Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Gesundheits-Camping in Kroatien

Ganzheitliche Erholung

Campingplatz Cikat in Kroatien Foto: promobil

Gesund und günstig in Kroatien überwintern. Nur 100 Euro kostet der Wohnmobil-Stellpatz pro Monat auf dem Camping Cikat. Auf der Insel Lošinj kann man sogar eine Atemwegs-Therapie machen.

Wer dem Winter entkommen möchte, findet im sonnigen Kroatien ab dieser Saison eine neue Adresse: Camping Cikat auf der Insel Lošinj hat nun rund ums Jahr geöffnet und bietet einen attraktiven Tarif zum Überwintern. Für 100 Euro kann man einen Monat lang campen. In einem Pinienwald direkt am Meer gelegen, eignet sich ein Aufenthalt auf Lošinj auch für Menschen mit Atemwegserkrankungen.

Camping Cikat – Mildes Klima für die Gesundheit

Das besonders milde Klima hat eine wohltuende Wirkung und soll bei der Genesung von Erkrankungen der Atemwege helfen, beispielsweise bei Asthma. Wer mit solchen Beschwerden zu kämpfen hat, kann auch eine Therapie im nahe gelegenen Veli Lošinj buchen. Es gibt sogar einen Shuttle-Service vom Campingplatz.

Als idealer Zeitraum für eine Atemwegs-Kur wird ein dreiwöchiger Aufenthalt empfohlen. Alle Infos unter: www.camp-cikat.com

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Aktion grünes Licht Stellplatz-Tipp "Vesteblick" Platzeröffnung in Coburg
Anzeige
Beliebte Artikel Kroneburger See Campingplatz Auszeichnungen von Ecocamping Umweltfreundliche Campingplätze Stellplatz-Tipps im Odenwald Stellplatz-Tipps im Odenwald Auf Siegfrieds Spuren
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“
Caravaning Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos