promobil Logo
Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage - Überhangswinkel beim Wohnmobil

Hecküberhang entscheidet

Ratgeber: Experten-Tipps 1 Bilder

Der vordere Überhangswinkel unterscheidet sich bei Modellen auf den gängigen Basisfahrzeugen meist nicht großartig – es sei denn, es handelt sich um Integrierte mit eigener Front.

03.05.2014
Wie verhält es sich eigentlich mit den Überhangswinkeln (Böschungswinkeln) bei verschiedenen Wohnmobilen?

fragt promobil Leser Ulli Wunderlich

Der vordere Überhangswinkel unterscheidet sich bei Modellen auf den gängigen Basisfahrzeugen meist nicht großartig – es sei denn, es handelt sich um Integrierte mit eigener Front.

Interessanter ist der hintere Überhangswinkel, der stark vom Hecküberhang bestimmt wird. Je länger dieser ist, desto kleiner ist der Böschungswinkel. Allerdings spielt auch die Gestaltung des Hecküberhangs eine Rolle. Wenn etwa Heckabsenkungen für eine Fahrradgarage oder tiefhängende Wassertanks die Bodenfreiheit zusätzlich einschränken, schrumpft der Böschungswinkel.

Übrigens: promobil ermittelt den Wert seit Ausgabe 2/2012 für jedes Supercheck-Fahrzeug. Und in promobil 6/2014 lesen Sie alles zum Thema Bodenfreiheit bei Wohnmobilen - auch im Vergleich zu Pkw und Nutzfahrzeugen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar