Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Woelcke Autark 4 x 4

Das Offroad Wohnmobil

Touren abseits normaler Straßen schrecken den Allradler nicht.

Freiheit ist der große Wunschtraum aller Reisemobilisten. Doch meist endet die Freiheit am Straßenrand. Wege abseits des Asphalts sind entweder gesperrt oder für die gängigen Mobile ungeeignet. Im zweiten Fall gibt es Abhilfe. Individual- und Kleinserienhersteller Woelcke baut ein kompaktes Alkovenmobil auf Peugeot Boxer auf, vorzugsweise mit Allradantrieb. 5,69 Meter Länge, 2,08 Meter Breite und 3,20 Meter Radstand sind relativ bescheidene Maße, die sich im Gelände aber schnell als Vorteil erweisen. Die volllaminierte Kabine aus GfK-PU-Schaum-GfK-Sandwichplatten ist ebenso auf hohe Robustheit und Pistentauglichkeit ausgelegt.

Schlicht und funktional zeigt sich der Möbelbau. Die Bordtechnik lagert wartungsfreundlich installiert in einem Podest unter der Sitzgruppe. Der Grundriss des Autark, bereits bewährt im Campingbus Trentino, hilft auch hier, mit den kompakten Abmessungen zurechtzukommen. So können drei bis vier Reisende dem Traum der Freiheit nachspüren. Der Autark kostet 52 650 Euro. Allrad, Untersetzung und Geländebereifung summieren sich auf 10 000 Euro extra (Info: Telefon 0 70 33/39 09 94).

Technische Daten (Stand: Januar 2005) Hersteller: Woelcke Modell: Autark 4 x 4 Basisfahrzeug: Peugeot Boxer 4x4 Typ: Alkoven Preis: ab 52650 EUR Sitze mit Gurt: 4 Schlafplätze: 4 Zul. Gesamtgewicht: 3500 kg Länge: 5690 mm Breite: 2080 mm Höhe: 2960 mm Basismotor: Turbodiesel KW: 94 PS: 127

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Pössl Campster (2019) Pössl Campster im Praxistest 3 Tester, 3 Meinungen
Anzeige
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Beliebte Artikel Rapido Distinction i 1090 Rapido Distinction i 1090 Das Queensbett-Modell im Check Frankia I 6900 Gebrauchtcheck Frankia A, T, I Top Qualität zum niedrigen Preis
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Pierre Gasly - Brendon Hartley - Toro Rosso - GP Österreich 2018 Wer fährt bei Toro Rosso? Schlange der Bewerber wird länger Pierre Gasly - GP Singapur 2018 Mehr Power für die Motoren Kosten runter mit weniger Prüfstand
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos