen Park Baratti und Populonia. Fester, ebener Sandboden, kein Schatten. 2 Euro promobil und Stunde von 8–20 Uhr, Tagespauschale 17 Euro, nachts gebührenfrei. Ver- und Entsorgung inklusive. Parkscheinautomat am Platz. V+E für Durchreisende: 6 Euro. Ganzjährig.
Standort: OT Baratti, SP 23, GPS 43°00’06”N, 10°31’41”O, Telefon 0039/0565226445

Area CamperOasi
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 93 Mobile nahe am Sandstrand des Parco Costiero della Sterpaia. Einheitlich parzelliertes Gelände mit Heckenumrandung, Standfläche aus Rasengittersteinen mit Wiesenvorplatz und Serviceeinrichtungen an jedem Platz. Reservierung in der Hauptsaison notwendig. 36 Euro pro Nacht und Mobil in der Hauptsaison, 26 bzw. 20 Euro in der Nebensaison inklusive Strom, Ver- und Entsorgung. Duschen: 60 Cent/Minute. Ganzjährig nutzbar, in der Nebensaison nur am Wochenende.
Standort: OT Riotorto, Località Mortelliccio, GPS 42°57’15”N, 10°40’01”O, Telefon 0039/056520187

I-58043 Castiglione della Pescaia: Campeggio Camper Stadio Comunale
Zeitweise gebührenpflichtiger Stellplatz für 50 Mobile. Parkplatz für Pkw und Reisemobile bei den Sportanlagen außerhalb der Stadt Richtung Follonica. Ebener, asphaltierter Untergrund, schattenlos, beleuchtet, Abfallcontainer vorhanden. In der Sommersaison 18 Euro promobil und 24 Stunden. Außerhalb der Saison gebührenfrei. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Viale John Fitzgerald Kennedy, GPS 42°46’28”N, 10°50’36”O, Telefon 0039/0564927111

I-58100 Marina di Grosseto: Oasi di Maremma
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 50 Mobile. Durch junge Bäume und Balken parzelliertes Areal auf festem Wiesenuntergrund. Der Fußweg zum Ort und Strand führt durch einen Pinienwald. Maximaler Aufenthalt: 3 Tage. 18 Euro promobil/24 Std. vom 15. Juli bis 31. August inklusive 4 Personen, Ver- und Entsorgung. 15 Euro in der Nebensaison. Strom: 2 Euro. Dusche: 1 Euro. Saison: Mai bis September.
Standort: Via Costiera, GPS 42°43’35”N, 10°59’32”O, Telefon 0039/3389508714

I-58010 Fonteblanda: Talamone Wind Beach Parking
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 15 Mobile auf dem von Pkw und Reisemobilen gemeinsam genutzten Parkplatz an der Bucht von Talamone. Direkte Uferlage, geschotterter Untergrund, unbeleuchtet. 600 m bis zum Ort. 15 Euro promobil/24 Std. von Juni bis September, sonst gebührenfrei. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Via Talamonese, GPS 42°33’47”N, 11°09’25”O, Telefon 0039/0564886102

I-58010 Albinia: Parco Sosta Camper Ai Delfini
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 160 Mobile. Ausgewiesener Reisemobilplatz an einem Strandbad, mit einem Restaurant. In mehrere Bereiche unterteiltes Gelände, davon auch ein separater Bereich für Hundebesitzer. Der Untergrund ist teils naturbelassen, teils aber auch geschottert. Im vorderen Bereich finden sich wenige Stellplätze unter Pinien, sonst schattenlos. Warme Einzelduschen am Strand. Picknick- und Grillplatz sowie Spielplatz vorhanden. 1,50 Euro promobil und Stunde. Parkautomat. Alle Leistungen inklusive. Saison: Ostern bis Oktober.
Standort: Via Bocca d’Albegna, GPS 42°30’32”N, 11°11’47”O, Telefon 0039/0564870351

I-58010 Orbetello: Parco Sosta Lanini
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 40 Mobile. Eingezäunter und mit einem Rolltor versehener Reisemobilhafen am Ende der nördlichen Landzunge zum Monte Argentario. Das Rolltor lässt sich jederzeit öffnen. Durch Hecken parzelliertes, ebenes Areal. Der Strand Spaggia della Giannella liegt gegenüber der Straße. 10 Euro pro Nacht und Mobil. Personen ab 10 Jahre: 8 Euro. Kinder 5–10 Jahre: 5 Euro. Alle übrigen Leistungen inklusive. Ganzjährig nutzbar.
Standort: OT Sta. Liberata, Strada Provinciale di Giannella 14, GPS 42°26’00”N, 11°09’34”O, Telefon 0039/0564820102

I-58019 Porto Ercole: Area Sosta Camper Le Miniere 
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 130 Mobile über der Laguna di Levante. Ebene Wiesenfläche, durch Bäume unterteilt, nachts beleuchtet. Strom, Sanitäranlage, Aufenthaltsraum, Grill-, Picknickund Spielplatz. Brötchen und Lebensmittel auf Bestellung. Bushaltestelle nach Orbetello vor dem Platz. Kostenloser Fahrradverleih. 21–25 Euro pro Nacht und Mobil inklusive Strom, Ver- und Entsorgung je nach Saison. Dusche: 50 Cent. V+E für Durchreisende: 7 Euro. Saison: März bis September.
Standort: Strada Provinciale di Porto Ercole, GPS 42°25’03”N, 11°12’13”O, Telefon 0039/3341556285

Mehr Informationen

Italienische Zentrale für Tourismus Das Fremdenverkehrsamt mit Büro in Frankfurt bietet eine gute Website mit vielen Infos zu Reiseplanung und -zielen. Man kann auch Prospekte bestellen.
Adresse: ENIT Deutschland, Barckhausstraße 10, 60325 Frankfurt/M., Info: Telefon 069/237434, www.enit-italia.de

Übersicht: Touren-Tipp Toskana-Küste
Beliebte Artikel Hagelschäden am Wohnmobil Hagelschaden am Wohnmobil Fachgerechte Reparatur & Schutz vor neuem Schaden Ludwig Hofmann, Wohnmobilbrand Promi-Wohnmobil abgebrannt "Bares für Rares"-Star Lucki kommt mit Schreck davon
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Niki Lauda - Mercedes - Formel 1 Niki Lauda ist tot F1-Legende stirbt mit 70 Jahren Porsche Cayenne Coupé Exterieur Heck Porsche Cayenne Coupé im Fahrbericht Erster Vergleich mit dem normalen Cayenne
caravaning Himmelbett Glamping Thurgau Bubble-Unterkunft im schweizerischen Thurgau Glamping im durchsichtigen Kugelzelt sCarabane sCarabane-Wohnwagen zum Verkauf Öko-Caravan mit Solarzelle und Windrad