Stellplatz am Benediktinerkloster Beuron

Stellplatz-Tipp in Beuron

Im Donautal neben dem Kloster

In Beuron am Südrand der Schwäbischen Alb liegt ein neuer Stellplatz direkt am Benediktinerkloster. Dort lebt eine Gemeinschaft von rund 50 Mönchen. Im Naturpark nebenan kann man sich entspannen. 

Die kleine Gemeinde Beuron liegt reizvoll im Donautal am Südrand der Schwäbischen Alb im Zentrum des Naturparks Obere Donau. Außer durch die Naturschönheiten der Region ist Beuron auch durch sein Benediktinerkloster bekannt, das im 11. Jahrhundert gegründet wurde und noch heute eine Gemeinschaft von rund 50 Mönchen beherbergt.

Zu den bereits vorhandenen Beuroner Stellplätzen an der Rumbrennerei (Donautalstraße 17) und am Talhof (Talhof 2) kam jüngst der Stellplatz am Kloster Beuron hinzu, ein gebührenpflichtiger Stellplatz für 21 Mobile am Rand eines Parkplatzes zwischen Klosteranlage und Donau. Großzügige, befestigte, parzellierte Flächen mit Grünstreifen, beleuchtet. Vier Plätze mit Überlänge. Klosteranlage 300 m, Ortszentrum mit Café 400 m. 5 Euro pro Nacht und Mobil, Automatenzahlung. Strom 2 Euro. Ganzjährig.

Alle Infos zum Stellplatz in Beuron

Standort: Stellplatz am Kloster Beuron, Abteistraße 24, 88631 Beuron
GPS: 48°03'11„N, 08°58'04“O
Info: Telefon 0 75 79/9 21 00, www.beuron.de

Zur Startseite
Stellplätze Vorstellung Beuron Stellplatz Schwäbische Alb Entspannung und Erholung auf der Alb

Der Stellplatz Beuron im Oberen Donautal war ein ehemaliger Bauernhof....