Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Storyteller Overland Mode 4x4-Vans (2019)

Allrad-Camper auf Sprinter und Transit

Storyteller Overland Mode 4x4 (2019) Foto: Storyteller Overland 5 Bilder

Die „Mode 4x4“ Allrad-Campingbusse von Storyteller Overland wollen keine Modebusse sein. Sie fahren im „Modus 4x4“ und wollen Vanlifern das Leben auf und jenseits der Straßen so bequem und einzigartig wie möglich machen.

Die Allrad-Campingbusse namens „Mode 4x4“ von US-Ausbauer Storyteller Overland sind nicht nur hübsch anzusehen, sie geben auch das verheißungsvolle Versprechen eines „brand new way of life“, eines brandneuen Lebensgefühls. Von außen verheißen schon die 18-Zoll-Reifen viel Fahrspaß. Eine Leiter auf der Fahrerseite lädt dazu ein, Sperriges auf dem Dachschienensytem zu verstauen – oder von hier den Blick über die Prärie schweifen zu lassen, Büffel am Horizont zu zählen und Sonnenuntergänge zu genießen.

Übertrieben? Naja, wer einen Storyteller fährt, der legt es ja quasi drauf an, mit wunderbaren Abenteuer-Geschichten zurückzukehren. Und das Fahrzeug wurde explizit für Vanlifer entwickelt, Menschen, die gerne große Teile ihres Lebens im Van also Bus verbringen wollen. Die junge Firma wurde erst 2018 gegründet und ihr Motto lautet „Tell Better Stories“, zu deutsch: „erzähl' bessere Geschichten“.

Storyteller Overland Mode 4x4 (2019) Foto: Storyteller Overland
Im Ausbau des Ford Transit erkennbar: Küchenzeile mit abklappbaren Tisch für draußen, eine Dachklimaanlage und die Schlafgelegenheiten im Heck und in der Sitzgruppe.

Dank Allrad-Antrieb lassen sich in den Mode-Bussen auf Mercedes- oder Ford-Basis auch unwegsame Pfade beschreiten. 188 PS hat der Sprinter unter der Motorhaube und einen Diesel-Antrieb mit Fünfgang-Automatik. Der Ford Transit ist ein entsprechender Benziner mit Allrad-Eignung. Beide Fahrzeuge bringen ein Rückfahrkamera-System mit, Tempomat und zweifache Airbags. Licht- und Schweibenwischautomatik, elektrische Fensterheber, Auffahrassistent und Totwinkelwarner sorgen für Komfort auf der Fahrt. Der Mercedes bringt darüber hinaus noch einen 7,5-Zoll-Touchscreen mit.

Campingbus-Selbstausbau auf Mercedes Sprinter
Allrad-Campingbus mit ausfahrbarer Dusche

Mode 4x4: Bordtechnik, Bad und Küche

Im Inneren sorgt eine LED-Deckenbeleuchtung für die richtige Stimmung, ansonsten gibt es ein „King Bluetooth“-System mit verschiedenfarbigen Lichtern. USB- und 110-Volt-Steckdosen gibt's ebenfalls. Für Strom sorgt übrigens eine Solaranlage auf dem Dach und ein Stromsystem namens 9kw Life Free OTG. Die Lithiumbatterien soll Generatoren ersetzen und so viel Strom liefern, dass beispielsweise die Klimaanlage die ganze Nacht über in der heißen Wüste oder dem Dschungel laufen kann.

Das Badzimmer des Storyteller Overlande Mode 4x4 besteht aus einer Dusche und einem tragbaren WC. Dabei gibt es keine abgetrennte Nasszelle, sondern eine FlexShower, die mit Duschvorhängen bei Bedarf im Inneren des Fahrzeugs für Privatsphäre sorgt. Wer direkt nach der Outdoor-Tour lieber draußen duscht, bekommt mit demselben System die Möglichkeit dazu geboten. Das Wasser kommt und fließt in isolierte 80 Liter fassende Frisch- und Abwassertanks. Warmduscher können sich das Wasser dank Dieselheizung auf die richtige Temperatur erwärmen.

Storyteller Overland Mode 4x4 (2019) Foto: Storyteller Overland
Die Bordküche im Detail.

Die Bordküche verfügt über eine Edelstahlspüle mit faltbarem Wasserhahn und einem Tisch, der sich nach außen ausklappen lässt. Ein etwa 80 Liter fassender Kompressorkühlschrank mit Eisfach und eine Mikrowelle sind ebenfalls an Bord.

Abends kann man dann unter der elektrisch ausfahrbaren Markise vor dem Fahrzeug sitzen und den abenteuerreichen Tag Revue passieren lassen. Übernachtet wird entweder im Querbett im Heck oder auf der Sitzbank, die sich ebenfalls zum Bett ausklappen lässt. So bietet der Mode Campervan Schlaf- und Sitzplätze für vier Erwachsene.

Der Preis für diese märchenhaften Camping-Fahrzeuge liegt bei 153.789 US-Dollar, umgerechnet etwa 135.000 Euro. Bislang werden Sie nur in den USA verkauft.

Neues Heft
Top Aktuell Wohnmobil Crashtest Schweden Zentralamt fŸr Verkehrswesen Trafikverket 2019 Wohnmobil-Crashtest Schwedische Verkehrsbehörde fordert Verbesserungen
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Winnebago Boldt Mercedes Sprinter (2019) Winnebago Boldt (2019) Winterfester Sprinter-Bus made in USA Innova Roadtrip (2019) Innova Roadtrip 595 L 4x4-Sprinter Mercedes-Campingbus mit Jacht-Ausbau
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport 05/2019, BMW Garmisch BMW Garmisch (2019) Klon vom verlorenen Sohn IndyCar - Aeroscreen - Cockpitschutz - Red Bull Cockpitschutz für IndyCar ab 2020 Red Bull entwickelt Aeroscreen
caravaning Bürstner Averso 490TS (2020) Bürstner Averso Harmony Line (2020) Neue Top-Ausstattungslinie und 2 neue Grundrisse Landesgartenschau Wittstock/Dosse Gartenschauen-Tipps in Deutschland Top 5 Gartenschauen samt Campingplätze