Dalmatien Tipps, Infos und Stellplätze

Naturschauspiele, kulinarische Spezialitäten und die besten Stellplätze - wir sagen Ihnen wo sie diese finden.

Der besondere Tipp: Wasserfälle und kulinarische Genüsse

Es rauscht und töst, gurgelt und plätschert - die Wasserfälle im Nationalpark Krka bei Šibenik gehören sicher zu den Naturschauspielen, die nicht nur Staunen, sondern auch gleich beste Badelaune hervorlocken. Im Fluss Krka gibt es in seinem Verlauf bis zur Mündung in der Adria zahlreiche Stromschnellen, Seen und Wasserfälle.

Herzstück des 111 Quadratkilometer großen Parks, der die Krka in weiten Teilen umschließt, ist aber der Skradinski buk: die höchste Kalktuffbarriere Europas mit mehreren aufeinanderfolgenden Wasserfällen. Über 17 Geländestufen mit einer Gesamthöhe von 46 Metern ergießt sich der Fluss. Von den Wasserfällen fährt stündlich eine Fähre zur Insel Visovac mit ihrem Franziskanerkloster aus dem 14. Jahrhundert. Sehenswert ist hier besonders die Gemäldegalerie. Eingänge zum Park bei Lozovac, Skradin oder Roški. www.npkrka.hr (englisch).

Aus dem Meer direkt auf den Tisch - Dalmatien ist ein Schlemmerland für Fischliebhaber. Entlang der Küste liegen unzählige Fischrestaurants in allen Preiskategorien, vom Gourmetrestaurant bis zur gemütlichen Konoba. Eine Spezialität ist Salata od hobotnice, Tintenfischsalat, aber auch bei dalmatinischem Rohschinken (pršut) empfiehlt es sich, ein Häppchen mehr zu nehmen. Dalmatien kocht gern. Die berühmten Čevapčići, gegrillte Hackfleischröllchen, gibt es heute auch in leichten Varianten. Dazu einen Klacks vom Ajvar, der würzig-scharfen Sauce - perfekt!


Dalmatien - die kroatische Region im Überblick

Städte in Dalmatien

Zadar Lebhafte Hafen- und Handelsstadt und kulturelles Zentrum - Zadar ist eindeutig die Metropole Norddalmatiens. Auf der Halbinsel mit dem autofreien Altstadtkern liegen viele Sehenswürdigkeiten aus der mehr als 3000 Jahre alten Stadtgeschichte. Der Sonnenuntergang wird stimmungsvoll von den Klängen der Meeresorgel untermalt.

Biograd Das 6000-Einwohner-Städtchen an der Biograder Riviera wirkt dank vieler Skipper und Fischer ganz entspannt-maritim. Rund 950 Liegeplätze bieten die beiden Marinas, entsprechend bunt geht es in den Konobas und Restaurants zu. An der Uferpromenade finden sich einige feine Plätze für ein idyllisches Abendessen.

Šibenik Den besten Blick über die Stadt unweit der Mündung des Flusses Krka gibt es von der Festungsruine Sv. Mihovil. In verwinkelten Gässchen verstecken sich mediterrane Gelassenheit und hübsche Paläste, weiter am Horizont erstreckt sich das grüne Flusstal. Anschauen: die Kathedrale Sv. Jakov mit ihrem Stilmix aus Gotik und Renaissance.

Primošten Charmante Fischerdorf-Atmosphäre empfängt Besucher in der rund 3000 Einwohner zählenden Gemeinde südlich von Šibenik. Der ältere Teil des Dorfes lag einst auf einer Halbinsel, die heute über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Ringsum wird einer der Spitzenweine Dalmatiens angebaut, der Babić. Probieren!

Trogir Genau wie auch in Split gehört in Trogir die gesamte Altstadt zum Weltkulturerbe der Unesco. Das romanisch-gotische Ensemble zählt zu den am besten erhaltenen Stätten der Adria - eine wahre Kunstschatzkammer. Die mehr als 2000 Jahre alte Altstadtinsel ist durch jeweils eine Brücke mit dem Festland und der Insel Čiovo verbunden.

Split Kontrastreich und lebendig geht es in der mit etwa 220.000 Einwohnern größten Stadt Dalmatiens (und zweitgrößten ganz Kroatiens) zu. Der prunkvolle Palast des Kaisers Diokletian, die grüne Halbinsel Marjan, die Kathedrale Sv. Duje oder die von Palmen und Blumen gesäumte Uferpromenade Riva laden zu ausgedehnten Stadtstreifzügen ein.

Nationalpark Kornaten

Das sonnige Insellabyrinth Rund 30 Kilometer vor der Küste liegen die etwa 140 eigentümlichen, fast kahlen Inseln und Riffe der Kornaten. Es sind spröde Karstformationen mit mächtigen Kliffen, auf denen zahlreiche Leuchttürme thronen. Für Seefahrer bilden die Eilande einen Abenteuerspielplatz inmitten intakter Natur und stiller Ruheplätze. Der Nationalpark schützt die Küste als natürlicher Wellenbrecher vor der offenen See. Nur im Sommer sind wenige von ihnen bewohnt. Der Hauptteil des Parks liegt auf der Insel Kornat, die auch der Namensgeber ist. Vom Festland aus starten Boote zu Tagesausflügen - und wer mag, übernachtet geruhsam in einem der Fischerhäuschen. www.kornati.hr

Dalmatien - Informationen und Stellplätze

Eine gute Übersicht und alle wichtigen Informationen (auch in deutscher Sprache) finden Sie zum Beispiel online bei der Kroatischen Zentrale für Tourismus mit praktischer interaktiver Karte. Deutsche Zweigstelle: 60313 Frankfurt/M, Hochstr. 43, Telefon 069/2385350, de.croatia.hr

Campingplätze

HR-23210 Biograd na moru: Camping Park Soline
Sehr gut ausgestatteter, komfortabler Platz auf terrassiertem, geschottertem Gelände in dicht bewachsenem Pinien- und Kiefernwald. Etwa 400 m langer Kiesstrand mit flachen Felsen und durch drei Buhnen unterteilt. Sport- und Unterhaltungsprogramm, Animation für Kinder, Diskothek in Hörweite. 20 ha, 450 touristische Plätze, ca. 150 Dauercamper, mehr als 250 Mietunterkünfte. Geöffnet von Mitte April bis Anfang Oktober. Akzeptiert Camping Cheques.
Standort: Put Solina 17, GPS 43°55’42”N, 15°27’18”O, Telefon 00385/23383351, www.campsoline.com/de

HR-23211 Drage: Autocamping Oaza Mira
Gehobener Platz auf befestigten, ebenen Terrassen an den Seiten eines Hügels mit einem meist lichten Pinienwald. FKK auf separatem Strandabschnitt. 300 m langer Kiesstrand mit gepflas-terter Liegeterrasse. Sport- und Unterhaltungspogramm sowie Animation für Kinder, Wellnessbereich. 6 ha, 150 touristische Plätze, wenig Dauercamper und Mietunterkünfte. Geöffnet von April bis Oktober.
Standort: Ul. Dr. Franjo Tudmann 2, GPS 43°53’10”N, 15°31’59”O, Telefon 00385/23635419, www.oaza-mira.hr

HR-22242 Jezera: Camping Jezera Lovišća
Gehobener Platz auf einem weitläufigen Gelände an einer Bucht, Standplätze größtenteils auf mit Mauern befestigten Geländestufen angelegt. Etwa 250 m langer Kiesstrand. Slipanlage, Sport-und Unterhaltungsprogramm, Animation für Kinder (auch auf Deutsch), Massageangebot am Platz. 15 ha, 400 touristische Plätze, nur wenige Dauercamper, rund 80 Mietunterkünfte. Geöffnet von April bis Oktober.
Standort: 22242 Jezera, GPS 43°47’31”N, 15°37’39”O, Telefon 00385/22439600, www.jezera-kornati.hr

HR-23211 PakoŠtane: Camp Kozarika
Gut ausgestatteter Platz auf leicht geneigtem, teils felsigem Untergrund auf einem Hügel in einem Pinienwald. 500 m langer und bis zu 20 m breiter Kies- und Felsstrand. Massageangebot am Platz, Sportprogramm und Animation für Kinder (auch auf Deutsch). Tauchschule in der Nähe. 6,5 ha, 290 touristische Plätze, nur wenige Dauercamper, rund 50 Miet-unterkünfte. Geöffnet von April bis Ende Oktober.
Standort: Brune Bušića bb, GPS 43°54’40”N, 15°29’59”O, Telefon 00385/23381070, www.adria-more.hr

HR-22202 PrimoŠten: Camping Adriatic
Gut ausgestatteter Platz auf lang gestrecktem, terrassiertem Gelände mit altem Pinienwald. Etwa 1 km langer Felsstrand mit mehreren gekiesten Liegeflächen. Sport- und Unterhaltungsprogramm, Animation für Kinder (auch auf Deutsch). Bootsver-bindung nach Primošten. Rund 14 ha, 500 touristische Plätze, wenig Dauercamper und Mietunterkünfte. Geöffnet von Anfang April bis Anfang November. Akzeptiert Camping Cheques.
Standort: J. Bana Jelčića, GPS 43°36’23”N, 15°55’16”O, Telefon 00385/22571223, www.autocamp-adriatiq.com

HR-21218 Seget Donji/ Trogir: Camping Vranjica Belvedere
Gut ausgestatteter Platz auf terrassiertem Gelände mit Pinien und Olivenbäumen bei Trogir. Etwa 500 m langer Fellstrand mit gekiesten und betonierten Liegeflächen. Sport- und Unterhaltungsprogramm, Animation für Kinder. 7 ha, 450 touristische Plätze, 100 Dauercamper, rund 90 Mietunterkünfte. Geöffnet von Mitte April bis Mitte Oktober. Akzeptiert Camping Cheques.
Standort: Seget Vranjica bb, GPS 43°30’42”N, 16°11’39”O, Telefon 00385/21798222, www.vranjica-belvedere.hr

HR-22000 Šibenik: Camping Solaris Šibenik
Komfortabler Platz auf ebenem Gelände inmitten von Olivenbäumen. Große in den Platz integrierte Marina und angeschlossener Hotelkomplex. Der dortige Wellnessbereich darf mitgenutzt werden. 400 m langer, feinkiesiger Strand. Sport- und Unterhaltungspogramm sowie Animation für Kinder (auch auf Deutsch).10 ha, 760 touristische Plätze, 50 Dauercamper, rund 140 Miet-unterkünfte. Geöffnet von Ende März bis Ende Oktober. Akzeptiert Camping Cheques.
Standort: Solaris bb, GPS 43°41’57”N, 15°52’46”O, Telefon 00385/22361017, www.campingsolaris.com

Stellplätze

HR-20246 Brijesta: Auto Kamp Vrela & Zakano
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 60 Mobile auf 2 aneinander angrenzenden Stellflächen. Kamp Vrela liegt strandnah, teils unter Schatten spendenden Mattendächern, Kamp Zakano dahinter wird durch Pinien und Olivenbäume beschattet. Ruhige Lage in einer Bucht. Ortszentrum und Hafen ungefähr 300 m entfernt. Gebühren: 11,60-15 Euro pro Nacht und Mobil, je nach Saison und Lage, inklusive 2 Personen zzgl. Ortstaxe. Strom: 3 Euro.  Saison: Mai-Oktober.
Standort: Brijesta 10, GPS 42°54’14”N, 17°31’57”O, Telefon 00385/98344204, www.brijesta.com

HR-22221 Lozovac: Stellplatz am Camp Marina
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile an einer Pension mit Campinggelände, unter Pinien und Laubbäumen gelegen. Ebener, naturbelassener Untergrund. Im Restaurant mit Terrasse warme Küche bis 23 Uhr. 9-12 Euro pro Nacht und Mobil, je nach Saison. Strom: 2,50 Euro. Tourismusabgabe: 50 Cent/Person. Saison: 15. März-15. November.
Standort: Skočiči 8, GPS 43°48’01”N, 15°56’34”O, Telefon 00385/22/778503, www.camp-marina.hr

HR-23233 Privlaka: Autocamp Medanić
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 15 Mobile. Naturbelassenes Wiesengelände mit Bäumen an einem Appartementhaus mit eigenem Strandabschnitt. Restaurant und Supermarkt 1 km. 17-22 Euro pro Nacht und Mobil je nach Saison inklusive 2 Personen. Strom: 2 Euro. Saison: Mai-Oktober.
Standort: OT Livadica, Batalaža 29, GPS 44°14’57”N, 15°08’07”O, Telefon 00385/23/367375, www.medanic-privlaka.net

HR-23248 Ražanac: Autokamp Puntica
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 15 Mobile am südlichen Velebit-Kanal. Ebener Untergrund aus Schotter mit Grasbewuchs unter Tamarisken, 50 m vom Strand entfernt. Restaurants und Läden in unmittelbarer Nähe. 11-18,80 Euro pro Nacht und Mobil, je nach Saison, inklusive 2 Personen zzgl. Ortstaxe. Strom: 2,20-3,20 Euro. Hund: 2-4,80 Euro. Saison: Mai-September.
Standort: Puntica 1, GPS 44°17’02”N, 15°20’35”O, Telefon 00385/23274412, www.camping-puntica.hr

HR-22222 Skradin: Stellplatz am Nationalpark Krka
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 25 Mobile auf dem Parkplatz am südlichen Eingang zum Nationalpark. Für Reisemobile beschildert. Schattenlose, ebene Fläche auf Schotter mit Grasnarbe. 6 Euro pro Nacht und Mobil. Ganzjährig.
Standort: OT Slavica, Eingang Lozovac, GPS 43°47’40”N, 15°58’02”O, Telefon 00385/22/771306, www.npkrka.hr

HR-22222 Skradin: Farm & Autocamp Skorići
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 25 Mobile. Kleines, familiengeführtes Campinggelände in Einzellage 2 km nördlich von Skradin. Bar mit Getränken und Snacks am Platz. Shuttle-Bus zu den Wasserfällen. 15 Euro pro Nacht und Mobil. Person ab 12 Jahre: 5 Euro. Ortstaxe: 1 Euro/Person. Ganzjährig nutzbar.
Standort: OT Skorići, Skorići 15, GPS 43°49’30”N, 15°54’40”O, Telefon 00385/22771213, E-Mail //pero_skoric@yahoo.com:pero_skoric@yahoo.com

HR-23244 Starigrad: Auto-Camp Villa Popo
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 10 Mobile in einem Pinienhain beim Appartementhaus. Rustikale Sanitäranlagen. Frühstück auf Voranmeldung. 13 Euro pro Nacht und Mobil inklusive 2 Personen. Strom: 3 Euro. Ganzjährig nutzbar.
Standort: Paklenička, GPS 44°17’14”N, 15°27’10”O, Telefon 00385/23/369120, E-Mail villapopo@gmail.com

HR-22221 Šibenik: Cikada Kamp & Apartmani
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 10 Mobile. Stellfläche hinter einem Ferien-Appartementhaus auf Schotter unter vereinzelten Bäumen. Frühstück auf Voranmeldung. 9 Euro pro Nacht und Mobil in der Nebensaison, 12 Euro in der Hauptsaison inkl. 2 Personen zzgl. Tourismusabgabe. Strom: 2,50 Euro. Saison: Mai-Oktober.
Standort: OT Gradina, Konjevodci 63, GPS 43°46’55”N, 15°59’33”O, Telefon 00385/22/778007, www.cikada.eu

HR-20207 Župa Dubrovačka: Auto Kamp Kate
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 18 Mobile. Kleines, naturbelassenes Campinggelände, Stellflächen unter Zypressen und Pinien gelegen. Restaurant 100 m, Ortszentrum, Strand und Hafen 300 m. 9,50-11,50 Euro pro Nacht und Mobil, je nach Saison, inklusive 2 Personen zzgl. Ortstaxe. Strom: 1,50 Euro. Hund: 50 Cent. Saison: Mai-September.
Standort: OT Mlini,Tupina 1, GPS 42°37’28”N, 18°12’29”O, Telefon 00385/20487006, www.campingkate.com

Übersicht: Reise-Tipp Dalmatien