Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Challenger 110

Möbel werden stärker

Die Franzosen drängen mit Teilintegrierten gen Osten.

Für Challenger ist das Jahr 2005 eine große Herausforderung. Der Ankündigung von Trigano-Präsident François Feuillet gehorchend, wonach der Konzern auch auf dem deutschen Markt ohne Zukäufe wachsen wolle, hat die auf dem deutschen Markt kleine Trigano-Tochter ihre Produktpalette fürs nächste Jahr kräftig aufgemöbelt. Und das im wahren Wortsinn: Die bislang eher schwächelnden, weil zu dünnen Tisch- und Arbeitsflächen weichen dickeren Nachfolgemodellen. Einstiegsgriffe, die bis dato selten lange überlebten, werden durch Aluminiumteile ersetzt.

Auch der Sitzkomfort hat nun typisch französische Qualität: Die Schaumstoffdichte wurde erhöht, zudem findet der Challenger-Kunde in einigen Modellen in den Sitzgruppen rückenschonend abgeschrägte Polster – vorbildlich. Teilintegrierte bleiben wie gehabt die Spezialität der Franzosen. Neu im Sortiment: der 110, ein 5,56 m langer Kompaktwagen auf Ford-Flachboden, der serienmäßig mit einer Webasto-Kraftstoffheizung ausgestattet wird. 90 Zentimeter länger und mit hinten quer (statt beim 110 längs) eingebautem Französischem Bett rollt der neue Challenger 115 auf Ducato-Chassis mit Heckgarage in den Markt. Renault kommt ebenfalls zum Zug: Der 6,68 m lange Profile 312 mit L-Küche, Französischem Bett hinten längs sowie Heckbadezimmer soll die Konkurrenz 2005 herausfordern.

Technische Daten (Stand: September 2004) Hersteller: Challenger Modell: 110 Basisfahrzeug: Ford Transit FT 350 M Typ: Teilintegrierter Preis: ab 36855 EUR Sitze mit Gurt: 4 Schlafplätze: 2/3 Zul. Gesamtgewicht: 3500 kg Länge: 5640 mm Breite: 2720 mm Höhe: 2300 mm Basismotor: Turbodiesel

Top Aktuell VW Grand California 600 VW Grand California 600 im Test Der Grand California mit Bad
Beliebte Artikel Hobby Vantana Ontour K60 FT Hobby Vantana Ontour K60 FT (2019) im Härtetest Bei minus 15 Grad in Norwegen Morelo Palace 88 LB Der Morelo Palace 88 LB im Test Luxus-Liner mit Wohnkomfort
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Lewis Hamilton - Mercedes - Barcelona - F1-Test - 20. Februar 2019 Neuer Mercedes zu langsam Wie viel fehlt auf Ferrari? Daniil Kvyat - Toro Rosso - Barcelona - Test - 2019 Ergebnis Barcelona F1-Test 2019 (Tag 3) Kvyat schnappt Kimi Bestzeit weg
Caravaning Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil Nissan x Opus Concept Caravan Mobile Speicherlösung Energy Roam Nissan x Opus Concept-Camper