Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Teleco Telair TIG 3000 als Zusatz-Stromquelle

Neue Stromgeneratoren fürs Wohnmobil

Die neue Generation von Stromgeneratoren von Teleco, sorgt für genug Strom auf jeder Reise, egal ob mit Gas oder Benzin. Foto: promobil

Die neue Generation von Stromgeneratoren von Teleco sind für jedes Wohnmobil geeignet und erzeugen direkt 230 Volt für das eigene Bordnetz, egal ob mit Gas oder Benzin als Brennstoff.

Teleco hat neue Stromgeneratoren im Programm. Der Telair TIG 3000 erzeugt Energie mit Hilfe von Benzin (3000B) beziehungsweise Gas (3000G). Da die Generatoren ihre Leistung an den Strombedarf anpassen, soll die Lautstärke gering ausfallen. Die maximale Geräuschentwicklung gibt der Hersteller mit 58 dBA an.

Ein weiterer Vorteil ist, dass mit dem TIG 3000 kein gesonderter Wechselrichter nötig ist. Es wird direkt 230-Volt-Strom erzeugt und ins Bordnetz eingespeist. Der Generator kann mit der App Teleco Hub gekoppelt und über das Smartphone bedient werden. Der TIG 3000B kostet 3759 Euro, der Gas-Generator TIG 3000G ist für 4159 Euro erhältlich. 

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Neues Zubehör 2018 Fahrzeugtechnik, Möbel, Pflege
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel In ganz Europa ist LPG (Butan bzw. Propangas) problemlos erhältlich. Ein gutes Argument für gasbetriebenen Generatoren. Movera Antrieb mit Gas Outdoor-Lampen Camping-Lampen für lange Nächte 9 praktische Outdoorlampen
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Kimi Räikkönen - GP USA 2018 Räikkönen beendet Durststrecke Erste Pirelli-Kappe für die Kids Kimi Räikkönen - GP USA 2018 GP USA - Ergebnis Rennen Kimi siegt, WM-Entscheidung vertagt
Caravaning Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften