Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Test

Rockwood Classic Royal 920 EB

Rockwood Classic Royal Caravan Salon 2003 Foto: Monika Pankok

Der Classic Royal 920 EB will das Beste aus zwei Welten verbinden.

Neue und Alte Welt gehen auf der politischen Bühne langsam wieder aufeinander zu. Dagegen scheint im Reisemobilbau die Kluft zwischen den USA und Europa eher zu wachsen. Zwischen Vorlieben wie Vorschriften diesseits und jenseits des Atlantiks liegen oft Welten. Seit Jahren greift TSL nahe Bonn vermittelnd ein; importierte zunächst US-Mobile, baut die Rockwood inzwischen in Eigenregie und hat im transkontinentalen Reisemobil seine Marktlücke entdeckt: Chassis aus Europa, Ausbau aus den USA.

Im Falle des neuen Classic Royal 920 EB identifizieren Lkw-Kenner schnell das Fahrgestell. Zwanglos arrangiert der Rockwood Scheinwerfer und Kühlergrill des Mercedes Atego an der hoch aufragenden Front und signalisiert so deutsch-amerikanische Kooperation. Hauptgrund für die Wahl des Atego: Gegen 2950 Euro Aufpreis gibt es ein automatisiertes Getriebe im Stil der vom Sprinter bekannten Sprint-Shift-Schaltung. Eine Wandlerautomatik kommt dagegen auf 13 000 Euro, was auch bei einem Reisemobil jenseits der 200 000-Euro-Grenze eine Überlegung wert sein kann. Von der nüchternen Atmosphäre deutscher Nutzfahrzeuge bemerkt man im Innern des Rockwood wenig. TSL legt das gesamte Cockpit gut 20 Zentimeter höher und integriert es damit nahtlos in den typisch amerikanischen Wohnbereich.

Schon beim Einsteigen glaubt man sich auf dem USA-Trip. Vom flauschigen Bodenteppich bis hin zu goldfarbenen Möbelbeschlägen ist der Rockwood ein waschechter Ami. Über Farbtöne, Hölzer, aber auch Grundriss hat der Käufer ein entscheidendes Wort mitzureden. Eins steht jedoch fest: die handwerkliche Machart der massivhölzernen Möbel. Eine weitere Besonderheit des 920 EB könnte wiederum kaum europäischer sein: Quer im Heck parkt ein Smart, der auch dann noch zum Bummeln verführt, wenn der breite Rockwood fürs alte Europa zu sperrig erscheint.

Technische Daten (Stand: November 2003) Hersteller: Rockwood Modell: Classic Royal 920 EB Basisfahrzeug: MAN LE 14.225 Typ: Integrierter Preis: ab 236400 EUR Sitze mit Gurt: 2-4 Schlafplätze: 3 Zul. Gesamtgewicht: 13500 kg Länge: 9200 mm Breite: 2540 mm Höhe: 3300 mm Basismotor: Diesel KW: 170 PS: 231

Übersicht: Test
Top Aktuell VW Grand California 600 Erster Schnell-Test des VW Grand California 600 Wie innovativ ist der Grand California wirklich?
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Hobby Vantana Ontour K60 FT Hobby Vantana Ontour K60 FT (2019) im Härtetest Bei minus 15 Grad in Norwegen Morelo Palace 88 LB Der neue Morelo Palace 88 LB im Test Viel Wohnkomfort im Luxus-Liner
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Hellephant 426 Mopar Crate Engine und 1968 Dodge ÒSuper ChargerÓ Concept Mopar Hellephant V8-Motor auf der SEMA Comeback für den Dodge Charger mit 1.000 PS Great Wall Pickup Shanghai Motorshow 2019 Great Wall Pickup Chinesischer Pickup-Truck auch für Europa?
caravaning Campingplatz Hopfensee Allgäu Vom Auto im Zelt bis zum ersten Bungalow Traditionsreiche Campingplätze im Wandel der Zeit Jesolo Preisvergleich: Familienurlaub in der Hochsaison Campingplatz, Mobilheim, Airbnb oder Hotel?