Parkplatz am Passagierkai in 18119 Rostock

Stellplätze bei Weihnachtsmärkten im Norden Parkplatz am Passagierkai in 18119 Rostock

Im Hafen von Rostock ist sie noch zu spüren, die Atmosphäre des alten Fischerdorfs. Kutter liegen in langer Reihe hintereinander am Kai, Fischbuden bieten ihren Fang geräuchert oder im Brötchen an, und eine alte Fischerkate bewahrt als Heimatmuseum die Erinnerungen an das Leben in alten Zeiten. Besonders beliebt ist ein abendlicher Spaziergang auf der Westmole, die mit 541 Metern eine rekordverdächtige Länge aufweist.

GPS: 54°10’25’’N, 12°05’34’’O

Anfahrt: A 19 Berlin–Rostock bis zur Abfahrt Rostock-West, dann auf den Autobahnzubringer (B 103) Warnemünde fahren. Im Ort dann den Hinweisen zum Bahnhof folgen.

Auf halbem Weg steht das weithin bekannte Wahrzeichen von Warnemünde, der 37 Meter hohe Leuchtturm. Der Rostocker Stadtteil ist gleichzeitig auch ein beliebtes Seebad mit breitem Sandstrand und Meerwasser-Brandungsbad. Dazu kommt die auch außerhalb der Hochsaison stark belebte Strandpromenade, auf die nur der Hotelklotz des Neptun einen überflüssigen Schatten wirft.

Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile auf dem Parkplatz am Passagierkai, OT Warnemünde. Gebühr für Fahrzeuge ab 2,20 Meter Höhe: 1 Euro pro Stunde, 21 bis 7 Uhr: 1,50 Euro pro Stunde. Ganzjährig nutzbar.

Gebührenfrei: nein

V+E: Sani-Station vor dem Gelände der Stadtentsorgung, Koppelweg 2 im OT Lüttenklein

Info: Hafen- und Entwicklungs-Gesellschaft Rostock, Telefon 03 81/35 00, E-Mail info@rostock-port.de, www.rostock-port.de

Weitere Informationen für einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt finden Sie hier.

Außerdem zeigen wir Ihnen auch die schönsten Stellplätze bei Weihnachtsmärkten in Süddeutschland.

Übersicht: Stellplätze bei Weihnachtsmärkten im Norden
Zur Startseite
Fahrzeuge Neuheiten KEC Motors Mountaineer Grand Adventure (2023) Alle Campervan-Neuheiten 2023 Das sind die neuen Kompakten

Diese Neuheiten im Bulli-Format kommen 2023.