Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Stellplatz-Tipp in Termoli

Italiens sauberste Strände

Camper Park Rio Vivo. Foto: promobil 1 Bilder

Die Region Molise ist die unbekannteste der 21 Regionen Italiens. Die Adria-Strände sind sauber und wegen der Unbekanntheit der Region so gut wie nie überfüllt.

Hier liegt die 34.000-Einwohnerstadt mit ihrer Altstadt, die auf einer Landzunge ins Meer hinausragt. Weithin sichtbar das Stauferkastell. Hier hält der Camper Park Rio Vivo für 25 Mobile gebührenpflichtige Stellplätze vor, die direkt am Strand Rio Vivo liegen. Parzellierte Stellflächen im Anschluss an einen Parkplatz. Komplette Ver- und Entsorgung ist möglich, und Strom gibt es ebenfalls. Auch für große Mobile geeignet. Haustiere erlaubt. Maximaler Aufenthalt: 72 Stunden. Altstadt und Hafen sind drei Kilometer entfernt. Gebühren: 15 Euro pro Nacht und Mobil inklusive Strom und Wasser. Saison: April bis Oktober.

Standort: Camper Park RioVivo, Via Rio Mare 24, GPS 41°59’07’’N, 15°01’02’’O, Mobil 0039/3494704097, E-Mail idealservicescarl@virgilio.it, www.comune.termoli.cb.it

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Stellplatz-Tipp  Verbania Italien Stellplatz-Tipp Lago Maggiore / Italien Area Sosta Camper a Verbania
Beliebte Artikel Hof Biggen Sauerland Campingplatz-Tipp Italien Adriano Camping Village in Ravenna Mobil-Tour: Piemont, Mango Wohnmobil-Tour Italien Herbstgenüsse in Piemont
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Kimi Räikkönen - GP USA 2018 GP USA - Ergebnis Rennen Kimi siegt, WM-Entscheidung vertagt GP USA - Rennticker - Teaser - F1 2018 Live-Blog GP USA Das Rennen im Ticker
Caravaning Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften