Reise-Journal: Sehnsuchtspunkt, Rheinschlucht

Sehnsuchtspunkt in der Schweiz

Die Kalksteinklippen in der Rheinschlucht

Sehnsuchtspunkte sind wovon wir träumen. Wo wir gern wären. Folgen Sie uns zu besonderen Orten, diesmal zur Rheinschlucht. Hier können Sie die Schlucht von der Aussichtsplattform „Il Spir“ bestaunen.

10.000 Jahre ist her, dass der gewaltige Flimser Felssturz das Vorderrheintal und den Fluss unter sich begrub. Im Laufe der Zeit grub sich der Rhein durch die Gesteinsmassen und schuf die Ruinaulta, die Vorderrheinschlucht. Einen grandiosen Blick auf diese geschichtssträchtige Schlucht, auf deren Grund sich der Fluss durch die weißen Kalkwände windet, hat man von der Aussichtsplattform „Il Spir“ (romanisch für der Mauersegler). Verantwortlich für die 2006 eröffnete Plattform zeichnet die Architektin Corinna Menn.

Die 12,5 Meter hohe Plattform steht auf einem einzigen Pfeiler, der an zwei Stellen verankert ist. Auf dem Pfeiler liegt die dreieckige Plattform aus Lärchenholz, die dem Bauwerk die Form eines Mauerseglers verleiht. Il Spir kann von Flims aus auf einer Wanderung in weniger als einer Stunde erreicht werden. www.myswitzerland.com

Stellplatz-Tipp für den Ausflug an die Rheinschlucht

Reisemobil-Stellplatz Camp Au: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 5 Mobile vor dem Campingplatz. 15 sfr pro Nacht/Mobil. Standort: Felsenaustrasse 61, CH-7000 Chur, GPS: 46°51’43”N, 09°30’27’’O, Telefon 0041/812842283, www.camping-chur.ch

Zur Startseite
Reise Touren & Tipps Touren-Tipps: Ottobeuren, Basilika Benediktinerkonvent Ottobeuren Sehnsuchtspunkt "Zeit trifft Ewigkeit"

Zur Ruhe kommen, sich selbst finden – Seit 1250 Jahren leben die Mönche im...