Stellplatz-Tipp in Mittelfranken

Freizeitwelt Nagel in Ansbach bietet 8 Plätze

Die Freizeitwelt Nagel eröffnet einen Stellplatz im mittelfränkischen Ansbach. Er ist ganzjährig geöffnet und gebührenfrei. Von hier aus lässt sich die sieben Kilometer entfernte Residenz besuchen.

Die rund 42.000 Einwohner zählende mittelfränkische Stadt liegt etwa 40 Kilometer südwestlich von Nürnberg am Zufluss des Onolzbachs in die Fränkische Rezat. Ansbach blickt auf eine reiche Vergangenheit zurück und hat dem Besucher zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten darunter die Residenz, den Martin-Luther-Platz mit Johannis-Kirche und die Orangerie. Zusätzlich zu dem kostenfreien Stellplatz am Freizeitbad „Aquella“ (Am Stadion 2, www.myaquella.de) gibt es hier jetzt den Stellplatz der Freizeitwelt Nagel (Knaus, Weinsberg, Tabbert, Fendt).

Ein gebührenfreier Platz bietet Stellmöglichkeit für acht Mobile auf dem Firmengelände. In etwas unruhiger Lage in Hör- und Sichtweite zur A 6 und B 13 kann auf geschottertem Untergrund geparkt werden. Der ganzjährig nutzbare Stellplatz ist parzelliert und etwa 500 Meter vom Ortszentrum entfernt. Strom und Wasser gibt es gegen eine Gebühr.

Stellplatz-Tipp Ansbach in Mittelfranken

Standort: Stellplatz der Freizeitwelt Nagel, Faunstraße 7, 91522 Ansbach
GPS: 49°15’16’’N, 10°35’35’’O
Telefon: 0 98 05/9 33 54 80
Homepage: www.freizeitwelt-nagel.de

Zur Startseite
Stellplätze Vorstellung Stellplatz am Benediktinerkloster Beuron Stellplatz-Tipp in Beuron Im Donautal neben dem Kloster

In Beuron am Südrand der Schwäbischen Alb liegt ein neuer Stellplatz...