Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Test

Knaus Travel-Liner 658

Die runden Aufbaukanten sind das Markenzeichen des erneuerten Travel-Liner. Doch auch innen hat sich am anspruchsvollsten Knaus-Integrierten einiges getan. Wird der Travel-Liner seiner Rolle als Topmodell der Marke gerecht?

Wie ein designerischer Paukenschlag wirkte ’99 die Premiere der völlig neu erdachten Knaus-Alkovenbaureihe Traveller. Runde Formen aus GfK am gesamten Aufbau sorgten für Furore. Fast unbemerkt vollzog sich dagegen ein Jahr später der Übergang vom alten zum neuen Travel-Liner, der Krone von jetzt drei integrierten Baureihen.
Der leise Auftritt hat vor allem mit der unveränderten Frontpartie zu tun. Trotz vierjähriger Bauzeit erscheint das schlanke, stark gerundete GfKGesicht aber noch nicht altbacken. Vielmehr wird mit den neuen GfK-Teilen erst jetzt, im wörtlichen Sinne, eine wirklich runde Sache daraus. Neben der Optik zählen aber vor allem praktische Aspekte. Kann der Travel-Liner 658 im Supercheck rundweg überzeugen?

Technische Daten (Stand: April 2001) Hersteller: Knaus Modell: Travel-Liner 658 Basisfahrzeug: Fiat Ducato Maxi Typ: Integrierter Preis: ab 62628 EUR Sitze mit Gurt: 4 Schlafplätze: 6 Zul. Gesamtgewicht: 3530 kg Länge: 6560 mm Breite: 2970 mm Höhe: 2300 mm Basismotor: Diesel KW: 90 PS: 122

Übersicht: Test
Top Aktuell VW Grand California 600 VW Grand California 600 im Test Der Grand California mit Bad
Beliebte Artikel Hobby Vantana Ontour K60 FT Hobby Vantana Ontour K60 FT (2019) im Härtetest Bei minus 15 Grad in Norwegen Morelo Palace 88 LB Der Morelo Palace 88 LB im Test Luxus-Liner mit Wohnkomfort
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Brabham-BMW BT52 - BMW-Vierzylinder-Turbo BMW-Vierzylinder-Turbo Bayern-Power mit 1.430 PS ams0419, Vergleichstest, Mazda 6 D 150, Peugeot 508 BLUEHDi 160, VW Passat 2.0 TDI, Exterieur Mazda 6, Peugeot 508, VW Passat Drei Limousinen mit Dieselmotoren im Test
Caravaning Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Euro 6d-Temp Neue Abgasnorm 2019 100 Zugwagen mit Euro 6d-Temp