Test

Hymercamp

Hymercamp: Alkoven für Aufsteiger

Mit dem Start des neuen Hymercamp kommt der bisherigen Baureihe dieses Namens eine andere Rolle zu. Als Camp GT werden die mit Tiefrahmen und Doppelboden ausgerüsteten Modelle eine Klasse höher angesiedelt. Preisunterschied im Vergleich zum neuen Camp: rund 5000 Euro. Gegenüber dem Camp, Modelljahr 2002, bleiben die Grundrisse unverändert. Wichtigste Neue- rungen: ein Lattenrost im Alkoven und ein Trittstufenschalter im Fahrerhaus. Äußere Kennzeichen sind der Kühlergrill und elegantere Umrissleuchten. Von den Änderungen profitiert auch der weiterhin lieferbare Hymercamp Starline auf Mercedes-Fahrgestell.

Übersicht: Test
Reise Touren & Tipps Campingbus-Tour Neuseeland Wohnmobil-Reise durch Neuseeland Camping am anderen Ende der Welt

Laura und Rudi zeigen, wie eine Neuseeland-Tour ohne großes Budget geht.