Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Stellplätze rund um den Caravan Salon

Immer mit der Ruhe

Caravan Salon 3 Foto: promobil 7 Bilder

Ein Messetag in Düsseldorf kann ganz schön anstrengend sein. Wohl dem, der seine Tour nach Düsseldorf mit einem Kurzurlaub im Umland verbinden kann. promobil gibt Anregungen dazu.

Wie sehr sich ein ausführlicher Besuch Düsseldorfs lohnen kann, das wissen treue promobil-Leser spätestens seit der April-Ausgabe 2012. Autor Thomas Zwicker präsentierte die quirlige Stadt am Rhein dort auf fünf Seiten und schwärmte davon, wie hier Avantgarde und Tradition Hand in Hand gehen: Nicht weit vom Medienhafen mit seiner futuristischen Architektur liegen die weltberühmte Königsallee und die Altstadt, bekannt als „längste Theke der Welt“. Wer den Stellplatz Rheinterrasse just zu Salon Zeiten ansteuert, braucht viel Glück, um dort einen der 30 Stellplätze zu erhaschen, zumal Reservierungen nicht angenommen werden. Im Umkreis finden sich indes eine Reihe von Möglichkeiten, den Messebesuch mit einem erlebnisreichen Kurzurlaub zu verknüpfen.

Wem die Auswahl unten nicht genügt, der findet weitere Stellplätze unter anderem in Krefeld, Erkrath, Dormagen, Heiligenhaus, Mülheim/Ruhr, Wülfrath, Moers und Velbert – allesamt nicht mehr als etwa 30 Kilometer vom Düsseldorfer Messegelände entfernt. Die komplette Übersicht kann man sich unter www.promobil.de unter dem Reiter „Stellplätze“ verschaffen. Weitere Campingplätze, die infrage kommen, gibt es zum Beispiel in Mülheim (Campingplatz am Entenfangsee), Essen- Werden (DCC-Campingpark Stadtcamping und Campingpark Baldeneysee) und Monheim (Campingplatz Rheinblick, viele Dauercamper). Die Angaben zum ÖPNV dienen nur als Anhaltspunkt und müssen im Einzelfall aktuell überprüft werden – am einfachsten im Internet unter www.vrr.de

Stellplätze für den Caravan Salon

41751 Viersen: Familienbad Ransberg
Gebührenfreier Stellplatz für 9 Mobile, am Parkplatz am Bad markiert. Gepflasterter, ebener Untergrund. Areal beleuchtet. Schatten spendende Büsche und Bäume. Nachts ruhige Lage, tagsüber viel Verkehr auf dem Parkplatz. Müllcontainer vorhanden. Strom: 1 Euro. Wasser: 50 Cent. Ganzjährig nutzbar. 35 Min./39 km via A 61 bis Kreuz Mönchengladbach, A 52 bis Kreuz Neersen, A 44 bis Ausfahrt Stockum. 90–120 Min. per Bus, Bahn, U-Bahn, 2–3 Abfahrten/Std., letzte Rückfahrt 20.23 Uhr. Gärten und Parks. Gotische Kirche Sankt Remigius aus dem 15. Jh. Bongartzmühle von 1246. Skulpturenpark. Narrenmühle mit Narrenmuseum. Jugendstil-Stadtbad.
Standort: Heesstraße 80, GPS 51°15’03”N, 06°21’09”O, Telefon 0 21 62/10 12 25

41068 Mönchengladbach: Stellplatz bei Camping-Krings
Gebührenfreier Stellplatz für 3 Mobile. Separates Areal am Firmengelände. Ebener, gepflasterter Untergrund. Stellflächen mit unterschiedlicher Tiefe. Sitzgruppe, Info-Tafel mit Stadtplan. Maximale
Aufenthaltsdauer: 2 Nächte. Zufahrt mit rot/gelber oder ohne Plakette: A 61, Ausfahrt 10. Ganzjährig nutzbar. 30 Min./37 km via B 230
und A 61 bis Kreuz Mönchengladbach, A 52 bis Kreuz Neersen, A 44 bis Ausfahrt Stockum. Ca. 75 Min. per Bus, Bahn, U-Bahn, 2–3 Abfahrten/Std., letzte Rückfahrt 22.08 Uhr. Bunte Märkte, Stolpersteine, historischer Abteiberg mit Münster, Städtisches Museum und andere Museen, Barockgarten, Schloss Rheydt, Schloss Wickrath, Freizeitparks Jungle-Kids und Sportpark West, Theater im Nordpark.
Standort: Monschauer Str. 12–32, GPS 51°11’43”N, 06°24’40”O, Telefon 0 21 61/30 06 10

41189 Mönchengladbach: Stellplatz Schloss Wickrath
Gebührenfreier Stellplatz für 10 Mobile am Rand der Schlossparkanlage. Parkstreifen am
Schlossgraben entlang, gegenüber vom großen Pkw-Parkplatz. Untergrund aus Schotter mit Wiesendurchwuchs. 2 km bis zum Zentrum Wickrath. Autogeräusche der A 61 hörbar. Maximaler Aufenthalt: 2 Tage. Ganzjährig nutzbar. 40 Min./44 km via A 61 bis Kreuz Mönchengladbach, A 52 bis Kreuz Neersen, A 44 bis Ausfahrt Stockum. Ca. 110 Min. per Bus, Bahn, U-Bahn, 2–3 Abfahrten/Std., letzte Rückfahrt 21.29 Uhr.
Standort: Neukircher Weg, GPS 51°07’44”N, 06°25’16”O, Telefon 0 21 61/25 24 11

41460 Neuss: Stellplatz an der Jever Skihalle
Gebührenfreier Stellplatz für 30 Mobile. Terrassierter Parkplatz für Pkw und Wohnmobile, obere Parkreihen für Mobile am besten geeignet. Ebener, geschotterter Untergrund. Ruhige, zentrale Lage im Grünen, aber weit außerhalb der Innenstadt. Ganzjährig. 25 Min./23 km via A 46 bis Kreuz Neuss-West, A 57 bis Kreuz Kaarst, ab Büderich B 7. 60–70 Min. per Bus, Bahn, U-Bahn, 2–3 Abfahrten/Std., letzte Rückfahrt 3.56 Uhr.
Nachbau des Londoner Globe-Theaters, Hafen, Quirinus-Münster, Obertor, Clemens- Sels-Museum, Skihalle.
Standort: An der Skihalle 1, GPS 51°10’24”N, 06°38’54”O, Telefon 0 21 31/1 24 40

41460 Neuss: GS Reisemobil-Service
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 2 Mobile zur Übernachtung auf dem Firmengelände nach Anfrage. Zubehörshop und Werkstatt für alle Marken und Hersteller (Mo–Do 9–15,30 Uhr, Fr bis 12 Uhr, Sa geschlossen). 5 Euro pro Nacht und Mobil. Strom, Wasser gegen Gebühr. Ganzjährig nutzbar. 20 Min./11 km via Blücherstraße, Düsseldorfer Straße, L 137, B 7. 40 Min. per Fahrrad! 45 Min. per U-Bahn, bis zu 6 Abfahrten/Std. letzte Rückfahrt 3.56 Uhr.
Standort: Scharnhorststraße 5, GPS 51°12’48”N, 06°41’18”O, Telefon 0 21 31/3 83 48 80

40213 Düsseldorf: Parkplatz Rheinterrasse/Tonhalle
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile. Gekennzeichneter Teil eines öffentlichen Parkplatzes am Rhein. Gepflasterter, etwas holpriger Untergrund. 2 Euro promobil und Std., Höchstsatz: 12 Euro für 24 Std. Ganzjährig nutzbar. Teilsperrung während der Frühjahrskirmes und anderen Großveranstaltungen. Reservierungen sind nicht möglich. Mit dem Mobil wenig sinnvoll. Zu Fuß am Rhein entlang und durch den Nordpark ca. 45 Min./3,5 km, per Fahrrad 12 Min. 17 Min. per U-Bahn (davon 9 Min. Fußweg), 12 Abfahrten/Std., letzte Rückfahrt 3.56 Uhr. Die Düsseldorfer Altstadt, die Königsallee sowie die Einkaufsstraßen und Passagen lassen sich zu Fuß erreichen. Zum Ausspannen lädt ganz in der Nähe der Rheinpark ein. Museen, Medienhafen, Rheinturm, Schloss Benrath, Oper, Schauspiel, Varieté.
Standort: Robert-Lehr-Ufer 1, GPS 51°14’26”N, 06°46’08”O, Telefon 02 11/17 20 20

40213 Düsseldorf: Stellplatz am Messeparkplatz P1
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 3.500 Mobile, davon 800 Plätze mit Strom. Ebene Rasenstreifen, durch Bäume beschattet. In einem eingefriedeten Bereich gibt es Duschen, Toiletten und Müllentsorgung. Der Zugang zu den Anlagen ist über ein Codeschloss möglich. Der benötigte Code ist auf dem Parkticket aufgedruckt. Keine Reservierung möglich. Während des Caravan-Salons Park-/Stellplatz unversorgt15 Euro; 22 Euro pro Nacht und Mobil inklusive Ver- und Entsorgung sowie Nutzung der Sanitäranlage. Bezahlung am Kassenautomaten in bar (Automat wechselt nicht!). Außerhalb der Caravan-Salon-Zeit 30 Euro. Ganzjährig nutzbar. Bus-Pendelverkehr zum Messegelände.
Standort: Am Staad, GPS 51°16’11”N, 06°43’28”O, Telefon 02 11/4 56 01 36

Campingplätze rund um Düsseldorf

40547 Düsseldorf: Campingplatz Düsseldorf-Lörick
Sehr schlicht ausgestatteter Platz am Yachthafen nahe dem Rheinufer beim Freizeitgebiet Lörik mit Fahrrad- und Wanderwegen, Sportplätzen und einem großzügigen Strandbad. Fast ebenes Wiesen- und Ufergelände mit einigen Bäumen und Büschen; ohne Parzellierung. 2 ha, ca. 100 Stellplätze, davon 25 Dauercamper.
Preis: Mobil/2 Personen während der Messe 30 Euro/Nacht, sonst 16 Euro.  Strom: 2 Euro. Ganzjährig geöffnet. 15 Min./7 km. Per Fahrrad ca. 20 Min. 25–40 Min. per Bus, Straßen- und U-Bahn, 2–5 Abfahrten/Std., letzte Rückfahrt 23.59 Uhr. Siehe oben.
Standort: Niederkasseler Deich 305, GPS 51°15’07”N, 06°43’41”O, Telefon 02 11/59 14 01

40668 Meerbusch: Rheincamping Meerbusch
Gut ausgestatteter, gepflegter Platz auf einem fast ebenen Gelände unmittelbar am Rheinufer. Wohnmobilhafen in Planung. 3,5 ha, 300 Stellplätze, davon 150 Touristenplätze. W-LAN, Brötchenservice, Imbiss, Laden, Restaurant, V+E. Vielerlei Sport- und Freizeitangebote.
Preis: Mobil/ 2 Personen 27 Euro/Nacht. Strom: 3,20 Euro. Geöffnet von Anfang April bis Mitte Oktober. 25 Min./16 km via Langster und Uerdinger Straße, A 44. Per Fahrrad 30 Min./9 km am Rhein entlang und über Lohauser Deich. 70–80 Min. per Bus und U-Bahn, 2 Abfahrten/Std., letzte Rückfahrt 22.59 Uhr. Haus Meer, Dyckhof, Mahnmal Alter Kirchturm (Joseph Beuys), EUROGA-Kunstweg.
Standort: Zur Rheinfähre 21, GPS 51°18’10”N, 06°43’38”O, Telefon 0 21 50/91 18 17

40627 Düsseldorf: Campingplatz Unterbacher See
Solide ausgestatteter Platz zwischen See und Wald auf ebenem Wiesengelände mit etwas Bepflanzung. Separate WohnmobilÜbernachtungsplätze. 6,5 ha, 350 Stellplätze, davon 100 Touristenplätze. W-LAN, Restaurant, Boots- und Fahrradverleih, V+E.
Preis: Mobil/2 Personen 10 Euro auf den Womo-Plätzen, auf dem Campingplatz 26,50 Euro/Nacht inkl. Strom. Geöffnet von Anfang April bis Ende Oktober. 30 Min./32 km via A 46, am Kreuz Hilden auf A 3, am Dreieck Ratingen Ost auf A 44. 60–70 Min. per Bus, S- und U-Bahn, 7 Abfahrten/Std., letzte Rückfahrt 23.26 Uhr.
Standort: Kleiner Torfbruch 31, GPS 51°11’58”N, 06°53’10”O, Telefon 02 11/8 99 20 38

Neues Heft
Top Aktuell Ostseeblick von Stellplatz Die 16 besten Plätze Deutschlands Bundesländer-Ranking (2018)
Beliebte Artikel Stellplatz an der Therme Stellplatz an der Limes-Therme Entspannung in Bad Gögging Algarve Motorhome Park Falésia Stellplätze in Südeuropa Im Wohnmobil der Sonne hinterher
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Lewis Hamilton - GP USA 2018 GP USA - Ergebnis Qualifying Hamilton-Pole knapp vor Vettel VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister
Caravaning Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften