Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Stellplatz in El Palomar in der Provinz Valencia

Eine ruhige Adresse am Seeufer in Spanien

El Palomar Foto: promobil

Wohnmobilisten willkommen: Einen ruhigen Stellplatz finden Sie in der kleinen Gemeinde El Palomar in der Provinz Valencia. Alle Infos zu dem gemütlichen Platz am Ufer des Barranc de la Junda.

Die 555-Einwohner-Gemeinde El Palomar befindet sich in der Comarca Vall d’Albaida in der spanischen Provinz Valencia rund 100 Kilometer südlich der Stadt Valencia und nur wenig nördlich des Parc Natural de la Serra de Mariola. Der Ort liegt rund 40 Kilometer im Landesinneren hinter der Costa del Azahar.

El Palomar heißt Wohnmobilisten willkommen und lädt sie ein in die „Area de Autocaravanas Font de Sis“. Dabei handelt es sich um einen gebührenpflichtigen Stellplatz für 17 Mobile vor dem kommunalen Campingplatz nördlich des Ortes. Die Stellflächen sind durch Hecken parzelliert. Ruhige Lage am Ufer des Barranc de la Junda. Gastronomie, Supermarkt und Bäcker im Ort 300 m. Maximaler Aufenthalt: 4 Tage. 10 Euro pro Nacht und Mobil. Strom: 3 Euro. W-LAN: 2 Euro. Ganzjährig nutzbar.

Alle Infos zum Stellplatz in El Palomar

Area de Autocaravanas Font de Sis, Avenida Riuet (Paraje Natural Font de Sis), GPS 38°51'28„N, 00°30'09“W. Telefon 00 34/9 62 39 10 96 , www.elpalomar.es

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Aktion grünes Licht Stellplatz-Tipp "Vesteblick" Platzeröffnung in Coburg
Anzeige
Beliebte Artikel Überwintern im Süden Überwintern im Süden Dolce Vita rund ums Jahr Stellplatz-Tipps im Odenwald Stellplatz-Tipps im Odenwald Auf Siegfrieds Spuren
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Pierre Gasly - Brendon Hartley - Toro Rosso - GP Österreich 2018 Wer fährt bei Toro Rosso? Schlange der Bewerber wird länger Pierre Gasly - GP Singapur 2018 Mehr Power für die Motoren Kosten runter mit weniger Prüfstand
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos