Langlaufzentrum Bretterschachten Bodenmais Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH
Langlaufzentrum Bretterschachten Bodenmais 2 Bilder

Skisaison im Bayrischen Wald

Naturschnee im Langlaufgebiet von Bodenmais

Das Langlaufzentrum Bretterschachten in Bodenmais im Bayerischen Wald verspricht pures Vergnügen und Naturschnee von Dezember bis Ende März. Jedes Jahr sind zahlreiche Langläufer vor Ort.

Eines ist im Langlaufzentrum Bretterschachten sicher: der Schnee! Das hat einen einfachen Grund: Die Höhenlage von über 1.100 Metern lässt bereits frühzeitig Schnee fallen. Bodenmais lockt daher jährlich zahlreiche Wintersportler auf den Loipen unterhalb des Großen Arbers unterwegs zu sein.

Loipen im Langlaufzentrum Bretterschachten

Die Loipen erstrecken sich auf 114 Kilometern, wobei die meisten parallel für Diagonal- und Skating-Technik gespurt sind. Neben einer kurzen Übungsrunde für Anfänger und Skischulen gibt es viele weitere Rundkursen zwischen vier und 18 Kilometern Länge, die sich für alle Leistungsklassen eignen.

Eine Besonderheit ist die neun Kilometer lange Panorama-Loipe, die sportlich herausfordert und gleichzeitig einen traumhaften Blick über den Bayerischen Wald bietet. Die 30 Kilometer lange Auerhahn-Höhenloipe bietet ein abwechslungsreiches Streckenprofil und zwei schöne Einkehrmöglichkeiten.

Das Langlaufzentrum Bretterschachten ist während der gesamten Saison von Bodenmais aus im 30-Minuten-Takt mit einem Skibus zu erreichen. Für Gästekarten-Besitzer ist die Fahrt kostenlos. Es steht eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung, die Nutzung des Skibusses wird allerdings auch Tagesgästen empfohlen.

Weitere Informationen: bodenmais.de

Stellplatz in diesem Artikel
Reise Touren & Tipps Mobil-Tour durch Bayern Wohnmobil-Tour Südbayern Entlang des Lech von Füssen bis Augsburg

Ein echter Urwald, ein abwechslungsreicher Fluss, die berühmten...