Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Dauertest-Tagebuch Hymer B-Klasse MC I 580

Harry erleidet Kontroll(board)-Verlust

Hymer B MC 580 I (2020) Hymer B MC 580 I (2020) Hymer B MC 580 I (2020) Hymer B MC 580 I (2020) 30 Bilder

Die Hymer B-Klasse steht für hochwertige vollintegrierte Reisemobile. Wie gut sich der neue MC „Modern Comfort“ in der Praxis bewährt, findet promobil nun heraus: Für ein Jahr wird die promobil-Redaktion den Integrierten testen.

Jetzt ist es endlich da, das neue große Dauertest-Wohnmobil von Hymer! Unser neuestes Redaktionsmitglied ist ein B-Klasse-Integrierter, das den vielversprechenden Namen Modern Comfort in der Modellbezeichnung trägt.

Hymer B MC 580 I (2020) Foto: S. Pfisterer
Der Hymer B-MC 580 I hat Einzelbetten im Heck

Apropos Name: Einen Spitznamen hat der Dauertester bereits bekommen. Wie seine Vorgänger Carlos Carado, Wilma Weinsberg und Manni Malibu bekommt auch dieses Fahrzeug eine klangvolle Alliteration: Harry Hymer. Auserkoren haben den Namen übrigens unsere Instagram-Fans.

In unserem ersten Test, dem Supercheck, des Hymer B-MC I 580, mussten wir direkt nachtesten: Der Bremsweg war recht lange für das Fahrzeug dieser Klasse. Der Grund: Bei dem Wohnmobil handelte es sich um ein Modell aus einem sehr frühen Produktionsstadium. Mittlerweile hat Hymer nachgebessert. Jetzt hat genau dieses Fahrzeug die Chance sich neu zu bewähren. Beim Dauertest in der Redaktion kann Harry ein Jahr lang seine Qualitäten nicht nur auf der Teststrecke, sondern im Alltag unter Beweis zu stellen – unter der Belastung vieler Touren und verschiedener Fahrer.

Wie gut bewährt sich Harry im Alltag?

Hymer B MC 580 I (2020) Foto: S. Pfisterer
Vielversprechend: Das moderne Sprinter-Cockpit

Für einen gelungenen Test bringt der Hymer B-MC I 580 genügend Potenzial mit. Der schicke Integrierte hat den neuen Mercedes-Sprinter-Triebkopf als Basis. Als einer der ersten nutzt er den eigens für die Reisemobil-Branche entwickelten Frontantrieb. Darüber hinaus hat er vier Betten, eine aufwendige und hochwertige Aufbautechnik mit Doppelboden und viel Zuladung als 4,43-Tonner.

Und genau da liegt auch schon das erste Problem für die Redaktion: Mit einem maximalen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen kann er nicht von allen aus dem Team gefahren werden, da immer mehr Redakteure den B-Klasse-Führerschein besitzen. Derzeit lassen wir prüfen, ob eine Ablastung des Fahrzeugs möglich ist. Ob und wie Harry Hymer abspeckt, das lesen Sie demnächst in seinem Tagebuch.

Logbuch-Einträge

Hier finden Sie demnächst die neuesten Einträge und Erlebnisse mit dem Dauertest-Fahrzeug.

Erste Tour mit Kontroll(board)-Verlust

Logbuch vom 5. August 2019
Tester: Hans-Dieter Seuffert, Fotograf

Hymer B MC 580 I (2020) Foto: H.D. Seuffert
Harry in Belgien

Ich war mit Harry ein Wochenende lang in Belgien unterwegs. Zu viert haben wir den neuen Dauertester auf Jungfernfahrt mitgenommen und konnten sehr bequem reisen. Was mir als Auto-Liebhaber gleich aufgefallen ist: Der Sprinter hat dasselbe Lenkrad wie die E-Klasse. Dank Abstandsregler ließ sich das Wohnmobil sehr komfortabel fahren.

Hymer B MC 580 I (2020) Foto: H.D. Seuffert
Tschüss Kontrollboard! Während der ersten Fahrt hat es sich von seinem Platz verabschiedet.

Schade, dass an der Sitzbank hinten wenig Ablagemöglichkeiten vorhanden und die Steckdosen ungeschickt angebracht sind. Auch das Soundsystem ließ zu wünschen übrig. Außerdem löste sich das Bedienpanel für die Bordtechnik während der Fahrt. Das schicke Kontrollboard ist nur angeklebt. Mit ein paar Handgriffen lässt es sich wieder andrücken und es funktioniert auch alles – doch ob das noch lange gut geht?

Die Beleuchtung im gesamten Fahrzeug fanden wir sehr angenehm. Vor allem toll: Hinten am Bett gibt es einen Schalter fürs Licht, mit dem man das ganze Wohnmobil verdunkeln kann. Das Hubbett vorne lässt sich sehr einfach bedienen.

Hymer B-MC I 580: Technische Infos und Daten

Grundpreis: 81.990 Euro
Länge/Breite/Höhe: 6,99/2,29/2,96 Meter
Stehhöhe: 1,98 Meter
Basisfahrzeug: Mercedes Sprinter 314 CDI, Euro 6c, 143 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe
maximales Gesamtgewicht: 3,5 Tonnen
Sitz-/Schlafplätze: 4/4

Maße Heckbett: Einzelbetten 192 x 86 / 215 x 86 cm
Maße Hubbett: 194 x 145 cm

Frischwassertank: 180 Liter
Abwassertank: 150 Liter
Batterien: 3 x 95 Ah
Gasvorrat: 2 x 11 kg

Serienausstattung (Auszug): Ad-Blue-Tank, Fahrer- und Beifahrer-Airbag, Außenspiegel elektrisch verstellbar und beheizbar, Weitwinkelspiegel, 60 cm Maxi-Eingangstür, Ausstellfenster mit Verdunkelungsplissee und Moskitorollo, Gfk-Leichtbauboden mit XPS-Isolierung, beheizter Doppelboden mit XPS-Isolierung und Kellerfächern, 4 Dachluken mit Verdunkelung und Fliegengitter, Mehrzonen-Kaltschaummatratze, Warumluftheizung und Warmwasserboiler, Warmluftheizung im Heck (Schlafraum) separat regulierbar, 142-Liter-Kühlschrank, Soft-Einzug im Küchenbereich, Innenbeleuchtung in LED.

Ausstattung Testwagen:

Klimaanlage Tempmatik: 2.290 Euro
9G-Tronik-Automatikgetriebe: 2.690 Euro
Elektronische Parkbremse: 320 Euro
MBUX, DAB, RFK: 3.490 Euro
Holzlattenrost Dusche: 145 Euro
Küchenwand-Verkleidung und Zusatzsteckdosen: 495 Euro
Ambiente- und Sockelbeleuchtung: 495 Euro
Zusatzpolster für LE-Bett: 195 Euro
4 Kissen mit Bezug: 195 Euro
Fahrertür mit elektrischem Fensterheber: 1.690 Euro
Fliegenschutztür: 370 Euro
Zusatzpolster für Sitzgruppen-Bett: 295 Euro
Schubkasten Sitzgruppe: 295 Euro
Omnistor Markise: 1.495 Euro
Fenster Eingangstür: 195 Euro
XXL-Bett, Extra lange Liegefläche (+20 cm) 295 Euro
Testwagenpreis: 96.940 Euro

Neues Heft
Top Aktuell VW e-Crafter im Test Elektroantrieb im Reisemobil Der VW e-Crafter im Praxistest
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Hymer Duocar (2020) Hymer DuoCar S (2020) Sprinter-Bus mit Längscouch für 2 Mercedes Sprinter (2018) Neuer Mercedes Sprinter (2018) im Test 10 Dinge, die bei der ersten Fahrt auffielen
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Ford Mondeo Crossover Retusche Photoshop 2019 Ford Mondeo vor dem Aus Neues Modell wird Evos-Crossover Audi RS Q8 Erlkönig Audi RS Q8 (2019) Power-SUV mit 600 PS ungetarnt
caravaning Steckdosen nachrüsten CARAVANING DIY-Projekt Fendt Platin 510 TF (2000) Ferdinand Fendt bekommt mehr Steckdosen Knaus Sport Silver Selection (2020) Knaus Sport Silver Selection (2020) Sondermodelle mit Preisvorteilen