Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Neuheiten bei Sun Living

Einzelbetten vor

Katalog: Sun Living, Lido M 45 SL Foto: Jürgen Bartosch 3 Bilder

Auch die günstige Adria-Tochtermarke Sun Living folgt der steigenden Nachfrage nach Einzelbetten-Modellen. Sowohl bei den Teilintegrierten, wie auch bei den Campingbussen hat man jetzt die Wahl.

Der Trend scheint unaufhaltsam: Quer durch alle Reisemobiltypen sind Einzelbetten gefragt. Dem stellt sich auch der slowenische Hersteller Adria, der gängige Modelle mit etwas einfacherer Ausstattung zu günstigen Preisen unter der Marke Sun Living vertreibt. 

Bei den Hubbett-Teilintegrierten namens Lido M wurde darum die Single-Betten-Variante 45 SL aufgefrischt. Sie ergänzt die Querbett-Version 46 SP und kostet mit 42.199 Euro genau 800 Euro mehr.

In die Campingbus-Baureihe Flexo fügt sich das neue Einzelbetten-Modell SLX; zum selben Preis wie das Querbett-Modell SP – bei gleichem Motor und gleicher 3,5-t-Chassisvariante. Ab 37.899 Euro kann man hier bereits in ein komfortables Einzelbetten-Modell einsteigen. Überarbeitet präsentiert Sun Living auch den 5,90 Meter langen Teilintegrierte Lido S 35 SP. Kompakt liegt ebenso im Trend.

Alle Neuheiten 2015 von Sun Living im Überblick

• Neue Möbel mit cremebeigen Klappen, kesse Polsterfarben
• Erneuerter Hubbett-Teilintegrierter mit Einzelbetten
• Neuer Ausbau des 6,36-m-Ducato mit Einzelbetten
• Erneuerter Querbett-Teilintegrierter unter 6 m Länge

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Hymer B-Klasse Modern Comfort (2019) Hymer B-Klasse Modern Comfort 1. Test des Sprinter als Basisfahrzeug
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Katalog: Frankia, T 72 Die Neuheiten 2015 bei Frankia Leichter und schicker Katalog: Chausson, Ford Neu bei Chausson 2015 Ford-Chassis als neues Basisfahrzeug
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“ Sean Bull Design - Formel 1 2021 - Lackierung - Lotus 98T Alte Designs auf 2021er Auto So sehen die Autos großartig aus
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos