Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Le Voyageur LX 5

Preis pro Meter

Die französische Edelmarke Le Voyageur kommt nach Deutschland zurück. Den Preis bestimmt vor allem die Aufbaulänge.

Die Preisliste von Le Voyageur spricht eine klare Sprache: Vier Aufbaulängen tauchen mit Preisen zwischen rund 170 000 und 200 000 Mark auf. Von Grundrissen ist zunächst keine Rede, denn die gibt es nach Wunsch. Bezahlt wird sozusagen pro Meter. Eine Reihe von Mustergrundrissen erleichtert den Interessenten die Vorauswahl.
Die zur Pilote-Gruppe gehörende Marke setzt mit Importeur Matthias Anderer, Geschäftsführer beim Mehrmarkenhändler Güma in Mosbach und Mannheim, auf einen alten Hasen der Branche.

Mit Horst Ferber in Hamburg kommt ein zweiter Verkaufsprofi in Norddeutschland hinzu. Neben der Anfertigung nach Maß hofft Anderer durch einen weiteren Aspekt Pluspunkte beim anspruchsvollen Kunden zu sammeln: „Die Integrierten verfügen über einen sehr soliden Aufbau mit tragendem Aluminiumkäfig und zwei Lagen GfK im Sandwich." Ohnehin liegt in der hauseigenen GfK-Fertigung eine Stärke von Le Voyageur. So werden etwa Duschwannen und Badwaschbecken nicht wie üblich aus ABS, sondern aus dem haltbaren Faserstoff laminiert. Ebenfalls durchdacht: Eingeschweißte Alubleche am Alurahmen erlauben den nachträglichen Anbau einer Markise, ohne durch das gesamte Sandwich schrauben zu müssen.

Der präsentierte Erstling LX 8 SP empfängt seine Besucher mit dezent französischem Stil, guter Ausstattung und handwerklichem Möbelbau. Besonderer Clou an diesem Modell: das elektrische Klappbett. Ausgefahren bietet es einen Ruheplatz für zwei, eingeklappt schafft es Raum im Durchgang und lädt als Sofa zum Verweilen ein. Getreu dem Motto: Meterware ja, aber keine Konfektion von der Stange.

Technische Daten (Stand: Februar 2001) Hersteller: Le Voyageur Modell: LX 5 Basisfahrzeug: MB Sprinter 313 CDI Typ: Integrierter Preis: ab 87000 EUR Sitze mit Gurt: 2 Schlafplätze: 4 Zul. Gesamtgewicht: 3800 kg Länge: 5990 mm Breite: 2320 mm Höhe: 2800 mm Basismotor: Diesel KW: 95 PS: 129

Top Aktuell Ford Nugget Plus Ford Nugget Plus im Test Campervan mit Heck-Bad
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Forster T 649 EB im Test Forster 4Fans T 649 EB im Test Teilintegrierter für Fußballfans Mercedes Sprinter 4x4 (2019) Mercedes Sprinter 4x4 im Test Mit Allrad über Schnee und Eis
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Tagebuch - Formel 1 - GP Italien 2018 F1-Tagebuch GP Italien Beförderung zur Dr. Motzi EU-Neuzulassungen November 2018 Deutlich unter Vorjahr
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 14 Mitmachen und gewinnen HiFi-Boxen Ultima 40 von Teufel Platz 10: Alpencamping Nenzing Top 10 Winter-Campingplätze Allgäu, Italien & Co.