Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
TEC Logo

TEC

9 Tests und Fahrberichte

Über TEC

Wie die Schwestermarke von LMC am Standort Sassenberg ist sie ebenso in die Hymer-Gruppe eingebunden. Trotz Überschneidungen in den Programmen ist TEC im Vergleich deutlich jünger und dynamischer positioniert.

Sichtbar wird das an der bulligen TEC-Optik mit Rundungen an Dachkanten und Schürzen. Und an den hellen schlichten Möbeln ohne Spielereien. Die einst einfachen TEC-Reisemobile gucken heute Richtung Mittelklasse. Pfiff ist erwünscht, das zeigen aktuelle Teilintegrierte mit Hubbett und vor allem das optionale Aufstelldach, das TEC seit vergangenem Jahr für fast alle Modelle anbietet. Das Angebot von TEC ist bewusst überschaubar. Drei Alkovenmobile namens TEC-Freetec und zwei Advantec-Teilintegrierte bilden den Einstieg in die TEC-Welt. Darüber in der Mittelklasse besteht das Angebot aus vier Teilintegrierten mit Namen Rotec. Die Bezeichnung TEC-Lift tragen vier Teilintegrierte mit Hubbett. Mit Längsbett, Querbett, Queensbett oder Einzelbetten bieten sie gängige Grundrisse. Ganz neu im Programm ist das gewichtsoptimierte Alkovenmobil Freetec XS 694.