News: Pinnwand, Stellplatz-Nachrichten, Friedrichstadt

Neuer Wohnmobilpark in Friedrichstadt

Postkartenidylle Nordsee

Die Postkartenidylle der Holländerstadt an der schleswig-holsteinischen Nordsee ist ein ganz besonderes Kleinod. Selbst waschechte Holländer entwickeln an diesem Ort heimatliche Gefühle.

Die Stadt liegt zwischen den Flüssen Eider und Treene im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Und hier haben nun Anja Andersen und Dieter Rathman den „Wohnmobilstellplatz am Halbmond“ eingerichtet, der seinen Namen ganz einfach vom Straßennamen geerbt hat. Der gebührenpflichtige Stellplatz für 45 Mobile liegt zwischen Eider und Treene in der Nähe des Motorbootclubs Westküste. Der Untergrund aus Schotter wurde mit Edelsplitt verfeinert und durch Rasenstreifen parzelliert. Komplette Ver- und Entsorgung möglich. Stadt und Gastronomie 700 Meter entfernt.


Alle Infos zum Stellplatz in Friedrichstadt

Standort: Wohnmobilstellplatz am Halbmond, Halbmond 5, GPS 54°22’20’’N, 09°05’09’’O.
Freizeit
: Grachtenfahrten, Kanutouren. Museum Alte Münze, historische Altstadt.
Gebühren: 12 Euro pro Nacht und Mobil. Strom (32 Anschlüsse): 60 Cent/kWh. Wasser: 10 Cent/10 Ltr. Ganzjährig nutzbar.
Kontakt: Telefon 04881/937048, E-Mail info@wohnmobilstellplatz-friedrichstadt.de, www.wohnmobilstellplatz-friedrichstadt.de

Zur Startseite
Stellplätze Vorstellung  Stellplatz-Tipp: Hörsten, Stellplatz Stellplatz-Tipp Schleswig-Holstein Stellplatz am Nord-Ostsee-Kanal

Die meistbefahrene künstliche Seeschifffahrtsstraße der Welt, der...