Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Wetter-Prognose für den Wohnmobil-Urlaub

Der Sonne entgegen

Reise-Service: Wetter-Prognose Foto: Cernak, bluedesign/Fotolia, Dimj/Shutterstock, xrphoto/Shutterstock 8 Bilder

Wenn die Sonne lacht, machen spätsommerliche und herbstliche Ausflüge gleich doppelt so viel Spaß. Wo aber herrscht gerade der goldene Oktober? Die besten Tipps von promobil.

22.10.2013 Stefan Weidenfeld

Wohnmobil fährt man, weil man flexibel sein will. Man genießt das Privileg, sich auch ganz kurzfristig für das nächste Ziel entscheiden zu können. Und dort sollen ja dann nicht gerade heftiger Sturm oder Dauerregen herrschen.

Wanderfreunde mit alpiner Erfahrung kennen das: Schon wenige Kilometer Luftlinie vom Standort entfernt ist das Wetter manchmal ganz anders, weil mächtige Höhenzüge und tiefe Täler die Luftmassen lenken oder die Wolken zum Abregnen bringen. Wie aber findet man ausreichend detaillierte und obendrein zuverlässige Wetterdaten und -prognosen für jene Gegenden, die auf dem Reise-Wunschzettel stehen?

Ein Internetzugang zu Hause oder unterwegs gestattet den Zugriff auf diverse Online-Wetterdienste: Auf der nächsten Seite haben wir die besten Adressen und weitere Tipps für Sie zusammengestellt.

Besitzer eines Smartphones laden sich eine Wetter-App auf ihr Gerät, mit der sie nahezu überall und jederzeit aktuelle Wetterdaten abrufen können. Tausende von Webcams in Europa, das vergessen viele, liefern ständig aktuelle Bilder, die einen Eindruck vom Wetter vor Ort geben. Auch per Telefon kann man Wetterauskünfte einholen. Radio- und TV-Sender sowie regionale Tageszeitungen bringen in aller Regel ebenfalls einen Wetterbericht.

Und wie sich das Wetter da entwickeln wird, wo man gerade ist, lässt sich nicht zuletzt auch mit einigen einfachen Beobachtungen passabel beurteilen. Die Tipps auf Seite drei dieses Online-Artikels wie auch etliche weitere wertvolle Anregungen stammen übrigens von den wettergegerbten Experten der renommierten promobil-Schwesterzeitschrift outdoor.

Die richtige Strategie: Wählen Sie Ihr Ziel mit Bedacht  

1. Planen Sie Ihre Tour

Anhand von Online-Wetterdiensten orientieren Sie sich rechtzeitig vor der Reise über die prognostizierte Wetterentwicklung in all den Regionen, die für Sie aktuell als Ziel in Frage kommen.

2. Bleiben Sie flexibel

Wettervorhersagen, die mehr als zehn Tage in die Zukunft schauen, seien nicht wirklich seriös - sagt der prominente Wetterfrosch Jörg Kachelmann. Sicher richtig ist, dass Prognosen desto treffsicherer und genauer werden, je kurzfristiger sie eingeholt werden. Beobachten Sie die Wetterentwicklung an Ihren Wunschzielen täglich, um so allmählich die Tendenzen abspüren zu können. Schieben Sie Ihre endgültige Entscheidung für die Richtung, in die Sie fahren werden, so lange wie möglich hinaus.

3. Vergleichen Sie die Prognosen

Verlassen Sie sich nicht auf eine einzige Quelle. Die Zuverlässigkeit von Wettervorhersagen hängt nicht nur von Qualität und Quantität der jeweils genutzten Messdaten und Computerprogramme ab, sondern auch von den Fähigkeiten und der Erfahrung der beteiligten Meteorologen. Decken sich die Prognosen aus mehreren verschiedenen Quellen, so steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass sie zutreffen.

4. Machen Sie sich selbst ein Bild

Viele Städte, Tourismusregionen, öffentliche Gebäude, Freizeiteinrichtungen, Gipfelstationen, aber auch manche Stell- und Campingplätze bieten auf ihrer Homepage Bilder oder Livestreams aus Webcams an, die die momentanen Wetterverhältnisse erkennen lassen. Verzeichnisse von Webcams finden Sie unter www.the-webcam-network.com , www.webcamgalore.com und www.wetteronline.de . Natürlich können Sie auch einfach bei einem Stellplatz oder einer Tourist-Info anrufen und sich nach dem Wetter erkundigen; die Angerufenen könnten allerdings in Versuchung sein, keine allzu negativen Auskünfte zu erteilen, um Gäste nicht zu vergraulen...

Auf der nächsten Seite finden sie die besten Wetter-Informationsquellen im Internet, für Smartphones und mit einer Liste für Auskunfsnummern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar