Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Teleco Telair TIG 3000 als Zusatz-Stromquelle

Neue Stromgeneratoren fürs Wohnmobil

Die neue Generation von Stromgeneratoren von Teleco, sorgt für genug Strom auf jeder Reise, egal ob mit Gas oder Benzin. Foto: promobil

Die neue Generation von Stromgeneratoren von Teleco sind für jedes Wohnmobil geeignet und erzeugen direkt 230 Volt für das eigene Bordnetz, egal ob mit Gas oder Benzin als Brennstoff.

Teleco hat neue Stromgeneratoren im Programm. Der Telair TIG 3000 erzeugt Energie mit Hilfe von Benzin (3000B) beziehungsweise Gas (3000G). Da die Generatoren ihre Leistung an den Strombedarf anpassen, soll die Lautstärke gering ausfallen. Die maximale Geräuschentwicklung gibt der Hersteller mit 58 dBA an.

Ein weiterer Vorteil ist, dass mit dem TIG 3000 kein gesonderter Wechselrichter nötig ist. Es wird direkt 230-Volt-Strom erzeugt und ins Bordnetz eingespeist. Der Generator kann mit der App Teleco Hub gekoppelt und über das Smartphone bedient werden. Der TIG 3000B kostet 3759 Euro, der Gas-Generator TIG 3000G ist für 4159 Euro erhältlich. 

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Zubehör Neuheiten 2019 Liberco Systems Campingzubehör-Neuheiten 2019 Naviceiver, Reinigungsmittel und Fahrradträger
Beliebte Artikel In ganz Europa ist LPG (Butan bzw. Propangas) problemlos erhältlich. Ein gutes Argument für gasbetriebenen Generatoren. Movera Antrieb mit Gas Plug Van (2019) Mit Plugvan zum Campingbus Box verwandelt Transporter in Camper
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Ross Brawn - BrawnGP 001 Mercedes, Wolf, BrawnGP Sieger beim ersten Mal Skoda Pickup Azubicar Skoda Azubi Car 2019 Karoq als Pickup-Studie
caravaning Vergleich Dethleffs vs. Knaus - Dethleffs Hinteransicht Dethleffs Generation 515 LE (2019) 5 Vor- und Nachteile des Mittelklasse-Caravans Kauftipp Längsbetten Längsbetten-Caravans im Check 10 Modelle für Paare und Familien