Tipps für den Wohnmobil-Urlaub mit Kindern Nach der Fahrt

Nach der Ankunft am Urlaubsort sollte alles ruhig und entspannt zu gehen. Am besten verschafft man sich einen Überblick.

Endlich angekommen. Bevor man sich jedoch mit seinem Tross auf einem Camping- oder Stellplatz niederlässt, bietet sich eine Platzbegehung an. Einfach mal schauen, wo das Wohnmobil am besten untergebracht ist. Wo stehen vielleicht andere Familien mit Kindern im gleichen Alter? Wie weit ist möglicherweise der Spielplatz entfernt?

Es ist Urlaub. Vieles darf locker gesehen werden. Nicht jedoch, dass sich kleine Kinder allein im Wohnmobil aufhalten. Das Kochfeld oder Gasregler, auch Bedienungselemente im Fahrerhaus sind zugänglich und verlockende, aber nicht ungefährliche Spielzeuge. Locker heißt auch nicht, dass man auf die Familienroutine verzichten sollte. Gemeinsame Mahlzeiten etwa geben dem Tag Struktur. Und wenn Sohnemann mittags schläft, darf der Zapfenstreich ruhig etwas später stattfinden. Obwohl das Schlafengehen  je nach Kindesalter ein häufiger Streitpunkt ist - ebenso das Helfen beim Abwasch oder das Thema der Familienaktivitäten.

Häufig adoptieren Kinder die Interessen der Eltern. Was dem Senior Spaß macht, entzückt auch den Junior. Sollte die Motivation ausbleiben, helfen Kompromisse: "Heute gehen wir spazieren, dafür morgen an den Strand." Am Urlaubsort zahlt sich aus, wenn man sich intensiv mit dem Reiseziel auseinandergesetzt hat. Vor allem für Großeltern kann es wichtig sein, noch ein Ass im Ärmel zu haben. Zu wissen, wo eine nette Eisdiele, womöglich ein Freizeitpark ist, so dass die Kinder beschäftigt sind und sie einfach mal durchschnaufen können. Urlaub mit dem Nachwuchs ist kein Vollzeit-Bespaßungsbetrieb. Kinder beschäftigen sich auch allein oder nehmen sich eine Auszeit. Die Betten bieten sich prima als Rückzugsort an. Wie Desmond und Lenny genießen die meisten Kids die gemeinsame Zeit, die im Alltag oft fehlt. Dies und ein paar  einfache Tipps - dann steht einem tollen Urlaub nichts im Wege.

Übersicht: Tipps für den Wohnmobil-Urlaub mit Kindern