Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Neuer Wohnmobil-Stellplatz in Heiligenhafen

Neubau neben dem alten Platz

Heiligenhafen

Lange Zeit war der beliebte Stellplatz am Steinwarder wegen Bauarbeiten nicht zu benutzen. Jetzt gibt es einen Bauantrag für die neue Anlage auf der sogenannten Nordweide, unweit des alten Platzes.

Die Erdarbeiten haben im Mai begonnen und am 1. Oktober 2016 soll der neue Reisemobilstellplatz in Betriebgenommen werden. Dabei handelt es sich um eine Einrichtung, die heutigen Standards gerecht wird, mit Platz für 98 Mobile unterschiedlicher Größen.

Wassergebundener Untergrund mit Wiesenumrandung, asphaltierte Fahrspur, begrünt. Spielplatz und Picknickgarnituren mit Grillplatz. 18 Stellflächen auf Asphalt gegenüber der Straße. Stadtzentrum 1,5 Kilometer. Gebühren: werden noch festgelegt. Ganzjährig nutzbar.

Standort: Stellplatz am Binnensee, Eichholzweg, 23774 Heiligenhafen, GPS 54°22’39’’N, 10°57’17’’O.

Info: Heiligenhafener Verkehrsbetriebe, Telefon 0 43 62/5 03 40, E-Mail info@hvbkg.de, www.heiligenhafen-touristik.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Stellplatz-Tipps im Odenwald Stellplatz-Tipps im Odenwald Auf Siegfrieds Spuren
Anzeige
Beliebte Artikel Glühlampen H4-Glühlampen für Wohnmobile im Test Neue Lampen für mehr Sicherheit Ehrwürdige Bauten künden noch heute vom Stolz der Hanse. Wohnmobil-Tour an der Ostsee Entlang der Route der Backsteingothik
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Mazda CX-3 Mazda CX-3 (2018) Faceliftmodell im Fahrbericht Heftvorschau, AUTOStraßenverkehr, Teaser Neue AUTOStraßenverkehr 18 attraktive Nischenmodelle
Caravaning Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group