Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Test

Karmann Missouri 635 LB

Nach dem Wechsel unter das Dach von Eura-Mobil blüht die Traditionsmarke neu auf.

Karmann ist eine der wenigen Reisemobil- Marken, die auch über Insiderkreise hinaus Bekanntheitsgrad besitzt. Sicher ein Grund, warum die Eura-Mobil-Lenker im Sommer 2000 zugegriffen haben, als sich der Karosserieschneider aus Rheine von seiner Reisemobilsparte trennen wollte. Durch die traditionell enge Verbindung zum Hause Volkswagen erhalten die Karmann- Mobile darüber hinaus den begehrten Platz im VWVerkaufshandbuch und werden über das Vertriebsnetz der VWFreizeithändler angeboten.
Seit gut einem Jahr läuft nun die Produktion in Sprendlingen, kleinere Veränderungen in der Ausstattung und Produktionsweise wurden eingeführt – höchste Zeit, dem neuen Missouri auf den Zahn zu fühlen.

Technische Daten (Stand: Juni 2002) Hersteller: Karmann Mobil Modell: Missouri 635 LB Basisfahrzeug: VW LT 35 Typ: Alkoven Preis: ab 56457 EUR Sitze mit Gurt: 4 Schlafplätze: 6 Zul. Gesamtgewicht: 3500 kg Länge: 6380 mm Breite: 2260 mm Höhe: 2970 mm Basismotor: Diesel KW: 80 PS: 109

Übersicht: Test
Neuester Kommentar

wo ist denn der Test....suche und suche...nichts zu finden...

Uwe Steingrube 10. Januar 2018, 21:57 Uhr
Top Aktuell Pössl Campster (2019) Pössl Campster im Praxistest 3 Tester, 3 Meinungen
Anzeige
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Beliebte Artikel Rapido Distinction i 1090 Rapido Distinction i 1090 Das Queensbett-Modell im Check Frankia I 6900 Gebrauchtcheck Frankia A, T, I Top Qualität zum niedrigen Preis
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Pierre Gasly - Brendon Hartley - Toro Rosso - GP Österreich 2018 Wer fährt bei Toro Rosso? Schlange der Bewerber wird länger Pierre Gasly - GP Singapur 2018 Mehr Power für die Motoren Kosten runter mit weniger Prüfstand
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos