Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Test

Cristall Winner A

Viel Reisemobil fürs Geld – so lautet das Konzept der neuen Cristall-Baureihe Winner.

Auf die Seite der Gewinner will sich Cristall schlagen, die neue Baureihe Winner trägt den hohen Anspruch bereits im Namen vor sich her. Erfolgschancen vermutet Cristall-Chef Erich Reichart bei Einsteigermobilen, deshalb tritt der Winner mit niedrigen Grundpreisen an.
Bei rund 31 000 Euro geht’s mit dem Winner 501 los, das Spitzenmodell Winner 601 für gut 44 000 Euro kommt bereits stattlich mit knapp sieben Meter Länge vorgefahren - man lasse sich von knappen Typenbe-zeichnungen nicht täuschen.

Der Cristall Winner tritt trotz vergleichsweise niedrigem Einstandspreis nicht ärmlich auf. Da wären zwar vorgehängte Fenster, auf der anderen Seite aber macht der schwungvoll gestaltete Alkoven mit spitzer GfK-Nase durchaus was her. Der Aufbau ist optisch und technisch sehr nahe dran an den teureren Cristall Champ. Ein direkter Vergleich fällt auf Grund anderer Längen und eigenständiger Grundrisse in jeder Baureihe jedoch schwer. Der Unterschied zu den feineren Geschwistern besteht in kleineren Motoren, schwächeren Fiat-Fahrgestellen und einer eher puristischen Serienausstattung. Die spiegelt sich auch im Wohnraum wider.

Das Mobiliar des Winner ist freundlich, aber schlicht gehalten, dies gilt ebenso für die Elemente in Bad und Küche. Ungewöhnlich für ein Alkovenmobil der Einsteigerkategorie fällt der Grundriss des Winner- Spitzenmodells A 601 aus: Das fest eingebaute französische Bett im Heck erinnert eher an Teilintegrierte. Die anderen Modelle halten sich dagegen an klassische Vorlagen. Mit dem behutsamen Ausbau der Cristall-Palette um den Winner ist es nicht getan: Erich Reichart hat in dem belgischen Caravanhersteller Chateau als Produzent der Fahrzeuge endlich den Partner für eine dauerhafte Beziehung gefunden. Für das kommende Jahr deutet er bereits Reisemobile mit Doppelboden an. Damit wäre nicht nur der Winner ein Sieger-Typ.

Technische Daten (Stand: September 2002) Hersteller: Cristall Modell: Winner A 541 Basisfahrzeug: Fiat Ducato 15 Typ: Alkoven Preis: ab 40990 EUR Sitze mit Gurt: 4 Schlafplätze: 4 Zul. Gesamtgewicht: 3400 kg Länge: 5990 mm Breite: 2270 mm Höhe: 2990 mm Basismotor: Diesel KW: 62 PS: 84

Übersicht: Test
Top Aktuell Camperliebe CL10 Camperliebe CL 1 im Test Campingbus auf dem Hyundai H 350
Beliebte Artikel Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Flowcamper Classic Flowcamper Classic im Test Dieser Campervan treibt es bunt
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport 1.000 GPs - Teaser - Ayrton Senna - McLaren - GP Australien 1990 - Adelaide Grand Prix Nr. 500 - Australien 1990 Halbzeit in der Formel 1 Valtteri Bottas - Mercedes - Barcelona - F1-Test - 21. Februar 2019 Bottas sagt Hamilton den Kampf an „Immer beste Leistung abrufen“
Caravaning Camping- und Freizeitpark Lux-Oase Campingplatz-Tipp in der Sächsischen Schweiz Camping- und Freizeitpark Lux-Oase Camping Village Isolino Campingplatz-Tipp Lago Maggiore Urlaub zwischen Wasser und dem Val Grande